Low-Carb Spekulatius Käsekuchen (zuckerfrei & proteinreich)

(Werbung /Affiliate-Links) In der Weihnachtsbäckerei kann es auch etwas gesünder zugehen. Diesen leckeren Low-Carb Spekulatius Käsekuchen kann man beispielsweise zuckerfrei und proteinreich backen.

Schmeckt wunderbar und sättigt extrem.

low-carb-spekulatius-kaesekuchen-zuckerfrei-proteinreich

Low-Carb Spekulatius Käsekuchen (zuckerfrei & proteinreich)

Ich hatte ja bei Instagram vor knapp 2 Wochen ein Reel veröffentlicht und gefragt, ob Ihr an dem Käsekuchenrezept interessiert seid. Und die Resonanz war so groß. Leider hat es jetzt ein paar Tage gedauert, bis ich das Rezept online stellen konnte.

Der Low-Carb Spekulatius Käsekuchen schmeckt richtig weihnachtlich. Er sättigt durch den Quark und das Proteinpulver wirklich enorm und man kann diesen sogar zum Frühstück essen, denn dieser ist ja faktisch gar nicht so ungesund.

Weitere Gesunde Rezepte auf meinem Blog

Vielleicht sucht Ihr ja noch weitere weihnachtliche, gesunde Rezepte. Wie wäre es damit:

low-carb-spekulatius-kaesekuchen-zuckerfrei-proteinreich

Mein Kochbuch: Fix gemixt – Leicht & Lecker

Wer noch ein schönes Geschenk sucht oder auf der Suche nach einem gesunden Buch mit tollen Rezepten ist, der sollte doch gerne mal einen Blick in mein Buch “Fix gemixt: Leicht & Lecker” werfen. Dort findest Du eine große Auswahl gesunder und schnell zubereiteter Gerichte. Der Dezember ist im Nu vorbei und dann sucht jeder wieder leckere und gesunde Rezepte.

Über 60 neue Thermomix®-Rezepte in einem schönen Buch, die es nicht auf meinem Blog gibt (und auch nie geben wird).

Hier ein Überblick über die Kategorien:
➡️ Der gesunde Start in den Tag – Frühstück
➡️ Hauptgerichte leicht & schnell
➡️ Leckere Salate ohne Aufwand
➡️ Brot & Brötchen für den maximalen Genuss
➡️ Wenn´s schnell gehen soll: Dips & Soßen
➡️ Für den süßen Zahn

kochbuch-fix-gemixt-leicht-lecker-60-neue-thermomix-rezepte

Print

Low-Carb Spekulatius Käsekuchen (zuckerfrei & proteinreich)

Für eine 20 cm Springform

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge
  • 3 Eier (L)
  • 60 g Proteinpulver (z.B. Zimt-Zucker)
  • 2 Scoops Chunky Flavour (Kalorienarmes Geschmackspulver, z.B. Vanille)
    • Alternativ: Statt Proteinpulver & Chunky kann man auch 130 g Erythrit oder 100 g Zucker nehmen. 
  • 25 g Stärke
  • Saft von 1 Limette
  • 200 g Milch (1,5%)
  • 30 g Öl (Raps oder Sonnenblume)
  • 1,5 TL Spekulatiusgewürz
  • ½ TL Zimt
  • 750 g Magerquark
    • Alternativ: 500 g Magerquark & 250 g 20% Quark, dann wird es cremiger

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Backofen auf 180 Grad O/U-Hitze vorheizen.
  2. Eier, Proteinpulver und Chunky (bzw. Zuckerersatz/Zucker) in den Mixtopf geben und 2 Minuten / Stufe 4 schaumig rühren.
  3. Alle Zutaten (bis auf den Quark) hinzugeben und 25 Sekunden /Stufe 4 vermischen.
  4. Quark hinzugeben und 25 Sekunden /Stufe 4 vermischen. Abschmecken ob süß genug. Jeder süßt anders.
  5. In eine gefettete 20 cm-Springform füllen und 35 Minuten / 180 Grad backen.
  6. Dann den Backofen ausschalten, Kuchen aber noch 20 Minuten im geschlossenen Backofen belassen. Danach die Backofentür leicht öffnen (z.B. einen Holzlöffel dazwischen klemmen).
  7. Kuchen sollte mindestens 3-4 Stunden auskühlen.

Herkömmliche Zubereitung

  • Backofen auf 180 Grad O/U-Hitze vorheizen.
  • Eier, Proteinpulver und Chunky (bzw. Zuckerersatz/Zucker) schaumig rühren.
  • Alle Zutaten (bis auf den Quark) hinzugeben und gut vermischen.
  • Quark hinzugeben und gut verrühren.
  • In eine gefettete 20 cm-Springform füllen und 35 Minuten / 180 Grad backen.
  • Dann den Backofen ausschalten, Kuchen aber noch 20 Minuten im geschlossenen Backofen belassen. Danach die Backofentür leicht öffnen (z.B. einen Holzlöffel dazwischen klemmen).
  • Kuchen sollte mindestens 3-4 Stunden auskühlen.

Keywords: Käsekuchen, Low-Carb Käsekuchen, Spekulatius, Weihnachten

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

low-carb-spekulatius-kaesekuchen-zuckerfrei-proteinreich

So meine Lieben…ich hoffe, Ihr mögt so einen etwas gesünderen Low-Carb Spekulatius Käsekuchen auch so gerne. Denn in der Weihnachtsbäckerei kann es auch ein bisschen gesünder zugehen.

Wenn Ihr diesen köstlichen Low-Carb Spekulatius Käsekuchen nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating