Overnight Oats mit Blaubeer-Chia Pudding

enthält Werbung Meine neuestes und leckeres Rezept für eine gesundes Frühstück: Overnight Oats mit Blaubeer-Chia-Pudding. Blaubeeren liebe ich im Sommer natürlich am liebsten frisch – aber im Winter kaufe ich keine importieren aus Timbuktu, sondern nehme lieber TK-Ware.

Die Overnight Oats könnt ihr wie immer Abends vorbeireiten und diese dann am nächsten Morgen mit zur Arbeit nehmen. Die Beeren könnt Ihr natürlich variieren. Im Sommer frische Himbeeren oder Blaubeeren und im Winter kann man auf eine tiefgefrorene Beerenmischung zurückgreifen.
Overnight-Oats-mit-Blaubeer-Chia-Pudding-Thermomix

Ich esse meine Overnight Oat meist am späten Vormittag. Denn fast immer gibt es bei mir morgens flüssige und gesunde (grüne) Smoothies. Solch eine Portion leckerer, sättigender Overngiht Oats hält mich dann meist bis Abends satt. Bei der Herstellung der Overnight Oats könnt Ihr eigentlich der Phantasie freien Lauf lassen.

Die Kokosmilch* bestelle immer im praktischen Tetra-Pack, entweder 0,5 L oder 1 L. Das Besondere an dieser Marke ist (und ich habe schon wirklich viel probiert), dass diese nicht verklumpt oder fest wird. Die Koksmilch ist schön dickflüssig – nicht zu vergleichen mit Kokosmilch aus der Dose. Die restliche Kokosmilch, welche ich nicht verwendet habe, fülle ich in ein Marmeladenglas, stelle es in den Kühlschrank und verwende es einige Tage später weiter.

Einkaufsliste für die Overnight Oats mit Blaubeer-Chia-Pudding:

*Amazon Partnerlink
Durch den Kauf der im Post verlinkten Produkte erhalte ich von Amazon eine kleine Provision. Der Kaufpreis ändert sich dadurch für Euch nicht. 

Overnight-Oats-mit-Blaubeer-Chia-Pudding-Thermomix
Print

Overnight Oats mit Blaubeer-Chia Pudding

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 10 mins
  • Kochzeit: 20 mins
  • Gesamtzeit: 30 mins

Zutaten

Menge
  • 200 Gramm Kokosmilch
  • 100 Gramm Blaubeeren (TK-Ware bitte leicht aufgetaut)
  • 23 EL Chia
  • 30 Gramm Haferflocken
  • 50 Gramm griechischer Joghurt
  • Optional zum süßen: 2 TL Agavendicksaft oder Honig
  • 125 Gramm Skyr / Quark
  • 75 Gramm Joghurt
  • 1 Banane zur Deko

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Blaubeeren (wenn TK, dann sollten diese leicht angetaut sein) und Kokosmilch in den Mixtopf geben und 15 Sekunden / Stufe 7 mixen
  2. Chia und Haferflocken hinzugeben und 5 Sekunden / Stufe 3 vermischen
  3. Joghurt ggf. Agavendicksaft / Honig hinzugeben und 20 Sekunden / Stufe 3 vermischen
  4. Jetzt muss die Masse im Mixtopf ca. 30 Minuten quellen…alle 7-8 Minuten mal kurz auf Stufe 3 / Linkslauf durchmixen, damit der Blaubeer- Chia-Pudding nicht anfängt zu klumpen
  5. Nach ca. 30 Minuten sollte der Chia-Pudding fertig sein
  6. die Banane in Scheiben schneiden und ganz unten an den Rand ins Glas “kleben”
  7. Den Chia-Pudding in Gläser füllen (je nach Größe der Gläser gibt da 2-3 Stück)
  8. In einer kleinen Schüssel Skyr und Joghurt vermischen (falls gewünscht süßen) und auf den Chia-Pudding geben
  9. Deckel drauf und ab in den Kühlschrank für den nächsten Tag…oder natürlich sofort essen

Herkömmliche Zubereitung

• Blaubeeren (wenn TK, dann sollten diese leicht angetaut sein) und Kokosmilch pürieren. In eine Schüssel umfüllen.
• Chia, Haferflocken, Joghurt (ggf. Süße) hinzugeben und mit einem Löffel gut vermischen.
• Jetzt muss die Masse ca. 30 Minuten quellen…alle 7-8 Minuten verrühren, damit der Blaubeer- Chia-Pudding nicht anfängt zu klumpen.
• Weiter im Rezept oben folgen.

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

Overnight-Oats-mit-Blaubeer-Chia-Pudding-Thermomix

6 Kommentare zu „Overnight Oats mit Blaubeer-Chia Pudding“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating