Sommer im Glas: Chia-Pudding mit Beerenkompott und Kokosjoghurt

Sommer im Glas, genau das ist der köstliche Chia-Pudding mit Beerenkompott darunter, Kokosjoghurt darüber, mit Granola und Beeren getopped. Köstlich!

Wenn es um´s Frühstück geht, dann ist das bei mir immer sehr abwechslungsreich. Die Kategorie “Frühstück” umfasst bestimmt weit mehr 50 Rezepte.

chia-pudding-mit-beerenkompott-und-kokosjoghurt

Chia-Pudding mit Beerenkompott und Kokosjoghurt

Hört sich diese Kombination nicht absolut lecker an? Ja, beim Frühstück bin ich sehr kreativ. Wichtig ist z.B. immer TK-Beeren im Tiefkühler zu haben. Dann kann man Sommer wie Winter ganz phänomenale Frühstücke zubereiten.

Chia-Pudding ist ja nicht jedermanns Sache, aber ich mag es so gerne. Unbedingt in Kombination mit etwas fruchtigem.

 

Meal-Prep macht das Leben leichter

Meal-Prep ist ja in der Tat eine ganz tolle Sache. Solch einen Chia-Pudding mit Beerenkompott kann man locker für mindestens 3 Tage zubereiten und nimmt sich dann jeden Tag ein Gläschen mit zur Arbeit.

Wer z.B. alte Marmeladengläser hat, kann so etwas darin ganz toll abfüllen. Sie sollten ein Volumen von mindestens 600 ml haben, damit Ihr auch ordentlich stapeln könnt und oben noch Platz für Granola und Beeren ist.

 

Weitere leckerer Frühstücksrezepte

Ich habe natürlich noch ganz viele weitere tolle Frühstücksrezepte auf dem Blog, die eine ganze Kategorie füllen.
Schaut einfach mal hier vorbei:

chia-pudding-mit-beerenkompott-und-kokosjoghurt

Kennst Du schon meine Kochbücher?

Du kennst meine Bücher noch nicht? Dann solltest Du unbedingt einmal in meinem Shop vorbeischauen.

Wenn Du meine  Thermomix®-Rezepte magst, dann wirst Du meine Bücher lieben. Schnelle, ausgewogene, blitzschnell zubereitete und vor allen Dingen leckere Rezepte für die ganze Familie. Gesund, allerdings mit guten Fetten, z.B. aus Avocado oder Nüssen.

Kuchen werden bei mir (außer den den Leicht & Lecker-Büchern) meist ganz konventionell mit Butter und Zucker gebacken.

Die Rezepte in meinen Büchern gibt es übrigens nicht auf dem Blog und diese werden auch niemals dort veröffentlicht.

Fix gemixt Kochbuch

Print

Chia-Pudding mit Beerenkompott und Kokosjoghurt

Für 3 Portionen

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Folgt mir doch auch gerne auf Instagram @wiewowasistgut (KLICK)
Kompott:

  • 300 Gramm TK-Früchte, z.B. Blaubeeren & Brombeeren
  • 2,5 TL Stärke mit 2 EL Wasser verrühren
  • Optional: Süße (z.B. Reissirup, Agavendicksaft)

(Protein)-Chia-Pudding:

  • 300 Gramm (Pflanzen)Milch
  • 40 Gramm Chia
  • Optional: 2 EL Protein-Pulver (z.B. Vanille)

Weitere Zutaten:

  • 300 Gramm Kokosjoghurt
  • Beeren
  • Granola

Zubereitung im Zauberkessel

Herkömmliche Zubereitung für das Rezept findet Ihr weiter unten.
Kompott:

  1. Früchte in den Mixtopf geben und 3 Minuten / Stufe 1 / 80 Grad erhitzen.
  2. Stärke mit Wasser verrühren und in den Mixtopf geben. Optional etwas Süße.
  3. 2,5 Minuten / 85 Grad / Stufe 1 aufkochen. Umfüllen (dickt noch etwas an) und abkühlen lassen.

 
(Protein)-Chia-Pudding:

  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 12 Sekunden / Stufe 4 vermischen. Ruhen lassen.
  2. Nach Minuten 10 Minuten Linkslauf / 5 Sekunden / Stufe 4 rühren, damit es nicht klumpt.
  3. Wenn eine gleichmäßige Masse entstanden ist, ist der Chia-Pudding fertig (dauert ca. 15-20 Minuten). Gerne nochmals etwas Milch untermischen, falls es zu fest ist. Denn wenn Proteinpulver hinzugefügt wird, braucht es mehr Flüssigkeit.

Abfüllen:

  1. Das Kompott auf 3 Gläser (mit Deckel) verteilen. Danach den Chia-Pudding und darauf den Kokosjoghurt. Mit Beeren und Granola toppen.
  2. Hält mindestens 3 Tage frisch.

Herkömmliche Zubereitung

  • Kompott: Stärke mit Wasser verrühren. Früchte in einen Topf geben und aufkochen.
  • Stärke-Wassermischung hinzugeben und warten bis die Masse angedickt ist. Im wieder rühren. Gerne etwas süßen. Abkühlen lassen.
  • Chia-Pudding: Chia in der Milch verrühren. Es dauert eine Weile, bis die Masse andickt. Immer wieder mal umrühren, damit der Chia-Pudding nicht verklumpt.
  • Optional Protein-Pulver untermischen und gut verrühren. Wer dieses nicht verwendet gerne etwas süßen.
  • Das Kompott auf 3 Gläser (mit Deckel) verteilen. Danach den Chia-Pudding und darauf den Kokosjoghurt. Mit Beeren und Granola toppen.
  • Hält mind. 3 Tage frisch.

Keywords: Chia-Pudding, Frühstück, Beeren, Kompott,

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

chia-pudding-mit-beerenkompott-und-kokosjoghurt

Ich denke, unter Euch gibt es auch so große Frühstücksliebhaber wie mich, denen das Chia-Pudding mit Beerenkompott ebenso gut schmeckt.

Wenn Ihr dieses leckere Chia-Pudding mit Beerenkompott nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating