Leichter Eiersalat

Eiersalat mögen wir abends zum Vesper sehr gerne. Besonders jetzt nach Ostern hat man ja wieder eine Menge an Eiern, die man verwerten muss.

Ich mache immer einen leichten Eiersalat und ersetzte fettreiche Mayonnaise.

leichter-eiersalat

Leichter Eiersalat

Ich bekomme Dienstags immer Bauerneier geliefert und wenn ich merke, das ich von der Vorwoche noch zu viele Eier übrig habe, werden diese gekocht. Wir verwenden diese dann im Salat, auf dem Brot oder machen einen köstlichen Eiersalat draus.

Ich mag die Variante mit Vollfett-Mayonnaise nicht besonders. Daher gibt es bei mir eine Variante aus Light-Mayonnaise, Skyr oder Quark und/oder Joghurt. Je nachdem was da ist.
Der Eiersalat ist blitzschnell gemixt und schmeckt richtig gut. Frisch zubereitet mag ich diesen am liebsten.

Eiersalat geht natürlich auch nur mit Mayonnaise

Natürlich könnt Ihr statt dem Light-Mayonnaise – Quark – Joghurt Gemisch auch Vollfettmayonnaise nehmen. Die Zubereitungsschritte sind die gleichen.

Wenn Ihr noch auf der Suche nach ein paar leckeren Salaten seid, dann schaut doch gerne mal hier vorbei. Besonders zum Grillen braucht man ja immer eine leckere Beilage. Gerne schaut Euch auch in der Kategorie Salat um, da findet Ihr noch viel mehr Ideen.

Leichter Eiersalat

Du suchst noch ganz viele Salat-Ideen?

Leckere Salate suchen wir doch immer. Und schön abwechslungsreich sollte es sein.

Dann spring unbedingt mal rüber zu meinem Blogpost, in welchem ich Euch meine besten Salate (KLICK) aufgelistet habe. Mittlerweile sind es bestimmt schon um die fünfundzwanzig bis dreißig Rezepte.

Da ist auf jeden Fall für jeden etwas dabei. Denn für´s Grillen benötigt man ja immer wieder mal eine andere Art von Salat.

15-Beste-Grillsalate

Kennst Du schon meine Kochbücher?

Du kennst meine Bücher noch nicht? Dann solltest Du unbedingt einmal in meinem Shop vorbeischauen.

Wenn Du meine Thermomix®-Rezepte magst, dann wirst Du meine Bücher lieben. Schnelle, ausgewogene, blitzschnell zubereitete und vor allen Dingen leckere Rezepte für die ganze Familie.

Kuchen werden bei mir (außer den den Leicht & Lecker-Büchern) meist ganz konventionell mit Butter und Zucker gebacken.

Die Rezepte in meinen Büchern gibt es übrigens nicht auf dem Blog und diese werden auch niemals dort veröffentlicht.

meine-Buecher-thermomix

Print

Leichter Eiersalat

Für 3-4 kleine Portionen

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

  • 6 hartgekochte Eier
  • 80 g fettreduzierte Mayonnaise
  • 40 g Joghurt
  • 60 g Skyr oder Quark
  • 1 TL Gemüsepaste (Rezept)
  • Saft ¼ Limette
  • 1,5 TL Senf, mittelscharf
  • 1 EL frischen Schnittlauch, kleingehackt
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung im Zauberkessel

(Zubereitung auf „herkömmlichem Weg“ findest Du weiter unten“)

  1. Eigelb aus dem Ei lösen.
  2. Eigelb, Mayonnaise, Joghurt, Skyr, Gemüsepaste, Limettensaft, Senf in den Mixtopf geben und 8 Sekunden / Stufe 3 vermischen.
  3. Eiweiß und Schnittlauch hinzugeben und 2 Sekunden / Stufe 3 zerkleinern.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und ggf. nochmals 1-2 Sekunden / Stufe 3 zerkleinern, falls die weißen Eistücke noch zu groß sind.

Herkömmliche Zubereitung

  • Eigelb aus dem Ei lösen.
  • Eigelb, Mayonnaise, Joghurt, Skyr, Gemüsepaste, Limettensaft, Senf mit einer Gabel oder dem Rührgerät gut verquirlen.
  • Eiweiß mit dem Eierschneider oder mit dem Messer in kleine Stücke schneiden.
  • Eiweiß und Schnittlauch hinzugeben und gut vermischen.
  • Mit Salz abschmecken.

Keywords: Eiersalat, weniger Kalorien, Light-Variante,

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

leichter-eiersalat

So meine Lieben…wenn man mal nicht weiß wohin mit den hart gekochten Eiern, dann ist Eiersalat doch eine perfekte Alternative. Mit frischem selbst gebackenem Brot ein Traum.

Wenn Ihr diesen Eiersalat nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

Wünsche Euch einen guten Appetit!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating