Meal-Prep für unterwegs: Couscous-Salat to-go

enthält Werbung (Affiliate Links)  Der Beitrag hätte eigentlich schon vor 2 Monaten online gehen sollen. Ich fotografiere ja mehrere Rezepte pro Woche und manche landen erst nach Monaten auf dem Blog.

Aber ich wollte nicht, dass der leckere Couscous-Salat noch länger auf der Festplatte vor sich hin schmort…denn nachdem ich Euch ein Bild auf Instagram gezeigt hatte, wolltet Ihr sofort das Rezept.
meal-prep-fuer-die-arbeit-couscous-to-go-mit-viel-gemuese

Meal-Prep für unterwegs: Couscous-Salat to-go

Ich liebe Salate mit Couscous, Quinoa oder Bulgur. Die lassen sich recht schnell zubereiten und man kann alles Gemüse verwenden, was dringend verwertet werden muss. Ich mache meist eine XXL-Version für 2 oder 3 Tage.

Unbedingt muss natürlich Avocado mit an Couscous-Salat to-go. Paprika, Erbsen, Gurke, Frühlingszwiebeln und natürlich Koriander. Nicht-Veganer können z.B. auch noch Thunfisch und Feta mit hinzugeben.

Der Salat hält sich gut und gerne 3 Tage im Kühlschrank und vor allen Dingen im Frühling/Sommer beim Grillen ist der total genial (man kann diesen nämlich schon rechtzeitig 1-2 Tage vorher zubereiten – einzig die Avocado würde ich dann frisch hinzugeben).

Ihr könnt die verschiedensten Zutaten im Salat verwenden:

  • Avocado
  • Erbsen
  • Thunfisch
  • Paprika
  • Gurke
  • Kichererbsen
  • Tofu
  • gebratenes Gemüse (Avocado, Zucchini, Spargel)
  • rote Zwiebeln / Frühlingszwiebeln
  • verschiedene Kräuter wie Koriander, Schnittlauch, glatte Petersilie
  • Karotten

meal-prep-fuer-die-arbeit-couscous-salat-to-go-mit-viel-gemuese

Print

Couscous-Salat to-go

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 10 mins
  • Kochzeit: 10 mins
  • Gesamtzeit: 20 mins

Zutaten

Menge

Mit meinem Code „ReisSandy10“ erhaltet Ihr 10% Rabatt auf alle Produkte bei Reishunger.de.

  • 100 Gramm Erbsen
  • 2 TL Gemüsepaste
  • ½ TL Knoblauchpaste
  • 300 Gramm Bio-Couscous (Reishunger)
  • 1 Avocado
  • Saft von 1 Limette
  • 1 rote Paprika
  • 1 Feta
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Bund Koriander
  • ½ Gurke
  • Frischer Pfeffer
  • Ggf. Salz
  • Weißer Balsamico

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Die TK-Erbsen, Gemüse- und Knoblauchpaste in den Mixtopf geben und 600 Gramm Wasser hinzugeben. 8 Minuten / Stufe 2 / Linkslauf / 80 Grad kochen (zwecks Wassermenge bitte die Zubereitung auf der Couscous-Packung lesen).
  2. Dann dien Couscous hinzugeben und 2 Minuten / Sanftrührstufe vermischen.
  3. In eine große Schüssel umfüllen und abkühlen lassen. Ab und zu gut umrühren, damit der Couscous nicht verklumpt.
  4. Avocado in kleine Stücke schneiden und mit dem Limettensaft mischen.
  5. Paprika, Feta, Frühlingszwiebeln, Gurke und Koriander klein schneiden und zusammen mit der Avocado in die Schüssel geben.
  6. Pfeffer, ggf.. Salz und Balsamico hinzufügen und alles gut vermischen.

Herkömmliche Zubereitung

• 600 Gramm Wasser aufkochen. TK-Erbsen, Gemüse- und Knoblauchpaste hinzugeben. Gut verrühren und nach einigen Minuten den Herd ausschalten und den Couscous quellen lassen (zwecks Wassermenge bitte die Menge auf der Couscous-Packung lesen). Immer mal wieder umrühren.
• Weiter im Rezept oben folgen.

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

meal-prep-fuer-die-arbeit-couscous-salat-to-go-mit-viel-gemuese
So meine Lieben…ich hoffe, Ihr mögt so einen leckeren Salat ebenso gerne wie wir. Perfektes Meal-Prep, aber natürlich kann man den Salat auch einfach sofort essen.

Wenn Ihr diesen köstlichen Couscous-Salat to-go nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @sandy_loves_green oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

2 Kommentare zu „Meal-Prep für unterwegs: Couscous-Salat to-go“

  1. Kreativ und einfach lecker! Da ich mich mehrmals monatlich mit längeren Zugfahrten herumschlagen muss, und ich gerne darauf verzichte mich bei jeweiligen Zwischendestinationen durch stumpfes Fast-Food zu quälen, sind ToGo-Rezepte wohl die ideale Lösung. Werde mich auf Deinem Blog jedenfalls weiter danach umsehen, um dann für die nächsten Fahrten das eine oder andere Rezept auszuprobieren 🙂
    Danke dafür und mit lieben Grüssen
    Der Kochzweg
    ChezCourtois

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating