Nudelsalat mit Ajvar, Rucola & gerösteten Pinienkernen

Ich hab mal wieder einen furchtbar leckeren Sommer-Salat für Euch: Nudelsalat mit Ajvar, Rucola und gerösteten Pinienkernen. Der ist blitzschnell zubereitet und kommt mit einer großen Portion Ajvar daher (davon kann ich ja nie genug kriegen).

Kann man gut in großen Mengen herstellen, denn gerade jetzt im Sommer braucht man ja für die Grillparties und Sportverein/Schulfeste immer etwas zum mitbringen.
nudelsalat-mit-ajvar-rucola -geroesteten-pinienkernen

Nudelsalat mit Ajvar, Rucola und gerösteten Pinienkernen

Zum Grillen brauche ich ja immer unbedingt einige Dips & Soßen und natürlich auch Salate. Besonders gerne mag ich ja Nudelsalate. Allerdings bin ich kein Fan von Salaten mit Mayonnaise. Daher mache ich diese mehrheitlich mit Ajvar oder dunklem Balsamico.

In fast allen meinen herzhaften Rezepten benötigt ihr Knoblauchpaste und Gemüsepaste. Diese erleichtern die Zubereitung und ich muss keine Brühwürfel oder ähnliches verwenden. Denn ohne Geschmacksverstärker und irgendwelche Zusatzstoffe schmeckt es doch viel besser (und ist auch weitaus gesünder).

Sucht Ihr noch weitere leckere Grill-Rezepte? Dann schaut doch mal hier vorbei:

Print

Nudelsalat mit Ajvar, Rucola und gerösteten Pinienkernen

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 15 mins
  • Kochzeit: 5 mins
  • Gesamtzeit: 20 mins

Zutaten

Menge
  • 500 Gramm Nudeln
  • 1 große rote Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 1,5 TL Knoblauchpaste (REZEPT)
  • 3 TL Gemüsepaste (REZEPT)
  • 20 Gramm Olivenöl
  • 150 Gramm Ajvar (mild)
  • 12 Stück getrocknete Tomaten in Öl (Öl nicht abtropfen lassen)
  • 50 Gramm Orangensaft
  • 2 EL dunklen Balsamico
  • 1 TL frische Kräuter (oder TK-Kräuter), klein geschnitten
  • 1 große Dose Mais
  • 1015 bunte Cocktailtomaten (geviertelt)
  • 1 Feta, in kleine Würfel geschnitten
  • 1 Packung Pinienkerne (70 Gramm)
  • 2 Handvoll Rucola (klein geschnitten)
  • Salz & Pfeffer nach Gusto

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Nudeln kochen und abkühlen lassen.
  2. Pinienkerne in der Pfanne kurz anrösten. Vorsicht, damit diese nicht anbrennen.
  3. Zwiebel schälen und vierteln und zusammen mit der Knoblauchpaste und Gemüsepaste in den Mixtopf 3 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.
  4. Dann 1 EL Olivenöl hinzugeben und 2,5 Minuten / Varoma / Stufe 1 andünsten.
  5. Ajvar, getrocknete Tomaten, Balsamico, Orangensaft, Olivenöl, Kräuter hinzugeben und 8 Sekunden / Stufe 7 zerkleinern. Tipp: ich schneide die getrockneten Tomaten am liebsten von Hand, dann werden sie gleichmäßiger.
  6. Prüfen ob es die gewünschte Konsistenz hat – falls nicht nochmals einige Sekunden mixen.
  7. Die Nudeln in einer Schüssel zusammen mit der Soße aus dem Mixtopf vermischen.
  8. Die Dose Mais, Feta, Pinienkerne, Rucola (ich schneide diesen immer mit der Schere in kleinere Stücke) und die geviertelten Cherrytomaten hinzugeben und untermischen.
  9. Mit Salz und Pfeffer abschmeckten.

Herkömmliche Zubereitung

• Nudeln kochen und abkühlen lassen.
• Pinienkerne in der Pfanne kurz anrösten. Vorsicht, damit diese nicht anbrennen.
• Zwiebeln klein schneiden und mit etwas Olivenöl anbraten (wer mag darf diese natürlich auch roh in den Salat geben.)
• Nudeln in eine große Schüssel füllen.
• Pinienkerne, Zwiebeln, Ajvar, getrocknete Tomaten (klein geschnitten), Balsamico, Orangensaft, Olivenöl, Kräuter, Dose Mais, Feta, Pinienkerne, Rucola (ich schneide diesen immer mit der Schere in kleinere Stücke) und die geviertelten Cherrytomaten hinzugeben und untermischen. Gut vermischen.
• Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

nudelsalat-mit-ajvar-rucola -geroesteten-pinienkernen
So meine Lieben…ich hoffe, Euch schmeckt dieser fantastische Nudelsalat mit Ajvar auch so gut. Wir lieben diesen heiß und innig und bereiten diesen oft in großen Mengen für Partys oder Feste zu.

Wenn Ihr diesen köstlichen Nudelsalat mit Ajvar nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @sandy_loves_green oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

13 Kommentare zu „Nudelsalat mit Ajvar, Rucola & gerösteten Pinienkernen“

  1. Sehr lecker!!!! Wegen “war im Kühlschrank, musste weg” habe ich die Zutaten etwas ausgetauscht. Anstatt Feta, restliches Brathühnchen und Ruccola durch klein gewürfelte Zuccini ersetzt. Diese Salatsoße mit Ajvar und getrockneten Tomaten ist der Hammer. Danke, liebe Sandy für das schöne Rezept.

    1. Hallo Martina…ohhh, das freut mich aber. Diesen Salat fand ich auch ganz prima und den gibt es bei uns zur Zeit sehr oft. Und man kann natürlich super variieren, je nachdem was noch im Kühlschrank ist…so kommen mir auch immer die spontansten Einfälle :-). Liebe Grüße,Sandy

  2. Pingback: Wie wäre es mit diesem leckeren Sommer-Salat für´s Grillen: vegetarischer Nud... - Schnellerezepte.biz

  3. Elisabeth Baumann

    Hallo, ich wollte fragen ob man den Nudelsalat ziehen lassen muss, oder ob er dann zu trocken wird, wenn die Nudeln die Flüssigkeit aufsaugen?

    1. Guten Morgen Elisabeth, nein, Du musst diesen nicht ziehen lassen. Aber durchgezogen schmekt er noch besser. Liebe Grüße, Sandy

    1. Hallo Kirsten, würze einfach, wie Du sonst würzt. Knoblauch kann man zur Not noch klein hacken, Gemüsebrühe evtl. Brühwürfel? Ist aber nicht das gleiche ;-). Diese zwei Pasten solltest Du unbedingt machen, denn ich würze damit wirklich jedes herzhafte Gericht ;-). LG Sandy

  4. Hallo liebe Sandy,
    der Nudelsalat ist sooooo lecker. Habe ihn schon einige Male zum Grillen gemacht, er hat allen geschmeckt. Habe ihn heute ein bissel abgewandelt bzw. hatte keine Tomaten da, habe dafür Paprika rein, hat trotzdem wunderbar geschmeckt. Vielen Dank für das tolle Rezept!!!! Viele Grüße aus BW von Katja

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating