Frozen Yogurt Bars – eisgekühlter Snack an heißen Tagen

Habt Ihr schon mal was von Frozen Yogurt Bars gehört? Nein, na dann zeige ich Euch heute, was das für eine leckere, schnelle und kalorienarme Eis-Variation ist. Herstellungszeit gefühlte 2 Minuten. Alles was Ihr dafür braucht ist griechischer Joghurt, Früchte nach Wahl und z.B. Müsli on top.

Dann ab damit für 4-5 Stunden in den Tiefkühler und schon habt Ihr einen superleckeren und gesunden eisgekühlten Snack an so heißen Tagen wie heute.

Frozen-Yogurt-Barks-eisgekuehlter-Snack-an-heißen-Tagen-Eis-Thermomix

Frozen Yogurt Bars – eiskalt genießen (vielleicht sogar zum Frühstück)!

 

Sehen die Frozen Yogurt Bars nicht wirklich richtig lecker aus? Es ist wirklich eine gesunde Alternative zu fettigem vor Zucker strotzendem Eis. Wenn Ihr auf so gesunde Abwechslungen steht, dann versucht doch auch mal mein Schoko-Bananeneis ohne Industriezucker. Oder vielleicht doch lieber ein fruchtiges Smoothie Eis oder ein erfrischendes Melonen-Kokos-Eis am Stiel?

Es soll ja sogar Leute geben, welche diese Köstlichkeit zum Frühstück verspeisen. Naja, ist ja praktisch auch Joghurt mit Früchten, nur in einem anderen Aggregatzustand. Ich habe für diese Variante einen 3,8% griechischen Joghurt genommen. Ihr könnt natürlich auch die 10%ige-Variante nehmen, dann wird es noch einen Tick cremiger.

Was Ihr zur Herstellung benötigt ist eine Auflauf- oder Tarteform (bitte prüfen, ob diese auch gut in den Tiefkühler passt). Ich hatte eine längliche Tarteform, in welche wunderbar 500 Gramm griechischer Joghurt gepasst haben.

Frozen-Yogurt-Barks-eisgekuehlter-Snack-an-heißen-Tagen-Eis-Thermomix

Kennst Du schon meine Kochbücher?

 

Du kennst meine Bücher noch nicht? Dann solltest Du unbedingt einmal in meinem Shop vorbeischauen.

Wenn Du meine  Thermomix®-Rezepte magst, dann wirst Du meine Bücher lieben. Schnelle, ausgewogene, blitzschnell zubereitete und vor allen Dingen leckere Rezepte für die ganze Familie. Gesund, allerdings mit guten Fetten, z.B. aus Avocado oder Nüssen.

Kuchen werden bei mir meist ganz konventionell mit Butter und Zucker gebacken.

Die Rezepte in meinen Büchern gibt es übrigens nicht auf dem Blog und diese werden auch niemals dort veröffentlicht.

Fix gemixt Kochbuch

Print

Frozen Yogurt Bars

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 3 mins
  • Kochzeit: 1 min
  • Gesamtzeit: 4 mins

Zutaten

Menge
  • 500 g Joghurt griech. Art oder vegane Alternative
  • 2 EL Agavendicksaft (oder Honig) – wer es gerne süß mag etwas mehr
  • 1 Limette, davon der Saft
  • ¼ TL gemahlene Vanille oder 1 TL Vanillepaste
  • Obst nach Belieben (Brombeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Blaubeeren)
  • weitere mögliche Toppings: Müsli, Pistazien, gepufften Amaranth, Haferflocken

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Joghurt, Agavendicksaft, Limettensaft und Vanille in den Mixtopf geben und 7Sekunden / Linkslauf / Stufe 3 vermischen
  2. Backpapier in eine Tarteform/Auflaufform/Blech geben (ca. 30 x 15 cm) und den Joghurt darauf verteilen (bestenfalls mit Backpapier auslegen, dann kann man das wieder gut entnehmen).
  3. Das Obst auf dem Joghurt verteilen und mit dem Topping versehen.
  4. 4-5 Stunden im Gefrierfach belassen, dann in Stück schneiden und genießen.

Herkömmliche Zubereitung

  • Joghurt, Agavendicksaft, Limettensaft und Vanille in einer Schüssel gut verrühren.
  • weiter im Rezept oben folgen.

Keywords: Joghurt Bars, Eis, Sommer

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

Frozen-Yogurt-Barks-eisgekuehlter-Snack-an-heißen-Tagen-Eis-Thermomix
Wer ab und zu eine fruchtige Erfrischung sucht, der ist mit diesen Frozen Yogurt Bars genau richtig.

Wenn Ihr diesen köstlichen Frozen Yogurt Bars nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @sandy_loves_green oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

3 Kommentare zu „Frozen Yogurt Bars – eisgekühlter Snack an heißen Tagen“

  1. Hmmm, die sehen sehr lecker und hübsch aus!
    Ich nehme auch mit einer eiskalten Köstlichkeit teil – einem Galaxy Eis. Schau gerne mal vorbei, wenn du magst. 🙂
    Liebe Grüße, Becky

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating