Lieblingsfrühstück: Tropical Bircher-Müsli-Bowl

Der Beitrag “Tropical Bircher-Müsli-Bowl” enthält Werbung für Kalifornische Rosinen

Bircher Müsli ist definitiv eines meiner absoluten Frühstückslieblinge.

Denn es ist nicht nur irrsinnig variabel, sondern man kann es entweder sofort zum Frühstück verzehren oder ganz bequem in Gläser abfüllen. Dann hat man für die nächsten Tage ein griffbereites Frühstück to-go, welches im Kühlschrank wartet.

Meal-prep-tropical-bircher-muesli-bowl

Ja, Bircher Müsli kann man wirklich für 3-4 komplette Tage im Voraus zubereiten. Es schmeckt in der Tat am ersten Tag genauso gut, wie am letzten. Die Äpfel machen so schön frisch und fruchtig.

Meal-prep-tropical-bircher-muesli-bowl

Unverzichtbar im Bircher Müsli sind meine Kalifornischen Rosinen

Den besonderen Geschmack der California Raisins macht die Kraft der Kalifornischen Sonne aus. Schon seit mehr als 130 Jahren werden im Herzen von Kalifornien die Rebstöcke für die Rosinen angebaut.

Im Frühling treiben die Reben aus, blühen im März und Ende August/Anfang September, wenn es besonders heiß ist (bis zu 40 Grad) haben die Trauben die perfekte Reife und Zuckergehalt. Ganz naturbelassen werden sie getrocknet und erhalten so ihren nicht zu süßen und leicht karamelligen Geschmack.

California Raisins sind ohne Zuckerzusatz

Weintrauben eigenen sich besonders gut zum Trocknen. Erstaunlicherweise haben die Kalifornischen Rosinen dieselben Nährwerte wie frisches Obst. Denn die Trocknung entzieht der Frucht einfach nur das Wasser. Daher können die Früchte bei einem übrig gebliebenen Wassergehalt von 10% auch nicht schimmeln.

Meal-prep-tropical-bircher-muesli-bowl

Wo kann ich die kalifornischen Rosinen kaufen?

Auf der Seite der Konditorweltmeisterin Andrea Schirmaier-Huber könnt Ihr übrigens die leckeren Kalifornische Rosinen kaufen.

Wenn Ihr Rosinen auch so gerne mögt, dann schaut auch gerne mal auf der Rezeptseite der Kalifornischen Rosinen vorbei. Denn da findet Ihr ganz viele leckere Rezepte rund um das köstliche Trockenobst.

Lieblingsfrühstück: Tropical Bircher-Müsli-Bowl

Ein in wenigen Minuten gemixtes Bircher Müsli ist aber auch grandios. Sowohl zum sofort essen, als auch als Meal-Prep.

Wenn man es sich als Meal-Prep für die ganze Woche zubereiten möchte, dann investiert man einmal abends knapp 10 Minuten Zeit und hat dann für die ganze Woche ein leckeres, gesundes und vor allen Dingen sättigendes Frühstück.

Ist es nicht toll, wenn man einfach nur in den Kühlschrank greifen muss um sich sein Frühstück herauszunehmen (sowohl im Home-Office, als auch in der Arbeit). Tatsächlich schmeckt ein selbst zubereitetes Bircher Müsli auch am dritten Tag noch wie frisch – dafür sind die Äpfel verantwortlich.

Habt Ihr Lust auf weitere leckere Frühstücksalternativen? Wie wäre es mit einer Low-Carb Bounty-Bowl, Chia-Pudding,  Schoko-Bananen Overnight-Oats, Zimt-Pudding-Oats, warmer Erdbeer-Couscous oder Erdbeer-Bircher-Müsli.

Meal-prep-tropical-bircher-muesli-bowl

Print

Tropical Bircher-Müsli-Bowl

Für 2 Portionen

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge
  • 1 Apfel (ca. 175 g, geschält gewogen)
  • 85 g Mango-Maracujasaft (alternativ Orangensaft)
  • Saft von 1 Limette (ca. 25 g)
  • 40 g Nüsse (Cashews, Walnüsse)
  • ¼ TL gemahlene Vanille oder Mark ½ Vanilleschote
  • 40 g Rosinen
  • 200 g Milch nach Wahl
  • 225 g Kokosjoghurt (oder Naturjoghurt)
  • 150 g kernige Haferflocken
  • 30 g Leinsamen
  • Süße nach Wunsch (z.B. Agavendicksaft, Reissirup, Ahornsirup)
  • optional: Fruchtfleisch von 2 Maracujas

Proteinvariante

  • + 40 g Protein (z.B. Vanille)
  • + 50 g Milch
  • (keine Süße notwendig)

Topping (kann variiert werden)

  • ½ Mango, in Würfel geschnitten
  • 2 TL Rosinen
  • 1 Maracuja
  • 6 Himbeeren
  • 4 TL Nussmuss
  • Kokoschips

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Äpfel schälen und vierteln. Zusammen mit den beiden Säften, Nüssen und der Vanille den Mixtopf geben und 3 Sekunden / Stufe 5 pürieren.
  2. Alle restlichen Zutaten hinzufügen (inkl. Proteinvariante, falls gewünscht) und 8 Sekunden / Linkslauf / Stufe 3 vermischen. Einige Minuten ruhen lassen, dann dickt die Masse noch etwas an.
  3. Entweder sofort verzehren und mit Toppings versehen oder in Gläser mit Deckel füllen und als Meal-Prep in den Kühlschrank stellen.
  4. Bircher Müsli hält gut verschlossen 3-4 Tage im Kühlschrank.

Herkömmliche Zubereitung

  • Äpfel schälen und reiben oder in der Küchenmaschine klein zerkleinern.
  • Nüsse klein hacken.
  • Alle Zutaten in einer großen Schüssel gut miteinander vermischen.
  • Entweder sofort verzehren und mit Toppings versehen oder in Gläser mit Deckel füllen und als Meal-Prep in den Kühlschrank stellen.
  • Bircher Müsli hält gut verschlossen 3-4 Tage im Kühlschrank.

Keywords: Bircher Müsli, Frühstück, Müsli, Meal-Prep,

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

Meal-prep-tropical-bircher-muesli-bowl

So meine Lieben…ich bin mir sicher, dass ganz viele von Euch diese super leckere Tropical Bircher-Müsli-Bowl nachmachen werden.

Wenn Ihr die Bircher-Müsli-Bowl nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

2 Kommentare zu „Lieblingsfrühstück: Tropical Bircher-Müsli-Bowl“

  1. Heidi Varoso

    Hallo Sandy,
    Du im Rezept steht Kokosjoghurt. Kann ich den selber machen oder ist es ein fertiger Joghurt?
    Vielen Dank für Deine tollen Rezepte.
    Lieben Gruß
    Heidi

    1. Hallo Heidi, ich habe einen zuckerfreien,veganen Kokosjoghurt im Lidl neulich entdeckt. Den nehme ich ganz gerne. Du kannst aber auch Naturjoghurt mit Kokosmilch anrühren oder Joghurt mit Kokosrapsel oder einfach einen ganz anderen Joghurt nehmen. 🙂 Liebe Grüße, Sandy

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating