Chia-Zwilling – ein leckerer Doppel-Laib

Oh dieses Brot, wie das duftet, wenn man es aus dem Backofen holt. Ich kann Euch sagen, dass dieser Chia-Zwilling verdammt lecker schmeckt. Ich finde manchmal einen großen 1 kg Laib viel zu viel für uns und daher backe ich gerne kleine Doppelbrote.

Da hab ich auch mehr von der knusprigen Kruste. Eines der Brot friere ich dann meist sofort noch lauwarm ein.

chia-zwilling-mit-buttermilch-brot-doppel-laibChia-Zwilling  – ein leckerer Doppel-Laib

Diesmal habe ich im Zaubermeister (oder man kann auch einen Römertopf oder eine Form mit Deckel nehmen) diesen leckeren Doppel-Laib gebacken.

Mein Dinkel-Chia-Powerbrot ist ja eines Eurer Lieblingsbrote. Daher war es an der Zeit, wieder einmal ein saftiges und leckeres Brot mit Chia zu backen. Und durch die zwei Laibe hat man wirklich zwei separate Brote. Der Chia-Zwilling ist sehr saftig und bleibt ungeschnittenen 2-3 Tage frisch. Alternativ friere ich sehr gerne einen Laib an. Diesen hole ich dann meist abends aus dem Tiefkühlschrank und morgens haben wir frisches Brot.

Gebacken wird es wie immer in einer Form mit Deckel. Ich nutze bei Brot gerne den Zaubermeister (oder einen Römertopf oder auch einfach eine Form mit Deckel). Ca. 45 Minuten wird das Brot mit Deckel gebacken und noch 10-15 Minuten dann ohne, damit es noch etwas Farbe erhält.

Sucht Ihr noch weiteres leckeres Brot – dann schaut mal hier vorbei:

chia-zwilling-mit-buttermilch-brot-doppel-laib

Mein Kochbuch: Fix gemixt – Leicht & Lecker

Wer noch ein schönes Geschenk sucht oder auf der Suche nach einem gesunden Buch mit tollen Rezepten ist, der sollte doch gerne mal einen Blick in mein Buch “Fix gemixt: Leicht & Lecker” werfen. Dort findest Du eine große Auswahl gesunder und schnell zubereiteter Gerichte. Der Dezember ist im Nu vorbei und dann sucht jeder wieder leckere und gesunde Rezepte.

Über 60 neue Thermomix®-Rezepte in einem schönen Buch, die es nicht auf meinem Blog gibt (und auch nie geben wird).

Hier ein Überblick über die Kategorien:
➡️ Der gesunde Start in den Tag – Frühstück
➡️ Hauptgerichte leicht & schnell
➡️ Leckere Salate ohne Aufwand
➡️ Brot & Brötchen für den maximalen Genuss
➡️ Wenn´s schnell gehen soll: Dips & Soßen
➡️ Für den süßen Zahn
kochbuch-fix-gemixt-leicht-lecker-60-neue-thermomix-rezepte

Print

Chia-Zwilling mit Buttermilch

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge
  • 500 Gramm Buttermilch (vegan: 350 Gramm Soja-Joghurt + 150 Gramm Soja-Milch)
  • 25 Gramm Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 300 Gramm Weizenmehl 550
  • 200 Dinkelmehl 630
  • 225 Weizenmehl 1050
  • 23 EL Chia
  • optional: 1 TL Backmalz
  • 1,5 TL Salz

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Buttermilch (oder vegane Alternative), Hefe, Zucker in den Mixtopf geben und 3 Minuten / 37 Grad
  2. Alle weiteren Zutaten hinzugeben und 5 Minuten Knetstufe
  3. Dann 1,5 Stunden gehen lassen.
  4. Mehrmals falten und den Teig in der Mitte teilen und 2 kleine Brote daraus machen.
  5. In eine gefette Form geben (Zaubermeister, Römertopf) und 45 Minuten bei 230 Grad backen (in den kalten Backofen).
  6. Dann den Deckel abnehmen und nochmals 10-15 Minuten bei 180 Grad ohne Deckel.
  7. Auskühlen lassen und genießen.

Herkömmliche Zubereitung

• Lauwarme Buttermilch mit Zucker und Hefe vermischen bis sich die Hefe aufgelöst hat
• Restlichen Zutaten hinzugeben und mind. 5 Minuten in der Küchenmaschine kneten lassen
• Weiter im Rezept folgen

Keywords: Brot, Chia, Chia-Zwilling

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

chia-zwilling-mit-buttermilch-brot-doppel-laib
Sieht das Brot nicht absolut fantastische aus. Ich kann mich daran gar nicht satt sehen und es schmeckt natürlich soooo viel besser als gekauftes Brot.

Wenn Ihr diesen köstlichen Chia-Zwilling  nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @sandy_loves_green oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

8 Kommentare zu „Chia-Zwilling – ein leckerer Doppel-Laib“

  1. Danke für das MEEEGA Rezept✌️
    Bin heute per Zufall auf deinen Blog gestoßen ?TOLL machst du das?
    Tolle?Rezepte
    ?herzlichen DANK
    LG Nici

  2. Bestes Brot das ich gebacken hab. Dieses Brot hab ich schon in Brötchenform und Baguette gebacken. Innen fluffig, außen kross

    1. Liebe Simone…das freut mich wirklich sehr. Also Brötchen und Baguette sollte ich das in der Tat auch mal versuchen! Liebe Grüße,
      Sandy

  3. Das ist so lecker – ich werde es probieren !
    Auch als Baguette oder Semmel !
    Verkürze ich dann die Backzeit ? Wird der
    Teig dann auch die erste Zeit im Ofen
    abgedeckt?
    Liebe Grüße conny

    1. Hallo Conny, definitiv kürzer. Genaue Zeit kann ich dir nicht sagen, weil ich das noch nicht in Brötchen oder Baguetteform gebacken haben. Aber meist so 20-25 Minuten. Und wenn du ohne Gefäß backst, natürlich die Temperatur etwas reduzieren. LG Sandy

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating