Fluffiger Protein Chia-Pudding mit pürierter Mango

Protein Chia-Pudding / Fluffiger Protein Chia-Pudding mit pürierter Mango. Sieht nicht nur super stylisch aus, sondern ist auch noch ultra lecker dazu.

Denn wie viele meiner Frühstücksvorschläge, lässt sich auch dieser Protein Chia-Pudding abends in Ruhe vorbereiten und am nächsten Tag mit zur Arbeit nehmen.

Perfektes Meal-Prep!

fluffiger-protein-chia-pudding-mit-puerierter-mango

Fluffiger Protein Chia-Pudding mit pürierter Mango

Für mich und meine Familie mache ich ja liebend gerne diese leckeren, gesunden Frühstücksalternativen. Bircher Müsli, Overnight Oats oder auch ganz oft Chia-Pudding mit viel Frucht.

Besonders Mango und Erdbeeren mag ich ja besonders im Frühstück. Auf dem Blog gibt es sogar eine eigene Rubrik für “Frühstück” – vielleicht schaut Ihr da einfach mal vorbei und lasst Euch inspirieren.

Füllen könnt Ihr diese zum Mitnehmen am besten in ein Glas mit Deckel (z.B. Marmeladenglas oder kleine Weck-Gläschen mit Deckel) und stellt es über Nacht in den Kühlschrank. Ich süße sehr wenig. Nehme nie Zucker, sondern flüssige Süßungsalternativen wie Agavendicksaft, Chunky Flavour, Honig oder Ahornsirup.

Als Proteinvariante der perfekte Start in den Tag

Das erst mal hab ich Vanille-Proteinpulver in Chia-Pudding gerührt…was soll ich sagen, dass ist der absolute Oberknaller.

Man kann diesen leckeren Chia-Pudding natürlich auch ganz ohne das Proteinpulver zubereiten. Das ist gar kein Problem. Aber genau dieses Proteinpulver sorgt für die enorme Fluffigkeit.

Wenn Ihr Proteinpulver nehmt (diese sind ja meist ein bisschen gesüßt – achtet unbedingt auf eine Marke mit wenig Zusatzstoffen – unten habe ich Euch meinen Favoriten verlinkt), dann ist keine zusätzliche Süße notwendig.fluffiger-protein-chia-pudding-mit-puerierter-mango

Braucht man Proteinpulver (z.B. Whey oder Cassein) in seiner täglichen Ernähung?

Ich spreche jetzt für ganz normale Otto-Normal-Sportler und gehe hier nicht auf Personen ein, die an viel Muskelaufbau interessiert sind. Denn Athleten haben natürlich einen höheren Eiweiß-Bedarf.

Es gibt viele Leute, die Ihr Protein aus fertigem Pulver ziehen. An sich ist z.B. Whey keine schlechte Alternative, denn es ist einfach sprühgetrocknete Molke. Das Problem ist, dass die verkäuflichen Whey-Produkte überwiegend noch mit einem Haufen Zusatzstoffen (Farbstoffe, künstliche Aromen) und vor allen Dingen Zucker/Süßungsmitteln versehen sind.

Viele die Whey benutzten, tun dies wahrscheinlich aus Bequemlichkeit, weil sie keine Lust und/oder Zeit haben, sich aus mehreren Zutaten einen frischen, selbstgemachten Eiweißshake zu mixen.

Kennst Du schon meine Kochbücher?

Du kennst meine Bücher noch nicht? Dann solltest Du unbedingt einmal in meinem Shop vorbeischauen.

Wenn Du meine Thermomix®-Rezepte magst, dann wirst Du meine Bücher lieben. Schnelle, ausgewogene, blitzschnell zubereitete und vor allen Dingen leckere Rezepte für die ganze Familie.

Kuchen werden bei mir (außer den den Leicht & Lecker-Büchern) meist ganz konventionell mit Butter und Zucker gebacken.

Die Rezepte in meinen Büchern gibt es übrigens nicht auf dem Blog und diese werden auch niemals dort veröffentlicht.

meine-Buecher-thermomix

Print

Fluffiger Protein Chia-Pudding mit pürierter Mango

Für 2 – 3 Portionen

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

  • 80 g Joghurt 1,5 oder 2 % (oder veganen Joghurt)
  • 200 g Milch nach Wahl
  • optional: 25 g Proteinpulver (z.B. Vanille)
  • optional: 2 TL Agavendicksaft (wenn kein Proteinpulver genommen wird, sollte man etwas süßen)
  • 56 EL Chia-Samen (ca. 4550 g)
  • Extra: 150-200 g Mango

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Alle Zutaten (ohne Mango) gut vermischen (TM: 12 Sekunden / Stufe 4).
  2. Alle 5-10 Minuten gut umrühren, damit die Masse nicht klumpt (TM: Linkslauf / 5 Sekunden / Stufe 4).
  3. Wenn eine gleichmäßige Masse entstanden ist, ist der Chia-Pudding fertig (dauert ca. 30 Minuten).
  4. Mango pürieren (TM: 12 Sekunden / Stufe 7).
  5. Chia-Pudding in Gläschen umfüllen und mit der pürierten Mango toppen.

Ich nutze das Proteinpulver der Firma MORE NUTRITION. Für Frühstücke sehr gerne die Sorte “Vanille-Eiscreme”. Mit dem Code “Sandy” erhälst Du 10% Rabatt bei Deiner Bestellung. / Werbung

Keywords: Chia-Pudding, Mango, Meal-Prep, Frühstück,

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

fluffiger-protein-chia-pudding-mit-puerierter-mango

Dieser Protein Chia-Pudding ist einfach ein grandioses Frühstück. Du kannst es gerne für 2-3 Tage im Voraus zubereiten und einfach mit zur Arbeit nehmen. Es ist super schnell zubereitet. Statt Mango nimm auch gerne ein anderes Obst wie Erdbeeren oder Himbeeren.

Wenn du den Protein Chia-Pudding nachmachst, dann markiere mich bei Instagram doch gerne mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Rezepte auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

10 Kommentare zu „Fluffiger Protein Chia-Pudding mit pürierter Mango“

  1. Mmh, das hört sich so gut an! Auf die Idee Whey-Protein in den Chia-Pudding zu geben, bin ich noch nicht gekommen. Ich nehme mir Chia-Pudding auch sehr gerne in die Arbeit mit, weil er so schnell vorbereitet ist und noch dazu länger sättigt.
    Liebe Grüße,
    Nina

  2. Danke für dieses wunderbare Rezept!
    So lecker dass es jetzt gleich 2x nacheinander gegeben hat zur Freude der Familie!
    Alle voll begeistert 👍

    1. Hallo Marion…ja, es ist ja in dem Sinne kein Pudding mit Stärke. Sondern der Chia bindet das ganze…deswegen Pudding und er wird kalt angerührt. LG Sandy

  3. Hey tolles Rezept. Werde ich morgen direkt mal ausprobieren… Mit TM meinst den Thermomix, oder?
    Lg Natascha

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating