Crunchy Parmesan-Kartoffeln vom Blech

Parmesan-Kartoffeln / Ich liebe Kartoffeln, koche aber irgendwie viel zu wenig damit. Warum kann ich eigentlich gar nicht genau sagen. Pasta steht hier irgendwie mehr im Focus.

Nichtsdestotrotz gibt es ab und an auch mal Kartoffeln, nicht in Form von Kartoffelbrei…sondern diesmal in Form von knusprigen und aromatischen Parmesan-Kartoffeln.

parmesan-kartoffeln-vom-blech

Crunchy Parmesan-Kartoffeln vom Blech

Ich weiß, dass ganz viele von Euch Kartoffeln richtig gerne mögen. Das sehe ich immer Anhand der Aufrufe von Kartoffelgerichten. Daher habe ich mir vorgenommen, die Kartoffel mal ein bisschen mehr in den Fokus zu rücken. Denn sie ist so sättigen und gesund.

Ich nutze für solche Gerichte gerne Drillinge. Das sind relativ kleine Kartoffeln. Aber man kann auch ganz normale festkochende Kartoffeln nutzen, die alle ungefähr die gleiche Größe haben.

Wichtig ist, die Kartoffeln vorher 10-15 Minuten zu kochen, bis diese fast gar sind, denn sonst brauchen sie im Ofen zu lange und der Parmesan ist dann verbruzzelt.

Dann wird der Parmesan nur mit etwas Olivenöl und Gewürzen gemischt und die Kartoffeln daraufgelegt…ab damit in den Ofen und nach knapp 15 Minuten ist es fertig. Köstlich kann ich Euch sagen.

Zum Eintunken gibt´s noch einen schnellen Joghurt-Dip!

parmesan-kartoffeln-vom-blech

Knusprige Ofenkartoffeln mit salsa brava = patatas bravas

Eines meiner liebsten Tapas in Spanien sind natürlich patatas bravas. Knusprige Kartoffeln mit einer leicht scharfen Soße…herrlich.

Das Gute an dieser leckeren salsa brava ist, dass sie nicht nur zu diesen außerordentlich leckeren Kartoffeln passen, sondern man kann diese auch perfekt zu Fleisch oder Gemüse reichen. Für die Grillsaison absolut genial.

In Spanien hat natürlich jeder sein eigenes Rezepte für patatas bravas. Bei mir gibt´s immer noch ein bisschen frische Petersilie dazu und ordentlich Cayennepfeffer. Wer es nicht gerne scharf mag, lässt diesen natürlich weg und hat trotzdem eine leckere Soße.

Wenn Du lieber Aioli magst, dann probiere doch die Papas Aioli. Diese mag ich nämlich auch sooo gerne. Das Gute ist, dass die Variante ganz ohne Ei auskommt.

knusprige-ofenkartoffeln-mit-salsa-brava

Kennst Du schon meine Kochbücher?

Du kennst meine Bücher noch nicht? Dann solltest Du unbedingt einmal in meinem Shop vorbeischauen.

Wenn Du meine Thermomix®-Rezepte magst, dann wirst Du meine Bücher lieben. Schnelle, ausgewogene, blitzschnell zubereitete und vor allen Dingen leckere Rezepte für die ganze Familie.

Kuchen werden bei mir (außer den den Leicht & Lecker-Büchern) meist ganz konventionell mit Butter und Zucker gebacken.

Die Rezepte in meinen Büchern gibt es übrigens nicht auf dem Blog und diese werden auch niemals dort veröffentlicht.

meine-Buecher-thermomix

Print

Crunchy Parmesan-Kartoffeln

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

Für 3 Portionen

  • 1 kg kleine (Bio)-Kartoffeln, z.B. Drillinge
  • 75 g Parmesan (gerne auch die vegane Variante / Montello / Gondino)
  • 2 Handvoll Petersilie, glatt
  • 3 EL Olivenöl
  • je 1 TL Knoblauch- und Paprikapulver
  • Salz

Joghurtdip

  • 250 g Joghurt griech. Art (2%)
  • 2 TL Petersilie
  • 1 TL Thymian, getrocknet
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • Salz

Zubereitung im Zauberkessel

(Zubereitung auf „herkömmlichem Weg“ findest Du weiter unten)

  1. Kartoffeln 10-15 Minuten vorkochten, bis sie fast gar sind. Etwas abkühlen lassen und halbieren.
  2. Parmesan in groben Stücken in den Mixtopf geben 9 Sek / St 9 zerkleinern. Umfüllen.
  3. Die Blätter der glatten Petersilie in den Mixtopf geben und 3 Sekunden / Stufe 7 zerkleinern.
  4. Öl, Salz, Gewürze und Parmesan auf einem Blech verteilen und gut vermischen. Halbierte Kartoffeln darauf verteilen.
  5. Im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad O/U-Hitze 15-20 Min auf mittlerer Schiene kross backen. Mit frischer Petersilie toppen (2 TL für den Dip übrig lassen). 
  6. Alle Zutaten für den Dip miteinander in einer kleinen Schüssel verrühren (alternativ 6 Sekunden / Linkslauf / Stufe 3,5) und zu den Kartoffeln reichen.

Herkömmliche Zubereitung

  1. Kartoffeln 10-15 Minuten vorkochten, bis sie fast gar sind. Etwas abkühlen lassen und halbieren.
  2. Parmesan reiben und Petersilie klein hacken.
  3. Öl, Salz, Gewürze und Parmesan auf einem Blech verteilen und gut vermischen. Halbierte Kartoffeln darauf verteilen.
  4. Im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad O/U-Hitze 15-20 Min auf mittlerer Schiene kross backen. Mit frischer Petersilie toppen (2 TL für den Dip übrig lassen). 
  5. Alle Zutaten für den Dip miteinander verrühren und zu den Kartoffeln reichen.

Keywords: Parmesan-Kartoffeln, Kartoffeln, Ofenrezept,

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

Diese knusprigen Parmesan-Kartoffeln vom Blech solltest Du unbedingt einmal ausprobieren. Ich finde diese in Verbindung mit dem Parmesan einfach grandios. Käse regelt einfach alles.  Wie immer findest Du die Zubereitung mit und ohne Thermomix® oben im Rezept.

Wenn du die Parmesan-Kartoffeln vom Blech nachmachst, dann markiere mich bei Instagram doch gerne mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Rezepte auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe rating