Hot Summer Veggies: Grilled Tzatziki-Bowl

Ach meine Lieben, ja ich hab´s getan. Ich habe doch tatsätzlich den Backofen bei gefühlten 45 Grad Außentemperatur angemacht. Sorry, musste sein, denn ich hatte noch so viel Gemüse über, dass damit unbedingt etwas gekocht werden musste.

Und anscheinend schreckt Euch das Anwerfen des Backofens auch nicht ab, denn bei der Instagram Abstimmung wart Ihr eindeutig für den Bowl (die eingelegten Gurken folgen aber auch umgehend als Post in den nächsten Tagen) .
hot-summer-veggies-grilled-tzatziki-bowl
Hot Summer Veggies: Grilled Tzatziki-Bowl
Die Zubereitung ist auch ganz einfach, denn Ihr müsst einfach nur Kartoffeln schälen, Zwiebel scheiden und Paprika halbieren. Dann wird alles auf zwei Bleche drappiert und mit Olivenöl und Kräutern der Provence vermischt und kommt in den Backofen.

Hier noch ein paar weitere leckere, vegetarische Gerichte:

Sucht Ihr noch weitere leckere Grill-Rezepte…denn Abwechslung muss ja sein. Besonders Salate sind bei mir immer sehr wichtig.

Tzaziki – Passt zu so vielem:

Das Rezept für das leckere Tzatziki gibt´s schon lange auf dem Blog.

Es ist auch wirklich schnell zubereitet – ich rate das am besten schon einen Tag vorher zu machen, dann zieht es gut durch. Und das Tzatziki passt natürlich nicht nur zu diesem Grilled Tzatziki-Bowl, sondern Ihr könnt es auch über Salat geben oder als Dip beim Grillen benutzen. Daher wird bei uns immer eine recht große Menge gemixt.

Es ist wahrscheinlich kein richtiges “originales” Tzatziki, aber wir mögen es so am liebsten.
hot-summer-veggies-grilled-tzatziki-bowl

Print

Grilled Tzatziki-Bowl

Tzatziki ist oben verlinkt

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 10 mins
  • Kochzeit: 45 mins
  • Gesamtzeit: 55 mins
  • Category: Für 3-4 Portionen

Zutaten

Menge
  • 1 kg Kartoffeln
  • Olivenöl
  • Kräuter der Provence (oder z.B. auch Majoran)
  • 6 Paprika (je zwei pro Farbe)
  • 400 Gramm Cherry-Tomaten
  • 34 Gemüsezwiebeln
  • Etwas Salz

Tzaziki – Rezept

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stück schneiden. Auf ein Backblech geben (mit Backpapier darunter) und mit genügend Olivenöl und Kräutern der Provence mischen.
  2. Die Paprika waschen und teilen. Gemüsezwiebeln in Ringe schneiden.
  3. Die Paprika, Zwiebelringe, Cherrytomaten auf einem zweiten Blech verteilen (über die Paprika gebe ich noch etwas Olivenöl, aber keine Kräuter).
  4. Kartoffeln und Gemüse bei ca. 240 Grad für 30-45 Minuten backen. Kartoffeln auf der zweiten Schiene von oben backen. Darunter das Gemüse. Nach 20 Minuten Kartoffeln aus dem Backofen nehmen und gut durchmischen.
  5. Ich wechsle zwischendurch die Bleche auch mal, damit das Gemüse Farbe bekommt. Dann direkt ganz oben in den Backofen.
  6. Nach 35 Minuten einfach mal eine Garprobe machen, wie weite die einzelnen Zutaten sind.
  7. In eine Schale (oder auch einen Teller), die einzelnen Komponenten geben. Ich salze immer erst kurz vor dem Essen.

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

hot-summer-veggies-grilled-tzatziki-bowl
Wenn Ihr dieses köstliche Schoko-Bananen-Porridge nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @sandy_loves_green oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating