Dunkler Gewürzkuchen mit Walnüssen

Werbung / Affiliate Links Dunkler Gewürzkuchen mit Walnüssen – diesen Kuchen müsst Ihr probieren, wenn Ihr auch so ein großer Fan von Wintergewürzen seid.

Denn für mich ist im November definitiv schon Zeit für Spekulatius, Lebkuchen und Zimt. Ich liebe diese winterlichen Gewürze und verwende sie ehrlich gesagt von Herbst bis Frühling. Nur im Sommer lasse ich sie weg (dann arbeite ich aber immer noch mit gaaaaanz viel Zimt!!).

dunkler-gewuerzkuchen-mit-walnuessen

Läuft Euch bei der Ansicht nicht auch das Wasser im Munde zusammen? Ich liebe ja Nüsse im Kuchen. Aber so richtig – egal  ob Haselnüsse, Walnüsse, Paranüsse oder Pekanüsse. Das ist einfach soooo lecker! Mandeln gehen natürlich auch, die finde ich nur nicht so aromatisch.

Wenn jemand gegen Nüsse allergisch ist, darf er gerne die Nüsse mit gehackten, gehobelten oder gemahlenen Mandeln ersetzten. Wenn man auch auf Mandeln allergisch ist, kann ich leider keinen Ersatz empfehlen. 

Dunkler Gewürzkuchen mit Walnüssen

Es ist kalt, es ist nass – Zeit für leckeren Kuchen mit vielen aromatischen Gewürzen. Ich bin ja so ein großer Fan von Spekulatius und Lebkuchen. Im Kuchen ein absoluter Genuss. Für mich wäre Kochen & Backen ohne Gewürze undenkbar. Denn erst die richtigen Gewürze (bei mir natürlich von meinem Partner Ankerkraut), machen viele Gerichte so richtig lecker.

Damit der Kuchen richtig saftig wird, habe ich noch ein paar Äpfel mit untergemischt. Ich kann mir gut vorstellen, dass es mit Birnen ebenso gut wird.

Wenn Ihr also Fan von saftigen Kuchen mit Nüssen und winterlichen Gewürzen seid, dann müsst Ihr den dunklen Gewürzkuchen definitiv ausprobieren. Ganz viele von Euch haben den Kuchen ja gleich nach der Veröffentlichung bei Instagram nachgebacken und waren soooo begeistert.

Suchst Du noch weitere winterliche Rezepte?

Wenn Du noch nach ganz viel winterlicher und weihnachtlicher Inspiration suchst, dann schau doch gerne mal hier vorbei. Auf meinem Blog gibt es ganze viele winterliche Rezepte. Da findest Du bestimmt die eine oder andere Inspiration:  Winterliches Apfel-Zimtstern-TiramisuWintermarmelade mit Tonka & Orange, Meine 12 besten WeihnachtsdessertsWarme, winterliche Schoko-Oats, Bratapfel-KäsekuchenGlüh-Gin oder ganz besonders wichtig ist auch  Meine 30 besten Winter- und Weihnachtsrezepte.

dunkler-gewuerzkuchen-mit-walnuessen

Kennst Du schon meine Kochbücher?

Du kennst meine Bücher noch nicht? Dann solltest Du unbedingt einmal in meinem Shop vorbeischauen.

Wenn Du meine  Thermomix®-Rezepte magst, dann wirst Du meine Bücher lieben. Schnelle, ausgewogene, blitzschnell zubereitete und vor allen Dingen leckere Rezepte für die ganze Familie.

Kuchen werden bei mir (außer den den Leicht & Lecker-Büchern) meist ganz konventionell mit Butter und Zucker gebacken.

Die Rezepte in meinen Büchern gibt es übrigens nicht auf dem Blog und diese werden auch niemals dort veröffentlicht.

meine-Buecher-thermomix

Print

Dunkler Gewürzkuchen mit Walnüssen

Für eine 26er Springform

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Mit dem Code „Sandy10“ erhältst du 10% Rabatt bei Deiner Bestellung bei Ankerkraut.

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

  • 75 g Walnüsse
  • 2 Äpfel (ca. 250 – 300 g, geschält gewogen)
  • 2 TL Zimt @ankerkraut
  • 1 TL Lebkuchengewürz @ankerkraut
  • 1 TL Spekulatiusgewürz @ankerkraut
  • Süße nach Wunsch (z.B. 150-180 g Zucker oder Erythrit)
  • 3 Eier, Gr. L
  • 30 g Kakao
  • 75 g neutrales Öl (Sonnenblume oder Raps)
  • 120 g Joghurt (1,5%)
  • 75 g Mandeln oder Haselnüsse, gemahlen
  • 100 g Milch
  • 300 g Weizenmehl 405 oder Dinkelmehl 630
  • 15 g Backpulver
  • Topping auf Wunsch: 50 g kleingehakte Walnüsse

Zubereitung im Zauberkessel

(Zubereitung auf “herkömmlichem Weg” findest Du weiter unten”)

  1. Backofen auf 200 Grad O/U-Hitze vorheizen.
  2. Walnüsse in den Mixtopf geben und 5-6 Sekunden / Stufe 4 zerkleinern. Umfüllen. Mixtopf nicht reinigen.
  3. Äpfel schälen und vierteln. Zusammen mit den Gewürzen in den Mixtopf geben und 2 Sekunden / Stufe 4 zerkleinern. 2 Minuten / Varoma / Stufe 1 andünsten. Umfüllen. Mixtopf nicht reinigen, aber 2-3 Minuten abkühlen lassen.
  4. Zucker/Süße nach Wunsch und Eier 2 Minuten / Stufe 4 schaumig rühren.
  5. Zerkleinerte Äpfel, Walnüsse und Zutaten von Kakao bis Milch hinzugeben und 10 Sekunden / Linkslauf / Stufe 4 vermischen.
  6. Mehl und Backpulver hinzugeben und 6 Sekunden / Linkslauf / Stufe 4 vermischen.
  7. In eine gefettete Form umfüllen und ggf. mit Walnüssen toppen (ich empfehle diese von Hand zu hacken, damit Ihr große Stücke habt, im TM werden sie zu klein und verschieden groß).
  8. Im Backofen (Temperatur auf 180 Grad senken) 35-40 Minuten auf mittlere Schiene backen. Mit einem Stäbchen überprüfen, ob der Kuchen gar ist.

Herkömmliche Zubereitung

  • Backofen auf 200 Grad O/U-Hitze vorheizen.
  • Walnüsse klein hacken.
  • Äpfel schälen in ganz kleine Stücken schneiden (alternativ grob raspeln). In einer Pfanne mit den Wintergewürzen kurz anschwitzen.
  • Zucker/Süße nach Wunsch und Eier 2 Minuten schaumig rühren.
  • Zerkleinerte Äpfel, Walnüsse und Zutaten von Kakao bis Milch hinzugeben und gut vermischen.
  • Mehl und Backpulver hinzugeben und kurz vermischen.
  • In eine gefettete Form umfüllen und ggf. mit weiteren gehackten Walnüssen toppen
  • Im Backofen (Temperatur auf 180 Grad senken) 35-40 Minuten auf mittlere Schiene backen. Mit einem Stäbchen überprüfen, ob der Kuchen gar ist.

Keywords: Gewürzkuchen, Winterkuchen, Kuchen,

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

dunkler-gewuerzkuchen-mit-walnuessen

Na, auch Lust auf die Winterbäckerei. Dieser dunkle Gewürzkuchen mit Walnüssen ist prädestiniert um die Winterbäckerei zu starten. Er ist so lecker und saftig und hält in der Tat mehrere Tage frisch.

Wenn Ihr diesen köstlichen Gewürzkuchen mit Walnüssen nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Rezepte auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating