Protein-Frühstück TO-GO mit selbstgemachtem Knuspermüsli

Wer mir auf Instagram folgt, kann sehen, was ich mir und meiner Familie zum Frühstück (oft bereits am Abend) vorbereite. Es gibt ja allerhand (gesunde) Frühstücksalternativen auf meinem Blog. Diese ist nicht nur eine meiner Lieblingskategorien, sondern auch eine der Erfolgreichsten.

Gerne versorge ich Euch heute mit einem super leckeren Rezept eines Protein-Frühstücks to-go. On top gibt es noch ein in wenigen Minuten hergestelltes, selbstgemachtes Knuspermüsli.
protein-fruehstueck-to-go -selbstgemachtem -knuspermueli-obst
Ganz besonders mag ich ja diese to-go/Meal-Prep Varianten. Weniger für mich, da ich ja von zu Hause aus arbeite (wobei ein bereits fertiges Frühstück natürlich fantastisch ist). Denn meine Tochter und mein Mann lieben meine gesunden Kreationen zum Mitnehmen. Und da ich Ihnen nicht wöchentlich mein Bircher Müsli unterjubeln kann, muss es zwischendurch auch mal was anderes geben.

Habt Ihr schon mal Knuspermüsli selbst gemacht? Das ist verdammt lecker und beinhaltet keinen Industriezucker, dafür aber Nüsse, Saaten, Chia und Dinkel-und/oder 5-Korn-Müsli. Noch etwas Honig und Kokosöl dazu und ab damit in den Backofen.

To-Go Protein-Frühstück & selbstgemachtes Knuspermüsli

Die Zubereitung des Knuspermüslis ist total einfach. Denn Ihr bestimmt, was rein soll. Mögt Ihr keinen Chia, dann nehmt einfach Leinsamen. Statt Sonnenblumenkernen könnt Ihr natürlich auch Kürbiskerne nehmen. Wer keinen Kokos mag, lässt es einfach weg.

Ich nehme immer eine Mischung aus Dinkel- und 5-Korn-Flocken, aber es gehen auch kernige Haferflocken. Alle Zutaten werden zusammengemischt und kommen auf ein Backblech. Ganz wichtig ist, dass Ihr die Masse nach dem Backen erst einmal komplett erkalten lasst, denn nur so wird aus der Masse ein Knuspermüsli.

Welches Proteinpulver verwende ich in meinen Rezepten?

Ob es mit anderen Proteinpulvern das gleich Ergebnis gibt, kann ich nicht versprechen, denn es ist ein Mix aus Whey & Cassein! 

*Amazon Partnerlink
Durch den Kauf der im Post verlinkten Produkte erhalte ich von Amazon eine kleine Provision. Der Kaufpreis ändert sich dadurch für Euch nicht. 

protein-fruehstueck-to-go -selbstgemachtem -knuspermueli-obst

Print

To-Go Protein-Frühstück & Knuspermüsli

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 5 mins
  • Kochzeit: 15 mins
  • Gesamtzeit: 20 mins

Zutaten

Menge

Knuspermüsli:

  • 75 Gramm Walnüsse (oder andere Nüsse/Mandeln)
  • 130 Gramm Dinkel-Haferflocken
  • 100 Gramm 5-Korn-Flocken
  • 2 EL Sesam
  • 2 EL Chia-Samen
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 50 Gramm Kokosraspel
  • 1 TL Ceylon Zimt
  • 35 Gramm Kokosöl (Bio)
  • 90 Gramm Honig (alternativ Agavendicksaft, Ahornsirup)

Protein-Frühstück (für 2-3 Portionen):

  • 600 Gramm Skyr / Quark (oder vegane Alternative)
  • 120 Gramm Milch
  • optional: 30 Gramm Proteinpulver (ich hatte Vanillegeschmack)
  • 15 Gramm Kokosraspel
  • 23 TL Süße (Honig oder Agavendicksaft)
  • Extra: Püriertes Obst nach Wahl (z.B. Mango oder Himbeeren)

Zubereitung im Zauberkessel

Knuspermülsi / Granola: 

  1. Walnüsse in den Mixtopf geben und 2-3 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.
  2. Haferflocken, Saaten und Zimt hinzugeben und 7 Sekunden / Stufe 2 vermischen.
  3. Alles in eine Schüssel umfüllen.
  4. Kokosöl in den Mixtopf geben und 3,5 Minuten / 70 Grad / Stufe 1 verflüssigen.
  5. Honig und flüssiges Kokosöl ebenfalls in die Schüssel geben und gut vermischen.
  6. Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse darauf verteilen.
  7. Im vorgeheizten Backofen (180 Grad O/U-Hitze) 15 Minuten backen. Nach 10 Minuten einmal durchmischen.
  8. Danach das Müsli vollständig auskühlen lassen (dann wird es nämlich erst richtig hart) und in einem Gefäß mit Deckel aufbewahren.

Frühstück: 

  1. Skyr, Milch, Proteinpulver, Kokosraspel und Süße in den Mixtopf geben und 13 Sekunden / Linkslauf / Stufe 4 vermischen (alternativ mit dem Handrührgerät vermischen).
  2. Einige Löffel der Masse in ein Glas (to-go z.B. Marmeladenglas) geben, 1-2 EL Knuspermüsli darüber und noch etwas von der Skyr-Masse.
  3. Mit püriertem oder frischem Obst toppen.

Herkömmliche Zubereitung

KNUSPERMÜSLI:

  • Walnüsse klein hacken und in eine große Schüssel füllen.
  • Haferflocken, Saaten und Zimt hinzugeben gut vermischen.
  • Honig und flüssiges Kokosöl ebenfalls hinzugeben und gut vermischen.
  • Weiter im Rezept oben folgen.

Keywords: Granola, Knuspermüsli

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

protein-fruehstueck-to-go-granola-knuspermueli-obst
Für das Frühstück im Glas ist pflanzliches Protein natürlich optional – falls Ihr nicht so sehr auf Proteine achtet, dann lasst es einfach weg. Man könnte z.B. auch hochwertiges, möglichst zuckerfreies Whey/Cassein nehmen, falls pflanzliches Protein nicht Euer Geschmack ist.

Ich esse bereits gerne früh proteinreich. Skyr + pflanzliches Protein (Reis, Hanf, Cranberry) bedeutet für mich bereits am Morgen eine Ladung wichtiger Proteine die ich benötige, weil ich seit einigen Monaten wieder sehr intensiv trainiere (Kraftsport & Cardio, 4-5 Mal / Woche). Aber Proteine sind natürlich nicht nur für den Muskelaufbau von Vorteil, sondern tun Eurem Körper einfach gut.

Macht Euch wirklich gerne eine to-go Variante. D.h. anstatt in Gläschen wie oben auf dem Foto, füllt Ihr es einfach in Gläser mit Deckel (z.B. alte Marmeladen-Gläser). Es hält mindestens 3 Tage im Kühlschrank. Gerne könnt Ihr das bereits pürierte Obst mit zum Skyr geben und vermischen.

So meine Lieben…hoffentlich habe ich hier wieder ein leckeres, gesundes und proteinreiches Frühstück für Euch gezaubert. Es geht doch nichts über einen gesunden Start in den Tag. Ich kann Euch sogar verraten, dass ich dieses Protein-Frühstück TO-GO nicht nur morgens zu mir nehme, sondern gerne auch mal ein Gläschen davon abends nach dem Training esse. Lecker & fruchtig passt bei mir immer. Meal-Prep ist doch einfach grandios oder?

Wenn Ihr dieses köstliche Protein-Frühstück TO-GO mit selbstgemachtem Knuspermüsli nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @sandy_loves_green oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann.

Guten Appetit!

4 Kommentare zu „Protein-Frühstück TO-GO mit selbstgemachtem Knuspermüsli“

  1. Das Rezept ist super! habe es bereits mehrmals mit verschiedenen Zutaten ausprobiert. Ich esse es am liebsten mit tiefgekühlten Früchten dazu 🙂
    lg Mia

  2. Schell Lidia

    Hallo liebe Sandy,
    Habe heute das Rezept ausprobiert, genau nach Anleitung gearbeitet aber Ergebnis ist leider sehr flüssig geworden ?
    Hast du eine Idee, an was es liegen kann??
    MFG Lidia

    1. Hallo Lidia, ich nehme an, dass Du die Joghurt/Quarkmasse meinst. Was hast Du denn verwendet? Quark, Skyr? Bei mir ist da noch nie was schief gelaufen. LG Sandy

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating