Körner-Hans: ein leckeres & schnelles Kastenbrot

Körner-Hans / Manchmal muss es schnell gehen und es bleibt keine Zeit ein Brot lange gehen zu lassen. Da ist der schnelle Körner-Hans genau das Richtige.

Ich lasse ja Brot am liebsten mehrere Stunden gehen, aber manchmal merkt man halt erst nachmittags, dass da mal irgendwo Brot war und es wahrscheinlich irgendwer weggefuttert hat. Da heißt es, schnell für Nachschub sorgen!!

Körner-Hans-leckeres-schnelles-Kastenbrot-Thermomix

Körner-Hans: ein leckeres & schnelles Kastenbrot

Ich liebe schnelle Kastenbrote. Das geht in der Tat so einfach und bekommt wirklich jeder “gebacken”. Neben meinen Brot ohne Gehzeit, ist auch der Körner-Haus ein ziemlich schnelles Brot und obendrein noch sooo lecker. Ihr liebt es (was man an den Aufrufzahlen sehen kann) genauso wie ich.

Denn es ist so einfach, weil es sofort nach dem Zusammenmischen in die Kastenform gegeben wird. Darin lässt man es noch 15 Minuten gehen. Anschließend geht es sofort in den Ofen und nach knapp einer Stunde habt Ihr ein fantastisches Körnerbrot mit ganz vielen Saaten & Körnern für Eure Familie.

Wenn für Euch ein ganzes Brot zuviel ist, dann friert es doch scheibchenweise ein, das mache ich auch oft und habe somit immer Brot auf Vorrat.

Sucht Ihr noch weitere leckere Brote? Wie wäre es damit:

Fitness-Vollkornbrot mit Saaten

Als leckeres Sandwichbrot mag ich zum Beispiel dieses leckere Fitness-Vollkornbrot mit vielen Saaten auch super gerne. Wenn es schnell gehen muss, dann backe ich einfachen eines meiner blitzschnellen Kastenbrote.

Denn die können gleich in der Form gehen (und das gar nicht lange), nach kurzer Zeit gebacken werden und nach nicht mal 1,5 h habt Ihr schon ein leckeres selbstgemachtes und gesundes Brot. Ich mag das so gerne.

Vor allen Dingen Sandwiches lieben wir. Mit etwas Gemüse ein ideales Abendessen in Form von Sandwiches!!

Viele weitere Brot & Brötchenrezepte findest Du auf meinem Blog. Wenn Du mein Buch “Brotliebe noch nicht kennst, schau gerne mal in meinem Shop vorbei. Du möchtest wissen wie man Brot und Brötchen faltet? Dann schaue doch mal im Blogbeitrag „Brot und Brötchen falten“ (KLICK) vorbei. Dort siehst Du genau, was Falten und Schleifen von Brot und Brötchen eigentlich genau heißt.

fitness-vollkornbrot-mit-saaten

Kennst Du schon meine Kochbücher?

Du kennst meine Bücher noch nicht? Dann solltest Du unbedingt einmal in meinem Shop vorbeischauen.

Wenn Du meine Thermomix®-Rezepte magst, dann wirst Du meine Bücher lieben. Schnelle, ausgewogene, blitzschnell zubereitete und vor allen Dingen leckere Rezepte für die ganze Familie.

Kuchen werden bei mir (außer den den Leicht & Lecker-Büchern) meist ganz konventionell mit Butter und Zucker gebacken.

Die Rezepte in meinen Büchern gibt es übrigens nicht auf dem Blog und diese werden auch niemals dort veröffentlicht.

meine-Buecher-thermomix

Print

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

  • 200 g Wasser
  • 250 g Buttermilch
  • 15 g frische Hefe
  • ½ TL Zucker
  • 200 g Dinkelvollkornmehl
  • 150 g Weizenmehl 550
  • 100 g Weizenvollkornmehl
  • 1,5 TL Salz
  • 2 EL Chia (ca. 20 g)
  • 2 EL Sesam
  • 15 g Leinsamen
  • 35 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g feine Haferflocken
  • Haferflocken zum Bestreuen

 

Zubereitung im Zauberkessel

(Zubereitung auf „herkömmlichem Weg“ findest Du weiter unten)

  1. Wasser, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 3 Minuten / 37 Grad / Stufe 1 vermischen.
  2. Alle restlichen Zutaten hinzugeben und 4 Minuten / Knetstufe verarbeiten.
  3. Die Masse sofort in den gefettete Form geben (ich benutze Dauerbackfolie) und ca. 15 Minuten gehen lassen.
  4. Danach in den nicht vorgeheizten Backofen schieben und ca. 60 Minuten auf 200 Grad (O/U-Hitze) Backen.
  5. 10-15 Minuten vor Backende das Brot aus der Form nehmen und ohne Kastenform weiter backen.
  6. Sichtkontakt halten damit das Brot nicht zu dunkel wird. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Ich nutze gerne Dauerbackfolie (WERBUNG) für Kastenformen, da muss man nichts fetten.

Tipp: Friere das Brot scheibchenweise ein, dann hast Du immer Brot vorrätig.

Herkömmliche Zubereitung

  • Hefe und Zucker in laufwarmen Wasser auflösen
  • Alle restlichen Zutaten hinzugeben und mindestens 4 Minuten von der Maschine kneten lassen.
  • Die Masse sofort in den gefettete Form geben (ich benutze Dauerbackfolie / Werbung) und ca. 15 Minuten gehen lassen
  • Danach in den nicht vorgeheizten Backofen schieben und ca. 60 Minuten auf 200 Grad (O/U-Hitze) Backen.
  • 10-15 Minuten vor Backende das Brot aus der Form nehmen und ohne Kastenform weiter backen.
  • Sichtkontakt halten damit das Brot nicht zu dunkel wird. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Keywords: Vollkornbrot, Kastenbrot, Körner-Hans,

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

Körner-Hans-leckeres-schnelles-Kastenbrot-Thermomix

Ich weiß ja, dass ganz viele von Euch auch diese blitzschnellen Kastenbrote lieben. Sie sind so schnell zubereitet und es gibt doch nichts Besseres, als selbst gebackenes Brot. Gerne kannst Du auch die Hefemenge reduzieren, dann lasse den Körner-Hans ein bisschen länger gehen. Funktioniert einwandfrei.

Wie immer findest Du die Zubereitung mit und ohne Thermomix® oben im Rezept.

Wenn du den Körner-Hans nachmachst, dann markiere mich bei Instagram doch gerne mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Rezepte auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe rating 5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star