Wärmendes Bratapfel-Porridge

Der Herbst ist angekommen! Bei 10 Grad und Regen ist es definitiv Zeit für solch ein Schälchen köstliches und wärmendes Bratapfel-Porridge.

Ich weiß, dass viele von Euch auch so große Porridge-Fans sind. Daher solltet Ihr unbedingt diese leckere Bratapfel-Porridge-Variante ausprobieren.

waermendes-bratapfel-porridge

Wärmendes Bratapfel-Porridge

Das Tolle an einem Porridge ist, dass man es natürlich auch als Meal-Prep vorbereiten kann. D.h. Du kannst es nicht nur warm essen, sondern dir die Reste für den nächsten Tag aufheben.

Natürlich schmeckt es warm besonders gut…und sind wir mal ehrlich, wenn draußen so nasskaltes Wetter ist, dann passt eine Schüssel wärmendes Porridge in der Früh besonders gut.

Das Schöne ist ja, dass ja der Thermomix® so ziemlich die ganze Arbeit machen.

Suchst Du noch weitere leckere Frühstücksideen? Wie wäre es mit folgenden Rezepten:

waermendes-bratapfel-porridge

3-Minuten Raffaello-Overnight-Oats mit Erdbeeren

Diese köstlichen 3-Minuten Raffaello-Overnight-Oats mit Erdbeeren sind mein absoluter Liebling zurzeit (und das nicht nur zur Erdbeerzeit). Du kannst diesen natürlich auch mit einem anderen Obst toppen/vermischen.

Denn ich liebe solche schnellen Frühstücke. Ich hab einfach mal wieder ein paar Zutaten “zusammengeschmissen” und für Euch diese leckeren Overnight-Oats kredenzt. Zuckerfrei (wer mag) und sehr proteinreich! Besser kann man nicht in den Tag starten.

Das Schöne ist ja wieder die blitzschnelle Zubereitung. Ich habe in der Tat nicht einmal 5 Minuten benötigt. Die Zeit sollte man sich definitiv nehmen, um sich sein (gesundes und proteinreiches) Frühstück zuzubereiten.

raffaello-overnight-oats

Kennst Du schon meine Kochbücher?

Du kennst meine Bücher noch nicht? Dann solltest Du unbedingt einmal in meinem Shop vorbeischauen.

Wenn Du meine  Thermomix®-Rezepte magst, dann wirst Du meine Bücher lieben. Schnelle, ausgewogene, blitzschnell zubereitete und vor allen Dingen leckere Rezepte für die ganze Familie.

Kuchen werden bei mir (außer den den Leicht & Lecker-Büchern) meist ganz konventionell mit Butter und Zucker gebacken.

Die Rezepte in meinen Büchern gibt es übrigens nicht auf dem Blog und diese werden auch niemals dort veröffentlicht.

meine-Buecher-thermomix

 

Print

Bratapfel-Porridge

Für 2-3 Portionen

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 5
  • Kochzeit: 10
  • Gesamtzeit: 15 minutes

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

Bratapfel

  • 30 g Walnüsse
  • 1 ½ Äpfel
  • 1 TL Zimt (oder auch Spekulatius)
  • 1 TL Kokosöl (oder 2 TL Flüssigkeit)
  • Süße nach Wunsch

Porridge

  • ½ Apfel
  • 70 g feine Haferflocken
  • 25 g grobe Haferflocken
  • 300 g (Kokos-)Milch
  • 100 g Wasser
  • Süße nach Wunsch
  • 1 TL Zimt

Proteinvariante (keine Süße für die Proteinvariante notwendig)

  • + 30 g   Proteinpulver
  • + 55 g   Milch zusätzlich 

Zubereitung im Zauberkessel

(Zubereitung auf „herkömmlichem Weg“ findest Du weiter unten)

Bratapfel

  1. Walnüsse in den Mixtopf geben und 2-3 Sekunden / Stufe 4,5 zerkleinern. Umfüllen. Mixtopf nicht reinigen.
  2. Äpfel klein schneiden (oder 1-2 Sekunden / Stufe 4 zerkleinern, das wird aber nicht akkurat) und zusammen mit dem Zimt, Kokosöl und Süße nach Wunsch 3 Minuten / 100 Grad / Linkslauf / Stufe 1 andünsten. Umfüllen.

Porridge

  1. ½ Apfel in 4 Stücke schneiden und 2 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern. Nach unten schieben.
  2. Alle weiteren Zutaten (bis auf die Proteinvariante) hinzugeben und 7 Minuten / 90 Grad / Linkslauf / Stufe 1 aufkochen. 2 Minuten vor Ende die zerkleinerten Walnüsse durch den Mixtopfdeckel hinzugeben.
  3. Wer Proteinpulver verwendet, mischt jetzt die beiden Zutaten mit dem Spatel unter (danach gerne nochmals 10 Sekunden / Linkslauf / Stufe 3, damit es gut untergemischt wird). Wer die Proteinvariante verwendet,  lässt bitte die Süße weg, denn das Proteinpulver ist schon gesüßt.
  4. Das Porridge einige Minuten andicken lassen.
  5. In Schüsseln umfüllen, mit Bratapfel und optional Nüssen und/oder Nussmus toppen.

Tipp: Das Porridge schmeckt auch kalt sehr gut und kann als Meal-Prep zubereitet werden.

Herkömmliche Zubereitung

Bratapfel

  • Walnüsse klein hacken.
  • 2 Äpfel klein schneiden und zusammen mit dem Zimt, Kokosöl und Süße nach Wunsch andünsten in einer Pfanne anschwitzen.

Porridge

  • Alle Zutaten (bis auf die Proteinvariante) in einen Topf geben und langsam aufkochen. 2 Minuten vor Ende die zerkleinerten Walnüsse und ¼ der Bratäpfel hinzugeben.
  • Wer Proteinpulver verwendet, mischt nach dem Aufkochen diese und die Flüssigkeit unter. Wer die Proteinvariante verwendet,  lässt bitte die Süße weg, denn das Proteinpulver ist schon gesüßt.
  • Das Porridge noch einige Minuten andicken lassen.
  • In Schüsseln umfüllen und mit Bratapfel und optional Nüssen und/oder Nussmus toppen.

Keywords: Porridge, Bratapfel, Herbst, Bratapfel-Porridge, Thermomix®

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

waermendes-bratapfel-porridge

Die Kategorie “Frühstück” (Klick) ist definitiv eine Eurer Liebingskategorien. Ich kann es verstehen, denn es geht doch nichts über einen gesunden Start in den Tag. Bei mir ist nämlich super wichtig, dass mich ein Frühstück auch sehr lange sättigt. Das tut das dieses köstliche Bratapfel-Porridge definitiv.

Wenn Ihr auch so ein großer Fan von Porrdige seid, dann probiert dieses wärmende Bratapfel-Porridge zur Herbst- und Winterzeit unbedingt einmal aus. Ihr werdet es lieben.

Wenn Ihr diese köstliches Bratapfel-Porridge nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Rezepte auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating