Kichererbsen-Brokkoli-Salat – perfektes Meal-Prep

In der Tat ist dieser blitzschnelle Kichererbsen-Brokkoli-Salat die perfekte Meal-Prep Lösung für´s Mittagessen auf der Arbeit, Uni oder einfach ein leckerer Salat to-go für unterwegs.
Abends in knapp 10 Minuten zubereitet, abgefüllt und fertig.

perfektes-meal-prep-kichererbsen-brokkoli-salat-to-go

Wir haben einen wahnsinnig hohen Verbrauch an Kichererbsen. Für die unterschiedlichsten Salate, Hummus oder auch Falafel . Alles gesund, einfach zuzubereiten und sehr proteinreich!

Perfektes Meal-Prep: Kichererbsen-Brokkoli-Salat to go

Solche blitzschnellen Salate liebe ich ja. Zu 90% verwende ich übrigens Kichererbsen aus der Dose, da ich meist vergesse diese vorher einzulegen und dann noch kochen müsste…das ist mir oft zu viel Aufwand und bei meinen Spontantideen nicht umsetzbar.

Daher dauert der Salat auch keine 10 Minuten. Denn die Kichererbsen müsst Ihr nur abtropfen lassen, die Zwiebeln werden mit dem Dressing im Zauberkessel gemixt (ohne diesen müsst Ihr aber auch nur die Zwiebel klein hacken und die Zutaten für´s Dressing verrühren), Tomaten vierteln und den Brokkoli dazu geben.

Alles vermischen und fertig ist das gesunde und sehr eiweißhaltige Mittagessen!

Tipp: Ich nutzte TK-Brokkoli

Natürlich nutzt man für den berühmten Brokkoli-Salat frischen Brokkoli. Das ist auch so vorgesehen….im Rohkost-Brokkoli-Salat wird der Brokkoli auch auch recht klein gehexelt.

Ich nutze besonders im Winter super gerne TK-Brokkoli. Erstens kann ich diesen genau dann auftauen, wenn ich ihn brauche und er hat wahrscheinlich noch weitaus mehr Vitamine, als wenn ich Brokkoli nehme, der bei mir schon eine Woche rumliegt.

Das ist nämlich das große Problem. Ich kaufe immer viel zu viel Gemüse und kann es oft gar nicht schnell genug verwerten. Der TK-Brokkoli wird  nur aufgetaut (genau die Menge die ich brauche), vom Wasser befreit und ist richtig schön al dente. Kochen ist nicht mehr notwendig!

Meine Kids essen davon gerne gleich 1 Kilo auf einmal – nur mit etwas Salz gewürzt!

perfektes-meal-prep-kichererbsen-brokkoli-salat-to-go

Mein Kochbuch: Fix gemixt – Leicht & Lecker

Lust auf weitere leckere Rezepte? Wirf doch gerne mal einen Blick in mein Buch “Fix gemixt: Leicht & Lecker“. Dort findest Du eine große Auswahl gesunder und schnell zubereiteter Gerichte.

Über 60 neue Thermomix®-Rezepte findest Du darin, die es nicht auf dem Blog gibt.

Hier ein Überblick über die Kategorien:

➡️ Der gesunde Start in den Tag – Frühstück
➡️ Hauptgerichte leicht & schnell
➡️ Leckere Salate ohne Aufwand
➡️ Brot & Brötchen für den maximalen Genuss
➡️ Wenn´s schnell gehen soll: Dips & Soßen
➡️ Für den süßen Zahn

kochbuch-fix-gemixt-leicht-lecker-60-neue-thermomix-rezepte

Print

Kichererbsen-Brokkoli-Salat

Für 3 Portionen

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge
  • 1 rote Zwiebel
  • Saft 1 Limette
  • 50 Gramm Orangensaft
  • 35 g Olivenöl
  • 3 TL Apfelessig
  • 3 TL Gemüsepaste
  • 1 TL Knoblauchpaste
  • 1 große Dose Kichererbsen (460 Gramm Abtropfgewicht)
  • 10 rote Cherrytomaten
  • ½ Bund Koriander (alternativ: glatte Petersilie)
  • 200 Gramm TK-Brokkoliröschen, aufgetaut
  • Salz

Zubereitung im Zauberkessel

(Herkömmliche Zubereitung weiter unten!)

  1. Kichererbsen abtropfen lassen (gerne Kichererbsenwasser auffangen und als veganen Eischnee aufschlagen).
  2. Koriander/Petersilie waschen, trocknen und 3 Sekunden / Stufe 7 zerkleinern.
  3. Zwiebel abziehen, vierteln und zusammen mit dem Limetten- und Orangensaft, Apfelessig, Olivenöl, Knoblauch- und Gemüsepaste hinzugeben: 3 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.
  4. Abgetropfte Kichererbsen zusammen mit dem Zwiebel-Dressing vermischen.
  5. Cherrytomaten vierteln.
  6. Die aufgetauten Brokkoliröschen vom Tropfwasser befreien und je nach Größte noch etwas zerkleinern und unter den Kichererbsensalat mischen.
  7. Mit Salz abschmecken.
  8. In Gläser umfüllen oder auch gerne einfach sofort essen.

Herkömmliche Zubereitung

  • Kichererbsen abtropfen lassen (gerne Kichererbsenwasser auffangen und als veganen Eischnee aufschlagen).
  • Zwiebel abziehen und klein hacken. Limetten- und Orangensaft, Apfelessig, Olivenöl, Knoblauch- und Gemüsepaste in einer Schüssel gut verquirlen. Kichererbsen hinzugeben.
  • Cherrytomaten vierteln. Koriander klein hacken und hinzugeben.
  • Die aufgetauten Brokkoliröschen vom Tropfwasser befreien und je nach Größte noch etwas zerkleinern und unter den Kichererbsensalat mischen.
  • Mit Salz abschmecken.
  • In Gläser umfüllen oder auch gerne einfach sofort essen.

Keywords: Meal-Prep, Kichererbsen-Brokkoli-Salat, to-go

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

perfektes-meal-prep-kichererbsen-brokkoli-salat-to-go

Ach meine Lieben, wie ich solche blitzschnellen Meal-Prep oder to-go-Salat liebe – und ich weiß, Ihr liebt sie auch!

Wenn Ihr diesen köstlichen Kichererbsen-Brokkoli-Salat nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @sandy_loves_green oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann. Gutes Gelingen!

10 Kommentare zu „Kichererbsen-Brokkoli-Salat – perfektes Meal-Prep“

  1. Der Salat ist mega lecker! Den gibt es jetzt öfters☺️
    Ich habe noch rote Bete hinzu getan. Einfach super!
    Dankeschön! Liebe Grüße, Kasia

    1. Der Salat ist super lecker, tausche schon mal Brokkoli gegen Zucchini aus, vielen Dank für das leckere Rezept 👍😀🙋‍♀️

  2. Renate Steffes-Enn

    Sehr lecker, anstelle von Brokkoli, nehme ich auch mal Zucchini, als Hauptmahlzeit mit 1 Dose Thunfisch und oder Fetakäse. Danke für das Rezept

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating