15-Minuten-Gnocchi alla panna

15-Minuten-Gnocchi alla panna ist perfekt für uns Mamas, wenn´s mal wieder schnell gehen soll.

Denn wer kennt es nicht…die Kids fallen nach der Schule ein und haben so einen Bärenhunger, als hätten sie seit Tagen nichts gegessen.

15-minuten-gnocchi-alla-panna

Ja und manchmal muss es so richtig schnell gehen, dann sind diese 15-Minuten-Gnocchi alla panna genau das richtige. Nein, es ist natürlich keine wirklich gesunde Mahlzeit, aber es darf auch mal Soulfood sein.

15-Minuten-Gnocchi alla panna

Ja, es gibt Tage, da muss in 15 Minuten ein Mittagessen auf dem Tisch stehen. Denn es gibt nun mal Tage, an denen man einfach keine Zeit hat, allein 15 Minuten nur für das Schneiden von 5 Gemüsesorten für ein ausgewogenes Mittagessen einzuplanen.

Und ja, das ist auch bei mir so. Genau dann gibt es diese sensationallen 15-Minuten-Gnocchi alla panna. Denn wenn es draußen nass und kalt ist, dann freut man sich über dieses sensationelle Soulfood-Rezept.

15-minuten-gnocchi-alla-panna

Hast Du Lust auf weitere Schnelle Rezepte?

Wenn Du auch immer wieder auf der Suche nach schnellen Rezepten bist, dann schau doch unbedingt mal im Blogbeitrag “20 Familiengerichte in 30 Minuten” vorbei.

Dort findest Du viele schnelle Rezepte, die der ganzen Familie schmecken. Ganz besonders gerne mögen wir ja Gnocchi al pomodoro mit Mozzarella, Champignons wie vom Rummel mit Knoblauchdipp oder Aus Kartoffelbrei wird Kartoffelsuppe.

20-Familiengerichte-in-30-Minuten-kinder

Kennst Du schon meine Kochbücher?

Du kennst meine Bücher noch nicht? Dann solltest Du unbedingt einmal in meinem Shop vorbeischauen.

Wenn Du meine  Thermomix®-Rezepte magst, dann wirst Du meine Bücher lieben. Schnelle, ausgewogene, blitzschnell zubereitete und vor allen Dingen leckere Rezepte für die ganze Familie.

Kuchen werden bei mir (außer den den Leicht & Lecker-Büchern) meist ganz konventionell mit Butter und Zucker gebacken.

Die Rezepte in meinen Büchern gibt es übrigens nicht auf dem Blog und diese werden auch niemals dort veröffentlicht.

meine-Buecher-thermomix

Print

15-Minuten-Gnocchi alla panna

Für 2-3 Portionen

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge
  • 1/3 Bund Petersilie, glatt
  • 1 Zwiebel
  • 3 TL Rapsöl
  • 5075 g mageren Katenschinken (Schinkenwürfel)
  • 1 EL Mehl
  • 200 g Sahne
  • 175 g Milch
  • ½ TL Knoblauchpaste (LINK REZEPT)
  • 500 g (Mini)Gnocchi oder Tortellini (Kühltecke)
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Die Blätter der Petersilie abzupfen und 3 Sekunden / Stufe 7 zerkleinern, umfüllen.
  2. Zwiebel abziehen und vierteln. 3 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.
  3. Zwiebel mit Rapsöl kurz in der Pfanne anbraten. Katenschinken hinzugeben und 2-3 Minuten weiter anbraten.
  4. 1 EL Mehl in der Pfanne verteilen und alles kurz vermischen.
  5. Mit Sahne und Milch ablöschen. Knoblauchpaste hinzugeben. 3-4 Minuten auf mittelerer Stufe köcheln und eindicken lassen.
  6. Gnocchi und Petersilie hinzugeben und gut verrühren. Ungefähr 5-6 Minuten weiter köcheln lassen, bis alles schön angedickt ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Sofort servieren.

Herkömmliche Zubereitung

  • Die Blätter der Petersilie abzupfen und klein hacken.
  • Zwiebel abziehen und vierteln. Klein hacken.
  • Zwiebel mit Rapsöl kurz anbraten. Katenschinken hinzugeben und 2-3 Minuten weiter braten.
  • 1 EL Mehl in der Pfanne verteilen und alles kurz vermischen.
  • Mit Sahne und Milch ablöschen. Knoblauchpaste hinzugeben. 3-4 Minuten eindicken lassen.
  • Gnocchi und Petersilie hinzugeben und gut verrühren. Ungefähr 5-6 Minuten weiter köcheln lassen, bis alles schön angedickt ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Sofort servieren.

Keywords: Gnocchi, alla panna, schnelles Essen,

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

So meine Lieben…ich denke, dass ganz viele von Euch diese blitzschnellen 15-Minuten-Gnocchi alla panna ganz bald nachmachen werden.

Wenn Ihr diese köstlichen 15-Minuten-Gnocchi alla panna nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Rezepte auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating