Mediterrane Gemüse-Quiche mit Chili, Gartenkräutern & Ziegenkäse

Habt Ihr die letzten goldenen Herbsttage auch sooo sehr genossen? Ich starte schon ganz anders in den Tag, wenn mich die Sonne in der Früh an meinem Schreibtisch durchs Fenster begrüßt. Etwas wehmütig blicke ich jetzt schon dem Winter entgegen, denn ich bin doch sehr der quirlige Sommer-Sonnen-Gartentyp.

Und da ich den lieben Herbst für die vielen, vielen Sonnenstrahlen der letzten Woche(n) huldigen möchte, gibt´s eine fantastische mediterrane Gemüse-Quiche mit ganz vielen Zwiebeln, Thymian, Rosmarin, Chili und Ziegenkäse.

gemuese-quiche-mit-gartenkraeutern-chili-ziegenkaese

Mediterrane Gemüse-Quiche mit Gartenkräutern, Chili & Ziegenkäse

 

Ich bin ja ein großer Knoblauch- und Zwiebelfan. Knoblauch– und Gemüsepaste, mit welchen ich fast jedes meiner herzhaften Gerichte würze (egal ob Quiche, Salat-Dressing oder Soße), wurden diese natürlich auch hier mit verarbeitet. Daher werdet Ihr in meinen Rezepten auch fast nie die Zugabe von Salz lesen, da diese zwei Pasten bereits genügend Salz enthalten.

Verarbeitet wurden im Rezept Schalotten, Frühlingszwiebeln, rote Zwiebeln, Chili, rote Paprika und Zucchini. Dazu noch frischer Thymian, Schnittlauch und Rosmarin. Falls Ihr keine frischen Gartenkräuter habt, dann könnt Ihr gerne eine 8-Kräutermischung (TK-Ware) oder getrocknete Kräuter der Provence verwenden.

Das Rezept ist auch wirklich einfach. Besonders wenn Ihr dies mit einem Zauberkessel herstellen könnt. Denn dieser mixt Euch die Zutaten in 3-4 Sekunden schön klein ohne etwas akkurat schnippeln zu müssen. Aber VORSICHT: Je nach Ausgangsgröße des grob geschnittenen Gemüses kann eine Sekunde Zerkleinern schon zu viel sein und Ihr habt Gemüsebrei. Daher lieber erst einmal eine Sekunde weniger mixen und die Konsistenz begutachten. Wenn Ihr die Gemüse-Quiche ohne Maschine herstellen wollt, dann solltet Ihr die Zucchini, Frühlingszwiebel, Schalotten und Paprika in möglichst kleine und gleichgroße Stücke schneiden, sodass das gesamte Gemüse am Ende der Backzeit gleichmäßig durch ist.

Vorsicht auch bei der Zugabe der frischen Chili. Ich habe fast eine ganze Chili an die Gemüse-Quiche gemacht. Somit war diese leicht pikant, aber nicht scharf (ich hätte es ruhig gerne noch etwas pikanter gehabt – aber so haben die Kids wenigstens ordentlich zugeschlagen). Jede Chili ist unterschiedlich scharf. Unbedingt die Hände nach dem Schneiden der Chili ordentlich waschen.

gemuese-quiche-mit-gartenkraeutern-chili-ziegenkaese

Print

Mediterrane Gemüse-Quiche mit Gartenkräutern, Chili & Ziegenkäse

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 15 mins
  • Kochzeit: 40 mins
  • Gesamtzeit: 55 mins

Zutaten

Menge

Teig:

  • 80 Gramm Butter
  • 200 Gramm Mehl
  • 1 Ei
  • Prise Salz
  • 2 EL Milch

Füllung:

  • 3 Schalotten (ca. 100 Gramm)
  • 5 Frühlingszwiebeln
  • ½ Zucchini (ca. 100 Gramm)
  • 1 kleine rote Paprika
  • optional: ½ kleine (rote oder gelbe) Chili
  • 2,5 TL Gemüsepaste
  • 1 TL Knoblauchpaste
  • 20 Gramm Olivenöl
  • Saft ½ Zitrone
  • 200 Gramm Crème fraîche
  • 3 Eier
  • 3 EL Ajvar
  • Je 1 Zweig frischer Thymian & Rosmarin, klein geschnitten
  • 1 EL Schnittlauch, klein geschnitten
  • ½ TL mildes Paprikapulver

EXTRA:

  • ½ Rolle Ziegenkäse
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • frischer Thymian & Schnittlauch zum Bestreuen

Zubereitung im Zauberkessel

TEIG:

  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 15 Sekunden / Stufe 5 vermischen.
  2. Danach 1,5 Minuten Knetstufe – für ca. 30 Minuten in Frischhaltefolie in den Kühlschrank legen.

FÜLLUNG:

  1. Schalotten, Frühlingszwiebeln, Zucchini, Paprika waschen und schälen. In grobe Stücke schneiden und in den Mixtopf geben.
  2. Ebenfalls die in dünne Ringe geschnittene Chili, Knoblauch-und Gemüsepaste hinzugeben.
  3. Dann 3-4 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern – Olivenöl hinzugeben und 3 Minuten / Varoma / Linkslauf / Stufe 2 andünsten.
  4. Backofen auf 200 Grad O/U-Hitze vorheizen.
  5. Die restlichen Zutaten der Füllung hinzufügen und 15 Sekunden / Stufe 3 vermischen.
  6. Quiche-Form einfetten und den Teig darin verteilen – Quiche-Füllung vorsichtig hineinschütten und 15 Minuten O/U-Hitze backen.
  7. In der Zwischenzeit die rote Zwiebel in ganz feine Ringe schneiden und den Ziegenkäse ebenfalls in Ringe schneiden.
  8. Nach den 15 Minuten (wenn die Masse etwas gestockt ist) die dünnen Zwiebelringe und den Ziegenkäse auf der Quiche verteilen.
  9. Nochmals ca. 20 – 25 Minuten backen.
  10. Schmeckt lauwarm am besten.

Herkömmliche Zubereitung

TEIG:

  1. Alle Zutaten von Hand zu einem geschmeidigem Teig kneten oder den Teig in der Küchenmaschine verkneten.
  2. Für ca. 30 Minuten in Frischhaltefolie in den Kühlschrank legen.

FÜLLUNG:

  1. Schalotten, Frühlingszwiebeln, Zucchini, Paprika waschen und schälen und in sehr kleine Stücke schneiden.
  2. In einer Pfanne das klein geschnittene Gemüse zusammen mit der in dünne Ringe geschnittenen Chili kurz mit Olivenöl anschwitzen.
  3. Backofen auf 200 Grad O/U-Hitze vorheizen.
  4. Restliche Zutaten der Füllung in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät verquirlen. Gebratenes Gemüse hinzugeben und vermischen.
  5. Quiche-Form einfetten und den Teig darin verteilen – Quiche-Füllung vorsichtig hineinschütten und 15 Minuten O/U-Hitze backen.
  6. Weiter im Rezept oben folgen.

Keywords: Quiche

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

gemuese-quiche-mit-gartenkraeutern-chili-ziegenkaese
So meine Lieben, ich hoffe Euch wird die Gemüse-Quiche so gut munden wie uns . Diese ist eine optimale Begleitung zu einem leckeren Weißwein in der Abendsonne. Und wenn Ihr noch auf der Suche nach weiteren köstlichen, vegetarischen Gerichten seid, wie wäre es mit Auberginenröllchen & Rosmarinkartoffeln, Süßkartoffel-Gemüsecurry, Blumenkohl-Feta-Nuggetsoder Zucchini-Karotten-Taler mit Dip?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating