Schoko-Eis ohne Zucker: lecker & leicht

Kürzlich hat mein Mann eine Packung Tiramisu-Eis gekauft(einer bekannten Eis-Marke) und soll ich Euch was sagen…ich fand den Geschmackt wirklich abartig. Es schmeckte nur nach Fett und Zucker. Ich esse ja wirklich nicht so oft Eis, aber das fand ich wirklich grenzwertig.

Wenn ich dann mal Appetit auf Eis habe, mache ich mir ein superleckeres 10 – Sekunden Schoko-Eis ohne Zucker. Und das Beste daran ist, dass ich dafür all meine braunen und supersüßen Bananen benutzen kann.

Schoko-Eis-ohne-Zucker-lecker-leicht-Thermomix

Schoko-Eis ohne Zucker: lecker & leicht

Sobald ich reife und dunkle Bananen habe, schneide ich diese in Scheiben und friere sie ein. Bitte achtet darauf, dass Ihr die Bananenscheiben in einer Gefriertüte einigermaßen nebeneinander legt und nicht als Klumpen einfriert. Wenn diese einmal tiefgefroren sind, dann bekommt man diese ganz einfach auseinander.

Das Schoko-Eis ohne Zucker kommt auch mit ganz wenigen Zutaten aus. Gefrorene süße Bananen, hochwertiges Kakaopulver (oder den etwas herberen Backkakao) und Joghurt (für die vegane Variante könnt Ihr Sojajoghurt benutzten). Falls es Euch nicht süß genug sein sollte, noch etwas Zucker – aber sehr braune Bananen haben eigentlich schon genügend Fruchtzucker. Probiertes es erstmal ohne Zucker zu mixen und falls es Euch nicht süß genug ist, könnt Ihr immer noch etwas Zucker hinzugeben. So habt Ihr aus wenigen Zutaten ein superleckeres und cremiges Eis.

Wenn Ihr es sofort esst, ist es supercremig und man kann das Eis auch gerne für 30 Minuten oder 1 Stunde in den Gefrierschrank geben, dann kann man Kugeln mit dem Eisportionierer formen.

Hab Ihr schon mal meine Power-Bällchen probiert oder leckere Granola-Törtchen ganz ohne Mehl? Diese sind auch ohne Zucker und schmecken zwischendurch absolut fantastisch.

Schoko-Eis-ohne-Zucker-lecker-leicht-Thermomix

Print

Schoko-Eis ohne Zucker

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 1 min
  • Kochzeit: 1 min
  • Gesamtzeit: 2 mins

Zutaten

Menge
  • ca. 300 Gramm gefrorene Bananen (ca. 3 Stück)
  • 1,5-2 EL Kakaopulver oder Backkakao
  • 2 EL (griechischen) Joghurt (am besten stichfesten) / vegan: Sojajoghurt
  • ggf. Zucker / Xucker oder Agavendicksaft

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Bananen, Kakao und ggf. Zucker 4 Sekunden / Stufe 8 zerkleinern und nach unten schieben
  2. Griechischen Joghurt hinzugeben und nochmals 3 Sekunden / Stufe 8
  3. Entweder gleich essen oder nochmals eine halbe Stunde in den Gefrierschrank

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

Schoko-Eis-ohne-Zucker-lecker-leicht-Thermomix
Wenn Ihr diese Schoko-Eis ohne Zucker nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @sandy_loves_green oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

6 Kommentare zu „Schoko-Eis ohne Zucker: lecker & leicht“

  1. Soooo, lecker. Ich esse gerne reife Bananen, aber manchmal werden sie schneller reif als ich sie essen kann.
    Die wandern jetzt immer in den TK.Ich hatte gerade keinen griech. Yogurt und habe Creme fraiche genommen, das hat dem Rezept nicht geschadet????

    1. Danke liebe Martina. Ja mit Creme fraiche schmeckt das sicher auch sehr gut…hat aber auch dann ein paar Kalorien mehr 😉 ! Und beim Tiefkühlschrank ist auch immer voller Bananen…! Schau doch mal auf meinem Blog nach Smoothie-Bowls oder Smoothies. Darin verarbeite ich auch viel TK-Bananen. LG Sandy

    1. Hallo Andrea. Das geht sicherlich, aber es wird viele Kristalle bilden, da es keine Sahne (Fette) enthält. Kannst es ja gerne einmal probieren und mir wieder Bescheid geben. LG Sandy

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating