Nudelsalat Caprese To-Go mit Avocado-Dressing

Eigentlich wollte ich ja heute meinen leckeren, blitzschnellen, zimtigen, wundervollen, fantastischen Kirschkuchen mit Zimtstreuseln veröffentlichen. Aber meine Leser bei Instagram haben anders entschieden. Ihr wolltet meinen sensationellen Kuchen nicht, sondern ihr wolltet doch tatsächlich den Nudelsalat Caprese To-Go mit Avocado-Dressing.

Ich bin zwar etwas überrascht, aber die Mehrheit siegt nun einmal (aber keine Angst, der sensationelle Kirschkuchen mit leckeren Streuseln, kommt natürlich auch ganz bald).
nudelsalat-caprese-to-go-mit-avocado-dressing

Nudelsalat Caprese To-Go mit Avocado-Dressing

Ich war ja von dem Ergebnis echt überrascht. Aber an mir als Dauer-Salat-Esser soll es natürlich nicht liegen.
Daher hat es jetzt der leckere Nudelsalat Caprese to-go mit Avocado-Dressing als erstes auf den Blog geschafft.

Mit Vollkornnudeln und zusätzlich Mais (weil ich Mais ja so gerne mag). Und natürlich AVOCADO. Seid Ihr auch so Avocado-Liebhaber? Ich esse ja zur Zeit auch einfach Avocado pur mit etwas Salz – könnte ich mich reinlegen.

Weitere leckere Avocado-Rezepte finde Ihr natürlich auch auf meinem Blog:

nudelsalat-caprese-to-go-mit-avocado-dressing

Print

Nudelsalat Caprese To-Go mit Avocado-Dressing

Für 2-3 Portionen (je nach Glasgröße)

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 10 mins
  • Kochzeit: 5 mins
  • Gesamtzeit: 15 mins

Zutaten

Menge

Dressing:

  • 2,5 TL Gemüsepaste
  • 1,5 TL Knoblauchpaste
  • 50 Gramm Olivenöl
  • 3 TL Weissweinessig
  • 2 Handvoll Kräuter (Petersilie, Basilikum, Thymian)
  • 60 Gramm Orangensaft
  • 2 TL Zitronensaft
  • 4 TL Frischkäse
  • 2 Avocados (ca. 200 Gramm)
  • 150 Gramm Joghurt 1,5%

 
Salat-To-Go:

  • 250 Gramm Nudeln (gekocht und abgekühlt)
  • 1 Packung Mini-Mozzarella
  • 20 bunte Cherrytomaten
  • 100 Gramm Mais
  • Etwas Parmesan

Zubereitung im Zauberkessel

  1. DRESSING: Gemüsepaste, Knoblauchpaste, Olivenöl, Essig, Kräuter, Orangensaft, Frischkäse und Zitronensaft in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 6 zerkleinern.
  2. Restlichen Zutaten hinzugeben und 6 Sekunden / Stufe 3 / Linkslauf vermischen.
  3. Ich persönlich mixe dieses dickflüssige Dressing am liebsten in einem hohen Gefäß mit dem Pürierstab – da wird es feiner, als im Zauberkessel.
  4. In einer Schüsse die Nudeln, Mini-Mozzarella, in Hälfte geschnittene Cherrytomanten und etwas Parmesan grob gerieben vermischen. Ggf. etwas salzen und pfeffern.
  5. In ein Gefäß (es geht z.B. auch ein großes Gurkenglas) zuerst das Dressing hineingeben und dann die mit dem Gemüse vermischten Nudeln.
  6. Wenn gegessen wird, einfach alles vermischen.

Herkömmliche Zubereitung

• DRESSING: alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und pürieren.
• Weiter oben im Rezept folgen.

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

nudelsalat-caprese-to-go-mit-avocado-dressing
So meine Lieben…ich hoffe, Ihr mögt diesen Nudelsalat Caprese To-Go auch soooo gerne. Mal ein etwas anderes Meal-Prep.

Wenn Ihr diesen köstlichen Nudelsalat Caprese To-Go nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @sandy_loves_green oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

6 Kommentare zu „Nudelsalat Caprese To-Go mit Avocado-Dressing“

  1. Der Salat klingt mega lecker! Schmeckt er so zubereitet und im Glas verpackt auch noch am nächsten Tag? Ich würde ihn gerne abends zubereiten für die nächste Mittagspause im Büro

    1. Hallo Kathrin, das Dressing ist relativ dickflüssig. Ansonsten einfach den Salat im Glas anrichten und das Dressing separat mitnehmen. Dann ist es sicher, dass nichts matschig wird ;-). LG Sandy

  2. Ich habe den Salat für meinen Mann und die Söhne gemacht alles to go und die waren Sowas von begeistert, statt fastfood lieber sowas😁

    1. Hallo Marta, das freut mich sehr. Ja, das ist sehr lecker und eine tolle Meal-Prep Möglichkeit und natürlich viel gesunder als Fast-Food :-). Schau doch mal weiter auf dem Blog. Da findest Du noch viele Meal-Prep Salate, die Du deinen Männern mitgeben kannst. LG Sandy

  3. Hallo, das Rezept klingt super. Leider mag ich nicht so gerne Avocado. Hast du eine Idee wie ich diese gut ersetzen kann? Dankeschön vorab.

    1. Hallo Lena, die Avocado ist in dem Rezept leider elementar…ich wüsste nicht, wie man Avocado ersetzten kann. Tut mir leid. LG Sandy

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe rating