Selbstgemachtes, zuckerfreies Wassereis (ganz ohne Farb- und Zusatzstoffe)

(Enthält Werbung/Affiliate-Link)  Bei den momentanen Temperaturen brauchen wir alle dieses grandiose, fruchtige (fast) zuckerfreie Wassereis.

Eure Kinder (und auch Ihr) werdet es lieben denn es schmeckt einfach fruchtig erfrischend und besteht eigentlich nur aus 2 Zutaten.

selbstgemachtes-wassereis-ganz-ohne-farb-und-zusatzstoffe

Selbstgemachtes, zuckerfreies Wassereis

Ich sitze in meinem dunklen Büro und bringe noch schnell das Rezept für Euch online, damit Ihr am Wochenende dieses grandiose Wassereis mixen könnt.

Jeder kennt natürlich das Wassereis, welches es im Supermart zu kaufen gibt. Das sind einfach Wasser, Farb- und Zusatzstoffe und eine Menge Zucker. Will man das seinen Kinder geben?

Nein!!! Denn so ein simples Wassereis lässt sich aus Früchten und Wasser/Saft in 10 Sekunden mixen. Einfrieren und genießen.

Wie süße ich Wassereis?

Wenn Ihr richtig süße Beeren habt, dann braucht Ihr in der Tat nicht viel süßen. Vielleicht ein bisschen Honig oder Agavendicksaft. Alternativ könnt Ihr das Eis auch mit Saft anmischen, dann ist es schon wesentlich süßer.

Auf jeden Fall nach dem Mixen abschmecken, ob es Euch süß genug ist. Wir nutzen immer relativ wenig Zucker.

Eisformen mit Deckel aus lebensmittelechtem Silikon (BPA Frei)

Ich nutze für das leckere Wassereis schöne bunte Eisformen mit Deckel aus Silikon (KLICK), natürlich BPA frei. Das Eis lässt sich wunderbar einfüllen, hält dicht und löst sich auch super gut wieder aus der Form.

Weitere leckere Eis-Rezepte findet Ihr hier:

selbstgemachtes-wassereis-ganz-ohne-farb-und-zusatzstoffe

Mein Kochbuch: Fix gemixt – Leicht & Lecker

Lust auf weitere leckere Rezepte? Wirf doch gerne mal einen Blick in mein Buch “Fix gemixt: Leicht & Lecker“. Dort findest Du eine große Auswahl gesunder und schnell zubereiteter Gerichte.

Über 60 neue Rezepte findest Du darin, die es nicht auf dem Blog gibt.

Hier ein Überblick über die Kategorien:
➡️ Der gesunde Start in den Tag – Frühstück
➡️ Hauptgerichte leicht & schnell
➡️ Leckere Salate ohne Aufwand
➡️ Brot & Brötchen für den maximalen Genuss
➡️ Wenn´s schnell gehen soll: Dips & Soßen
➡️ Für den süßen Zahn

kochbuch-fix-gemixt-leicht-lecker-60-neue-thermomix-rezepte

Print

Selbstgemachtes Wassereis

Für 10 Wassereis (je nach Größe der Form)

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Folgt mir doch auch gerne auf Instagram @wiewowasistgut (KLICK)
Mango

  • 200 g Mango (frisch oder TK, aufgetaut)
  • 225 g Wasser (wer es süßer mag nimmt Saft, z.B. Orangensaft)
  • Süße z.B. Agavendicksaft

Erdbeere

  • 250 g Erdbeeren (frisch oder TK, aufgetaut)
  • 150 g Wasser (wer es süßer mag nimmt Saft, z.B. Apfelsaft)
  • Süße z.B. Agavendicksaft

 

Zubereitung im Zauberkessel

Ich nutze folgende Formen: Eisformen mit Deckel aus Silikon (KLICK),

  1. Alle Zutaten pro Sorte in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 9 pürieren. Alternativ einfach im Mixer zerkleinern. 
  2. Nach dem Pürieren abschmecken. Je nachdem wie reif die Früchte sind oder ob man Wasser bzw. Saft nimmt, ist es unterschiedlich süß. Jeder hat ein anderes Süßungsverhalten.
  3. Mit einem Trichter in die Silikonform füllen und bestenfalls über Nacht gefrieren lassen (mindestens aber 6-8 Stunden).
  4. Ihr könnt natürlich auch Himbeeren, Beeren-Mix oder Blaubeeren verwenden.

Keywords: Wassereis, zuckerfrei,

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

selbstgemachtes-wassereis-ganz-ohne-farb-und-zusatzstoffe

Bei diesen Temperaturen müsst Ihr unbedingt dieses Wassereis zubereiten. Es ist sooo erfrischend.

Wenn Ihr dieses leckere Wassereis nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating