15-Minuten mediterraner Nudelsalat zum Grillen

Mediterraner Nudelsalat / Ich bin mir ziemlich sicher, dass Ihr einen Klassiker wie diesen mediterranen Nudelsalat lieben werdet.

Allein die kurze Zubereitungszeit von 15-Minuten sprechen ja schon für sich. Das der Salat on top ultralecker ist, davon dürft Ihr natürlich ausgehen.

15-minuten-mediterraner-nudelsalat-zum-grillen-und-fuers-meal-prep

Das tolle ist, dass man diesen Salat nicht nur als Grill-, oder Beilagensalat verwenden kann. Auch als Meal-Prep macht der Salat eine perfekte Figur. Denn man kann sich diesen für 2-3 Tage im Voraus zubereiten und hat somit ein leckeres, sättigendes und gesundes Mittagessen.

15-Minuten mediterraner Nudelsalat zum Grillen & für´s Meal-Prep

Es gibt wohl kaum jemanden, der Nudelsalat nicht mag. Da ich sehr gerne Nudelsalat mag, die nicht Unmengen von Mayonnaise enthalten, habe ich mich hier für einen Nudelsalat mediterraner Art entschieden.

Aromatisches Olivenöl, hochwertiger, dickflüssiger Balsamico, passierte Tomaten, viele Kräuter, leicht süßliche Cherry-Tomaten sind in Verbindung mit Feta (gerne auch Ricotta oder Mozzarella), angerösteten Pinienkernen und nussigem Rucola wirklich eine Traum-Kombi.

Dazu passt übrigens das beste Baguette der Welt ganz wunderbar. Und so lange die Bärlauch-Saison noch andauert, solltet Ihr unbedingt das aromatische Bärlauch-Baguette mit Vollkornanteil ausprobieren.

15-minuten-mediterraner-nudelsalat-zum-grillen-und-fuers-meal-prep

Der mediterrane Nudelsalat ist auch ein perfektes Meal-Prep

Meal-Prep Gerichte sind doch immer grandios. Denn es gibt nichts besseres, als im Home-Office oder in der Firma zum Kühlschrank zu gehen und sich sein bereits fertig zubereitetes Essen herauszuholen.

Kein Kantinenessen und keine Heißhungerattacken am Mittag, weil man nicht weiß, was man essen soll.

Bereitet zum Grillen einfach eine richtig große Portion vom vom mediterranen Nudelsalat zu und den Rest (falls was übrig bleibt – bei mir sind ja Salate und Brot das wichtigste beim Grillen) packt man sich für die Arbeit ein.

15-minuten-mediterraner-nudelsalat-zum-grillen-und-fuers-meal-prep

Bist du auf der Suche nach weiteren Grillsalaten?

Wenn Ihr noch mehr Grillsalate sucht, dann schaut doch mal in dem Beitrag “Meine 15-besten Grillsalate” vorbei.

Da ist wirklich für jeden der passende Salat enthalten. Mittlerweile sind es wohl auch schon mehr als 15 verschiedene Salate.

15-Beste-Grillsalate

Kennst Du schon meine Kochbücher?

Du kennst meine Bücher noch nicht? Dann solltest Du unbedingt einmal in meinem Shop vorbeischauen.

Wenn Du meine Thermomix®-Rezepte magst, dann wirst Du meine Bücher lieben. Schnelle, ausgewogene, blitzschnell zubereitete und vor allen Dingen leckere Rezepte für die ganze Familie.

Kuchen werden bei mir (außer den den Leicht & Lecker-Büchern) meist ganz konventionell mit Butter und Zucker gebacken.

Die Rezepte in meinen Büchern gibt es übrigens nicht auf dem Blog und diese werden auch niemals dort veröffentlicht.

meine-Buecher-thermomix

 

Print

15-Minuten mediterraner Nudelsalat

Für 4-6 Portionen

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************          Dressing

  • 2 Handvoll frisches Basilikum
  • ½ Bund Schnittlauch
  • 1 rote Zwiebel
  • 45 g hochwertiger Balsamico (dickflüssig)
  • 40 g Olivenöl
  • 175 g passierte Tomaten
  • 30 g Orangensaft
  • 3 TL Gemüsepaste(LINK REZEPT)
  • 1 TL Knoblauchpaste (LINK REZEPT)
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1 TL Tomate-Mozzarella-Gewürz alternativ 1 TL Kräuter der Provence
  • 1 TL Agavendicksaft

Extra

  • 500 g Nudeln
  • 2 Handvoll Rucola
  • 50 g Pinienkerne
  • 200 g Feta oder vegane Alternative
  • 250 g Cherry-Tomaten
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
  2. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten. Vorsicht, diese werden schnell schwarz.
  3. Feta in Würfel schneiden. Cherry-Tomaten halbieren oder vierteln.
  4. Rucola waschen und trocken schleudern.

Dressing

  1. Basilikum und Schnittlauch in den Mixtopf geben und 3 Sekunden / Stufe 7 zerkleinern. Nach unten schieben.
  2. Zwiebel abziehen und vierteln. 3 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.
  3. All weiteren Zutaten hinzugeben und 5 Sekunden / Stufe 4 / Linkslauf vermischen.

Fertigstellung

  1. Abgekühlte Nudeln zusammen mit dem Feta und Tomaten vermischen.
  2. Dressing über die Nudeln geben und gut mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Erst kurz vor dem Servieren, den Rucola untermischen.
  4. Mit Pinienkernen toppen.

Herkömmliche Zubereitung

  • Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
  • Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten. Vorsicht, diese werden schnell schwarz.
  • Feta in Würfel schneiden. Cherry-Tomaten halbieren oder vierteln.
  • Rucola waschen und trocken schleudern.

Dressing

  1. Basilikum und Schnittlauch klein hacken. Zwiebel abziehen und klein hacken.
  2. Alle weiteren Zutaten in einer Schüssel vermengen.

Fertigstellung

  1. Abgekühlte Nudeln zusammen mit dem Feta und Tomaten vermischen.
  2. Dressing über die Nudeln geben und gut mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Erst kurz vor dem Servieren, den Rucola untermischen.
  4. Mit Pinienkernen toppen.

Keywords: Nudelsalat, mediterraner Nudelsalat, Grillen, Meal-Prep,

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

15-minuten-mediterraner-nudelsalat-zum-grillen-und-fuers-meal-prep

So meine Lieben…ich hoffe, dass der Frühling sich ganz bald von seiner besten Seite zeigt und wir die Grillsaison mit diesem mediterranen Nudelsalat einläuten können.

Wenn Ihr diesen köstlichen mediterranen Nudelsalat nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

4 Kommentare zu „15-Minuten mediterraner Nudelsalat zum Grillen“

  1. Hey hey, kurze Frage.. kann man den Salat auch irgendwie gut vorbereiten am Tag zuvor? Und den Rucola erst drüber, wenn man ihn dann serviert? Geht das gut? 😉 Dankeschön

    1. Hallo Steffi. Klar kannst Du den schon 1 Tag vorher zubereiten :-). Und dann kurz vorher den Rucola untermischen! LG Sandy

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating