Erfrischendes Zitronen-Joghurteis

Heute am Feiertag wollten die Kids unbedingt Eis. Die Sonne war ja endlich mal wieder den ganzen Tag zu sehen.

Und sie wollten unbedingt Zitroneneis. Nichts leichter als das, denn ungewachste Zitronen, Joghurt und Sahne/Milch haben wir eigentlich immer im Haus.

erfrischendes-zitronen-joghurteis-kalorienarm-ohne-zucker


Bei uns gibt es auch mal gekauftes Eis, aber am liebsten mache ich Eis doch selber. Es ist auch wirklich so einfach…besonders weiß ich, was im Eis genau enthalten ist und es schmeckt soooo herrlich fruchtig.

Erfrischendes Zitronen-Joghurteis

Da die Kids das Zitronen-Joghurteis natürlich am liebsten sofort haben wollten, habe ich gar nicht lange rumgefackelt und einfach alle elementaren Zutaten die ich zu Hause gefunden habe zusammen gemixt und ab ging es in die Eismaschine. Und nach knapp einer Stunde hatten wir cremiges, fruchtiges und sooo leckeres Zitronen-Joghurteis.

erfrischendes-zitronen-joghurteis-kalorienarm-ohne-zucker

Zitronen-Joghurteis kann man mit oder ohne Eismaschine machen

Natürlich geht selbstgemachtes Eis in der Eismaschine am einfachsten. Denn die Masse wird schön gleichmäßig von der Eismaschine gerührt.

Man kann die Masse aber auch in eine etwas höhere Auflaufform füllen und diese für mindestens 6-8 Stunden im Tiefkühlschrank belassen. Allerdings muss man dann jede Stunde alles einmal gut durchrühren, damit es nicht zu fest wird und sich keine Eiskristalle bilden.

Auch mit Zuckeralternativen kann man Eis herstellen

Falls Ihr keinen Puderzucker zu Hause habt, dann pulverisiert doch bitte Euren normalen Zucker – bitte keinen “groben” Zucker ins Eis geben, denn der löst sich nicht auf (da müsste man erstmal die Milch etwas erhitzen, damit sich der Zucker gut auflöst…aber dann dauert die Kühlung ja noch länger).

Alternativ könnt Ihr gerne das Eis mit Zuckeralternativen wie Xucker, Xylit oder Erythrit ersetzen. Aber vor dem Umfüllen unbedingt abschmecken, ob es Euch süß genug ist, denn jede Art dieses Zuckers süßt ja anders.

Lust auf weitere leckere Eissorten?

erfrischendes-zitronen-joghurteis-kalorienarm-ohne-zucker

Kennst Du schon meine Kochbücher?

Du kennst meine Bücher noch nicht? Dann solltest Du unbedingt einmal in meinem Shop vorbeischauen.

Wenn Du meine  Thermomix®-Rezepte magst, dann wirst Du meine Bücher lieben. Schnelle, ausgewogene, blitzschnell zubereitete und vor allen Dingen leckere Rezepte für die ganze Familie. Gesund, allerdings mit guten Fetten, z.B. aus Avocado oder Nüssen.

Kuchen werden bei mir meist ganz konventionell mit Butter und Zucker gebacken.

Die Rezepte in meinen Büchern gibt es übrigens nicht auf dem Blog und diese werden auch niemals dort veröffentlicht.

Fix gemixt Kochbuch

Print

Erfrischendes Zitronen-Joghurteis

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge
  • Saft von 3 Zitronen (ca. 120 g)
  • Abrieb von 1,5 Zitronen
  • 400 g Joghurt (2 oder 3,5%)
  • 200 g Sahne (wer Kalorien sparen will nimmt Milch)
  • 150 g Milch
  • 125 g Puderzucker (oder Zuckeralternative wie Xucker/Xylit/Erythrit – bitte aber pulverisieren)

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 7 Sekunden / Linkslauf / Stufe 4 vermischen
  2. In die Eismaschine füllen und Fertigstellung abwarten.
  3. Ohne Eismaschine füllt man das Eis in eine hohe Auflaufform. Mindestens 6-8 Stunden im Tiefkühlschrank belassen und 1 x die Stunde durchrühren, damit nicht zu viele Eiskristalle entstehen und das Eis cremig bleibt.

Herkömmliche Zubereitung

• Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät verquirlen.
• Weiter im Rezept oben folgen.

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

erfrischendes-zitronen-joghurteis-kalorienarm-ohne-zucker
 

6 Kommentare zu „Erfrischendes Zitronen-Joghurteis“

  1. Wer keine Sahne möchte, nimmt Milch….sorry, aber bei den Zutaten steht beides, kein Aber.
    Muss man nun im Original Mich und Sahne nehmen oder entweder Milch ODER Sahne? 🤷‍♀️

  2. Hallo 🙋‍♀️Also nehm ich 200 g Sahne und 150 Milch ? Oder nur die Sahne ? Oder wenn ohne Sahne 350 Milch?🙈
    Lg Maren

    1. Hallo Maren, statt der 200 Gramm Sahne kannst Du auch Milch nehmen, die 150 Gramm Milch bleiben trotzdem ;-). Genau dann sind es 350 Gramm Milch. LG Sandy

  3. Hallo Sandy!
    Vielen Dank für deine tollen Rezepte! Wir haben schon einige ausprobiert und meine Kinder lieben sie!
    Ich habe nun schon die ein oder andere Eismaschine ausprobiert, aber bisher leider keine gute gefunden… Hast du mir einen Tipp?
    Vielen Dank!
    Liebe Grüße Nadine

    1. Hallo Nadine,
      ich habe die Elisa von Springlane, bin aber auch nicht 100% zufrieden, denn wenn das Eis fast fertig ist, fängt es an am Rand zu frieren und dann dreht die Spirale nicht mehr. Das ist etwas supoptimal. Ansonsten ist die Maschine toll. LG Sandy

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe rating