Lecker kann so einfach sein: Geröstete Tomatensuppe

Die geröstete Tomatensuppe ist wahrlich die perfekte Vorspeise für die Weihnachtsfeiertage, für Silvester oder wenn es einfach schnell gehen muss.

Denn anstatt die Suppe auf dem Herd köcheln zu lassen, kommt alles auf ein Blech und ab damit in den Backofen.
geroestete-tomatensuppe-aus-dem-backofen-knoblauch-chili

Geröstete Tomatensuppe – Lecker kann so einfach sein!

Nach dem Bruzzeln im Backofen wird einfach alles mit etwas Wasser und ein paar Gewürzen püriert und schon ist es fertig.

Das hört sich doch nach einer perfekten Vorspeise an oder? Denn an den Feiertagen hat keiner die Zeit Vorspeise und Nachtisch abends vorzubereiten, wenn die Gäste da sind. Diese müssen bei mir schon (teilweise) vorbereitet sein und nur noch erwärmt oder angerichtet werden.
beste-tomatensosse-mit-tomaten-aus-dem-garten
Sieht das nicht toll aus? Ich kriege ja von solchen perfekt vorzubereitenden Backofen-Gerichten niemals genug. Und der Geruch im Haus nach Tomaten und Kräutern ist wirklich köstlich. Besonders toll schmeckt die Tomatensuppe natürlich mit sonnengereiften Tomaten aus dem Garten. Im Winter leider nicht möglich…daher bitte ziemlich reife, aromatische Tomaten für die Suppe verwenden.

Wenn Ihr noch weitere leckere Vorspeise-Alternativen sucht, dann schaut mal hier vorbei:

geroestete-tomatensuppe-aus-dem-backofen-knoblauch-chili

Print

Geröstete Tomatensuppe

Für ca. 4 Portionen

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 5 mins
  • Kochzeit: 45 mins
  • Gesamtzeit: 50 mins

Zutaten

Menge
  • 2 EL Zucker
  • 1,2 Kilo Tomaten
  • 2 rote Zwiebeln, in Ringe geschnitten
  • 3 Knoblauchzehnen
  • optional: 1 kleine Chili
  • 1 EL grobes Meersalz
  • 1,5 Handvoll frische Kräuter (Majoran, Thyiman, Rosmarin) oder 2 EL TK-Kräuter
  • Olivenöl

Zum Pürieren:

  • 500 Gramm /ml Wasser
  • 75 Gramm Orangensaft
  • 1,5 TL Zucker
  • 1,5 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 10 Blätter frisches Basilikum
  • 1 TL Gemüsepaste
  • etwas Salz (vorher bitte abschmecken)

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Zucker in eine Auflaufform streuen. Darauf die in Ringe geschnittenen Zwiebeln und Knoblauchzehen verteilen.
  2. Tomaten darüber verteilen (gerne eine Chili dazu geben). Besonders große Tomaten zerkleinern. Cherry- oder kleine Strauchtomaten müssen nicht zerschnitten werden.
  3. Meersalz und Olivenöl darüber verteilen.
  4. Frische Kräuter zwischen die Tomaten legen.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 230 Grad ca. 30-40 Minuten köcheln lassen.
  6. Die Tomaten aus der Auflaufform und die Zutaten zum pürieren in den Mixtopf geben (die Kräuter löse ich noch etwas vom Stiel) und 45 Sekunden / Stufe 8 pürieren. Alternativ mit dem Mixer oder Pürierstab zerkleinern.
  7. Abschmecken ob Salz fehlt. Falls die Suppe noch zu dickflüssig ist (jeder mag die Konsistenz ja anderes) noch etwas Wasser hinzufügen und kurz durchmischen.

Keywords: Geröstete Tomatensuppe

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

geroestete-tomatensuppe-aus-dem-backofen-knoblauch-chili
So meine Lieben…wer Tomatensuppe mag, sollte unbedingt mal diese geröstete Tomatensuppe probieren. Ein ganz anderes Geschmackserlebnis.

Wenn Ihr diese köstliche Tomatensuppe nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @sandy_loves_green oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

2 Kommentare zu „Lecker kann so einfach sein: Geröstete Tomatensuppe“

  1. Gerade ausprobiert, soooooo lecker und im Haus duftet es herrlich!!! Ich habe weniger Zucker genommen. Und statt Meersalz Ursalz, da aufgrund des furchtbarviele Plastikmülls im Meer, Spuren von Mikroplastik im Salz sein können…..

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating