Tomatensoße aus dem Backofen mit Tomaten & Kräutern aus dem Garten

Ihr habt´s ja vielleicht schon bei Instagram gesehen, dass ich eine superköstliche Tomatensoße aus dem Backofen mit Tomaten und ganz vielen Kräutern aus dem Garten gezaubert habe. Etwas Zucker, Zwiebeln, Knoblauch und verschiedenste Tomaten.

Ab in den Backofen und danach kurz pürieren…und Ihr habt die köstlichste Tomatensoße ever – versprochen.

tomatensosse-aus-dem-backofen-tomaten-kraeuter-garten

Tomatensoße aus dem Backofen mit Tomaten & Kräutern aus dem Garten

Ich hatte für diese Tomatensoße aus dem Backofen verschiedenste Tomaten genommen. Kleine Cherrytomaten genauso wie große Fleischtomaten. An Kräutern gab´s frischen Majoran, Thymian und Rosmarin aus dem Garten.

Die Herstellung für diese Tomatensoße aus dem Backofen ist auch mehr als einfach. Zwiebel und Knoblauch schälen und schneiden, in einer Auflaufform verteilen. Tomaten in grobe Stücke schneiden und darüber legen. Die frischen Kräuter auf den Tomaten verteilen. Ab in den Backofen und dann pürieren.

tomatensosse-aus-dem-backofen-tomaten-kraeuter-garten
Allein schon der Geruch macht Appetit auf die Tomatensoße aus dem Backofen (ich habe ja ein kleines Glas gleich nach dem Pürieren einfach so gegessen). Das ist wirklich so geschmackvoll.
Und man kann die Tomatensoße auch einkochen (im Automaten oder im Backofen bei 100 Grad im Wasserbad ca. 45 Minuten). Dann hält die Soße mindestens 6-8 Monate, wenn nicht noch länger.

Zutaten:

  • 2 EL Zucker
  • 1,5 Kilo Tomaten
  • 3 rote Zwiebeln, in Ringe geschnitten
  • 6 Knoblauchzehnen
  • optional: 1 kleine Chili
  • 1 EL grobes Meersalz
  • 2 Handvoll frische Kräuter (Majoran, Thyiman, Rosmarin)
  • Olivenöl

Zubereitung:

  1. Zucker in eine Auflaufform streuen. Darauf die in Ringe geschnittenen Zwiebeln und Knoblauchzehen verteilen.
  2. Tomaten darüber verteilen (gerne eine Chili dazu geben). Besonders große Tomaten zerkleinern. Cherry- oder kleine Strauchtomaten müssen nicht zerschnitten werden.
  3. Meersalz und Olivenöl darüber verteilen.
  4. Frische Kräuter zwischen die Tomaten legen.
  5. Im vorgehiezten Backofen bei 230 Grad ca. 30-40 Minuten köcheln lassen.
  6. Alle Zutaten in den Mixtopf geben (die Kräuter löse ich noch etwas vom Stiel) und 20 Sekunden / Stufe 7 pürieren. Alternativ mit dem Mixer oder Pürierstab zerkleinern.
  7. Es entsteht eine richtig schöne sämige Soße.
  8. Ich püriere immer mit Haut, der Zauberkessel macht alles ganz fein.
  9. Im Kühlschrank hält das einige Wochen.
  10. Optional kann man Gläser mit Decken einkochen. Hohes Backblech mit 2 cm Wasser füllen, Gläser hineinstellen und im Backofen ca. 45 Minuten bei ca. 100 Grad einkochen. Dann sind sie monatelang haltbar.

tomatensosse-aus-dem-backofen-tomaten-kraeuter-garten

Print

Tomatensoße aus dem Backofen

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 5 mins
  • Kochzeit: 35 mins
  • Gesamtzeit: 40 mins

Zutaten

Menge
  • 2 EL Zucker
  • 1,5 Kilo Tomaten
  • 3 rote Zwiebeln, in Ringe geschnitten
  • 6 Knoblauchzehnen
  • optional: 1 kleine Chili
  • 1 EL grobes Meersalz
  • 2 Handvoll frische Kräuter (Majoran, Thyiman, Rosmarin)
  • 45 EL Olivenöl

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Zucker in eine Auflaufform streuen. Darauf die in Ringe geschnittenen Zwiebeln und Knoblauchzehen verteilen.
  2. Tomaten darüber verteilen (gerne eine Chili dazu geben). Besonders große Tomaten zerkleinern. Cherry- oder kleine Strauchtomaten müssen nicht zerschnitten werden.
  3. Meersalz und Olivenöl darüber verteilen.
  4. Frische Kräuter zwischen die Tomaten legen.
  5. Im vorgehiezten Backofen bei 230 Grad ca. 30-40 Minuten köcheln lassen.
  6. Alle Zutaten in den Mixtopf geben (die Kräuter löse ich noch etwas vom Stiel) und 20 Sekunden / Stufe 7 pürieren. Alternativ mit dem Mixer oder Pürierstab zerkleinern.
  7. Es entsteht eine richtig schöne sämige Soße.
  8. Ich püriere immer mit Haut, der Zauberkessel macht alles ganz fein.
  9. Im Kühlschrank hält das einige Wochen.
  10. Optional kann man Gläser mit Decken einkochen. Hohes Backblech mit 2 cm Wasser füllen, Gläser hineinstellen und im Backofen ca. 45 Minuten bei ca. 100 Grad einkochen. Dann sind sie monatelang haltbar.

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

tomatensosse-aus-dem-backofen-tomaten-kraeuter-garten

14 Kommentare zu „Tomatensoße aus dem Backofen mit Tomaten & Kräutern aus dem Garten“

  1. Hallo Sandy,
    ich habe heute diese Sauce gemacht und ich LIEBE sie schon jetzt <3 Hab nur leider ein bisschen zu viel Salz gemacht, aber egal, beim nächsten Mal wird noch besser 🙂 Danke für das tolle Rezept!!!
    Irgendwie klappt das mit den Sternen bei mir nicht, kriegst aber 5 🙂
    Liebe Grüße,
    Nina

    1. Hallo Ute. Das kann ich Dir gar nicht genau sagen, da ich das immer frei Schnauze mache. So 3-4 EL vielleicht für ein großes Blech.
      Lg Sandy

      1. Hallo Jasmin, für 25 Kinder wird die Soße wahrscheinlich etwas knapp. Ich würde lieber die doppelte Menge machen. Liebe Grüße, Sandy

  2. Ich habe mal eine Frage wird das mit Umluft oder Ober und Unterhitze gemacht kann ich auch Schraubgläser im Backofen benutzen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating