Gesunder Start in den Tag: Herbstliches Himbeer-Bircher Müsli auf Vorrat

Der Herbst zeigt sich ja gerade wieder ganz charmant. 8 Grad, Windböen und die Sonne kann man durch die diesigen Wolken nur erahnen. Kein Wetter für mein Gemüt. Ich bin ja eher der Sommertyp, dem es nicht heiß genug sein kann.

Aber Schluss mit dem Gejammer, der Winter wird noch lang genug. Grund genug, wenigstens früh gleich gesund und bunt in den Tag zu starten. Daher gibt es für Euch heute ein köstliches, herbstliches Himbeer-Bircher Müsli auf Vorrat.
gesund-in-den-tag-herbstliches-himbeer-bircher-muesli-auf-vorrat-kaufland
Ich bin ja ein großer Fan dieser Meal-Prep Geschichte. Einmal vorbereiten und dann gleich für mehrere Tage fertiges Frühstück haben – grandios! Das Gute an einem Himbeer-Bircher Müsli ist, dass es wirklich weder matschig, noch unansehnlich wird. Es hält tatsächlich 3-4 Tage im Kühlschrank frisch.

Gesunder Start in den Tag: Herbstliches Himbeer-Bircher Müsli auf Vorrat

Ich bin ein ganz großer Beeren-Freund. Besonders im Sommer gehe ich gerne früh raus in den Garten und ernte Beeren, welche ich dann gleich im Frühstück verarbeite. Jetzt ist das natürlich nicht mehr möglich, daher kaufe entweder frische Himbeeren oder greife zum Pürieren oft auf TK-Ware zurück.

Das fantastische an dem herbstlichem Himbeer-Bircher Müsli ist, dass es wirklich gleich für mehrere Tage vorbereitet werden kann. Die im Rezept angegebene Menge reicht für ca. 3 Portionen. Gerne kann man das doppelte Rezept mixen.

Ich bereite meist abends die doppelte Portion vor, die im Rezept angegeben ist. So hat die ganze Familie für mehrere Tage ein gesundes Frühstück, für welches ich morgens keine Zeit investieren muss (man weiß ja wie stressig morgens immer alles ist).

Durch die Äpfel bleibt das Himbeer-Bircher Müsli auch wirklich einige Tage frisch. Nach dem Vermischen der Zutaten, ist das Himbeer-Bircher Müsli noch etwas flüssig. Das ist so gewollt, denn es dickt noch nach – daher bitte kein weiteres Müsli hinzugeben. Natürlich habe ich das Bircher Müsli wieder ordentlich aufgepimt – ich mache mir ja immer eine eigene Version.
gesund-in-den-tag-herbstliches-himbeer-bircher-muesli-auf-vorrat-kaufland

Print

Himbeer-Bircher Müsli auf Vorrat

Für 3 Portionen

Die Produkt/Rohstoffee, welche ich nutze sind unten verlinkt (Affiliate-Links/Werbung)

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 3 mins
  • Kochzeit: 4 mins
  • Gesamtzeit: 7 mins

Zutaten

Menge

Folgt mir doch auch gerne auf Instagram @wiewowasistgut (KLICK)
Püree:

  • 200 Gramm Himbeeren (TK oder frisch)
  • 35 Gramm Apfelsaft
  • Etwas Honig / Agavendicksaft / Reissirup o.ä. zum Süßen

Bircher Müsli:

  • 20 Gramm Walnüsse
  • 1 Apfel (entkernt, geschält und geviertelt)
  • Saft ½ Limette
  • 50 Gramm Apfelsaft
  • 1 TL Chia-Samen
  • ½ TL Ceylon Zimt
  • 1,5 TL Kokosöl (Bio)
  • optional: Prise Lebkuchengewürz
  • 175 Gramm Mandelmilch (oder Alternative)
  • 200 Gramm griechischer Joghurt
  • 110 Gramm Müsli / Haferflocken / Dinkelflocken
  • Zum Süßen: Honig/Zucker/Agavendicksaft

Topping:

  • Himbeeren
  • Pistazien

Zubereitung im Zauberkessel

(Herkömmliche Zubereitung findet Ihr weiter unten)
PÜREE:

  1. (Aufgetaute) Himbeeren, Apfelsaft und ggf. Süße in den Mixtopf geben und 5 Sekunden / Stufe 5 pürieren. Umfüllen. Mixtopf nicht reinigen.

BIRCHER MÜSLI:

  1. Walnüsse, Apfel, Limettensaft, Kokosöl, Apfelsaft in den Mixtopf geben und 3 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.
  2. Chia, Gewürze, Milch, Joghurt, Müsli/Haferflocken, Süße hinzugeben und Linkslauf / 8 Sekunden / Stufe 3 vermischen.
  3. In einem Glas (z.B. Marmeladenglas) immer eine Schicht Bircher Müsli und Himbeerepüree schichten.
  4. Mit Toppings versehen, wenn gewünscht.

Herkömmliche Zubereitung

• PÜREE: (Aufgetaute) Himbeeren, Apfelsaft und ggf. Süße in den Mixer geben und pürieren. Umfüllen. Mixer nicht reinigen.
• Walnüsse, Apfel, Limettensaft, Kokosöl, Apfelsaft in den Mixer geben und kurz zerkleinern. In eine Schüssel umfüllen.
• Weiterhin Chia, Gewürze, Milch, Joghurt, Müsli/Haferflocken, Süße hinzugeben und mit einem Löffel gut vermischen.
• In einem Glas (z.B. Marmeladenglas) immer eine Schicht Bircher Müsli und Himbeerepüree schichten.
• Mit Toppings versehen, wenn gewünscht.

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

So meine Lieben, ich hoffe ich konnte Euch eine tolle Idee für ein leckeres Frühstück geben – jeden Tag Brot ist ja doof.

Wenn Ihr dieses superleckere Himbeer-Bircher Müsli nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @sandy_loves_green oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann.

Wenn Ihr noch weitere leckere Frühstücksrezepte sucht, dann schaut doch mal hier vorbei: Johannisbeer-Bircher Müsli, grüner Smoothie-Bowl,  Bircher-Müsli to go, Blueberry-Smoothie Bowl oder Erdbeer-Kokos-Overnight Oats.

4 Kommentare zu „Gesunder Start in den Tag: Herbstliches Himbeer-Bircher Müsli auf Vorrat“

  1. Liebe Sandy,
    ich bin gestern zum ersten Mal auf deinen Blog gestoßen und war sofort begeistert von deinen Rezept-Ideen! Deswegen musste ich auch gleich dieses Himbeer-Bilcher-Müsli ausprobieren! Es war super lecker, einfach, schnell und das wichtigste: es ist gesund!
    Tausend Dank dafür. Ich freue mich schon darauf, weitere Rezepte von dir ausprobieren zu können.
    Liebe Grüße
    Elina

    1. Liebe Elina, tausend Dank für das liebe Kompliment 🙂 ! Es freut mich immer sehr, solche lieben Rückmeldungen zu erhalten. Ganz liebe Grüße, Sandy

  2. Hi.
    Mal ne blöde Frage. In vielen Rezepten verwendest du Kokosöl, hier ja auch.
    Erwärmst du das vorher, so dass es dann flüssig ist, oder nimmst du es direkt aus dem Glas?
    Lg
    Lars

    1. Hallo Lars…das kannst Du einfach so verarbeiten. Wenn ich es verflüssige, dann steht das immer explizit dabei. LG Sandy

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating