Couscous zum Frühstück: Warmer Erdbeer-Couscous

(enthält Werbung/Affiliate Links) Mit Schrecken habe ich festgestellt, dass es noch kein Rezept für einen Frühstücks-Couscous auf dem Blog gibt.

Warmer Erdbeer-Couscous ist wirklich mal eine gelungene Abwechslung zum Porridge – in Kombination mit Erdbeeren noch leckerer.

geht-auch-zum-fruehstueck-warmer-erbeer-couscous

Ich mag Hirse, Couscous oder Bulgur tatsächlich richtig gerne warm und zum Frühstück. Gerne in der Proteinvariante. Das sättigt ungemein und schmeckt einfach wahnsinnig gut.

Geht auch zum Frühstück: Warmer Erdbeer-Couscous

Für jemanden, der noch nie gehört hat, dass man Couscous auch süß zum Frühstück essen kann, hört sich Erdbeer-Couscous wahrscheinlich etwas eigenartig an.

Aber wenn Ihr es einmal probiert habt, dann werdet ihr es lieben. Denn es ist irgendwie wie Porridge nur eben mit Couscous statt Haferflocken.

Proteinvariante mit einem Pulver aus Whey & Cassein

Wie so oft, mache ich mir das meist als Proteinvariante mit Proteinpulver von More Nutrition. Das ist eine Mischung aus Cassein und Whey. Ich brauche für diese Variante keine Süße mehr und on top habe ich gleiche eine große Portion Eiweiß zum Frühstück zu mir genommen.

Dadurch, dass das Proteinpulver sowohl Cassein als auch Whey enthält, benötigt Ihr wesentlich mehr Flüssigkeit, als wenn man Proteinpulver nutzt, die nur Whey enthalten.

Grundsätzlich gebe ich immer die “normale Variante” und die “Proteinvariante” an, so dass jeder nach Gusto dieses Frühstück zubereiten kann.

Nehmt grundsätzlich lieber etwas weniger Flüssigkeit, denn falls die Masse zu fest wird, kann man einfach nochmals etwas Flüssigkeit hinzugeben.

Lust auf weitere leckere Frühstücksideen?

Ich habe natürlich noch ganz viele weitere tolle Frühstücksrezepte auf dem Blog, die eine ganze Kategorie füllen.

Schaut einfach mal hier vorbei:

geht-auch-zum-fruehstueck-warmer-erbeer-couscous

Kennst Du schon meine Kochbücher?

Du kennst meine Bücher noch nicht? Dann solltest Du unbedingt einmal in meinem Shop vorbeischauen.

Wenn Du meine  Thermomix®-Rezepte magst, dann wirst Du meine Bücher lieben. Schnelle, ausgewogene, blitzschnell zubereitete und vor allen Dingen leckere Rezepte für die ganze Familie. Gesund, allerdings mit guten Fetten, z.B. aus Avocado oder Nüssen.

Kuchen werden bei mir (außer den den Leicht & Lecker-Büchern) meist ganz konventionell mit Butter und Zucker gebacken.

Die Rezepte in meinen Büchern gibt es übrigens nicht auf dem Blog und diese werden auch niemals dort veröffentlicht.

Fix gemixt Kochbuch

Print

Warmer Erdbeer-Couscous

Für 1 Portion, Rezept kann man einfach verdoppeln

  • Autor: Stauss

Zutaten

Menge

Folgt mir doch auch gerne auf Instagram @wiewowasistgut (KLICK)

  • 130 g Milch 1,5% (oder Pflanzenmilch)
  • 50 g Erdbeeren (frische oder TK, angetaut)
  • 25 g Proteinpulver z.B. Spaghetti Eis (KLICK)
  • 65 g Couscous
  • Toppings nach Wunsch
  • Variante ohne Proteinpulver: 30 g Milch weniger + etwas Süße

 

Zubereitung im Zauberkessel

Herkömmliche Zubereitung für das Rezept findet Ihr weiter unten.

  1. Couscous abwiegen.
  2. Milch und TK-Erdbeeren in den Mixtopf geben und 3 Minuten / 90 Grad / Stufe 1 aufkochen. Wenn Ihr frische Erdbeeren nehmt, müsst Ihr die erst nach dem Erhitzen der Milch hinzugeben.
  3. 10 Sekunden / Stufe 8 pürieren. Proteinpulver hinzugeben und 4 Sekunden / Linkslauf / Stufe 4 vermischen.
  4. Die Mischung über den Couscous geben, kurz vermischen und 10 Minuten quellen lassen. Mit Toppings versehen und genießen.

Herkömmliche Zubereitung

  1. Milch und TK-Erdbeeren aufkochen.
  2. Pürieren. Proteinpulver unterrühren.
  3. Den Couscous hinzugeben und quellen lassen.
  4. Mit gewünschten Toppings versehen.

Keywords: Couscous, Frühstück, Erdbeeren

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

geht-auch-zum-fruehstueck-warmer-erbeer-couscous

So meine Lieben…ich hoffe, Ihr mögt dieses neue Frühstücksrezept vom Erdbeer-Couscous ebenso wie wir.

Wenn Ihr diesen köstlichen Erdbeer-Couscous nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating