Baguettebrötchen am Morgen – meine Lieblingsbrötchen

Heute stelle ich Euch meine derzeitigen absoluten Lieblingsbrötchen vor: Baguettebrötchen am Morgen.

Sie sind auch wieder für absolute Backanfänger geeignet und gehen ganz fix.

schnelle-und-einfache-broetchen-baguettebroetchenAm Besten gelingen solche Brötchen auf einem Baguetteblech. Man legt die Brötchen einfach in die Form. Durch die Baguetteform bleiben die Brötchen schön länglich und verlaufen nicht.

Affiliate-Link/Werbung

Angebot

Ein Baguetteblech sollte Ihr zum Backen unbedingt nutzen, da die Brötchen so ihre Form behalten. 

Die Brötchen sind (trotz Weißmehl) wirklich sehr sättigend. Wenn man die leichten „Dinger“ aus dem Supermarkt oder vom Bäcker nimmt und mit diesen vergleicht, dann sind das Welten. Ein einziges Brötchen macht wirklich pappsatt und man weiß, dass außer Wasser, Hefe, Salz und Mehl nichts weiter enthalten ist.

Baguettebrötchen am Morgen – meine Lieblingsbrötchen

Solche einfachen Baguettebrötchen am Morgen sind einfach total lecker. Der Teig ist schnell geknetet und geht nur knapp eine Stunde.

Wenn Ihr lieber eine Übernachtgare anwenden wollt, dann reduziert die Hefe einfach auf 5 Gramm. Dann könnt Ihr diese ungefähr eine Stunde beim Raumtemperatur gehen lassen. Danach sollten sie 12-16 Stunden im Kühlen schön langsam vor sich hin gehen. Am nächsten Morgen einfach den Schritten im Rezept folgen.

Tipp: Backe die doppelte Menge und friere ein!

Wenn Du die doppelte Menge zubereitetest, dann kannst Du in der Tat einen großen Schwung der Baguettebrötchen am Morgen noch lauwarm einfrieren.

Affiliate-Link/Werbung

Angebot
Rührschüsseln 5er-Set, Wildone Edelstahl mit luftdichten Deckeln, 3 Reibenaufsätzen, Messmarken und rutschfesten Böden, Größe 5, 3, 2, 1,5, 0,63 QT, ideal zum Mischen und Servieren
9.253 Bewertungen
Rührschüsseln 5er-Set, Wildone Edelstahl mit luftdichten Deckeln, 3 Reibenaufsätzen, Messmarken und rutschfesten Böden, Größe 5, 3, 2, 1,5, 0,63 QT, ideal zum Mischen und Servieren
  • 🍄 [5 RÜHRSCHÜSSELN SET]: Das Wildone-Set enthält 5-teilige Edelstahl-Rührschüsseln (5, 3, 2, 1,5, 0,63 QT), mit denen Benutzer Lebensmittel in einem Küchenwerkzeug messen, mischen, gießen und servieren können! Sie werden mit BPA-freien Deckeln, 3 Reibenaufsätzen, rutschfesten Silikonböden und Messmarken geliefert.

Für das Gehenlassen meiner Teige nutze ich am liebsten Edelstahlschüsseln (und keine Plastikschüsseln) mit Deckel. So kannst Du es z.B. bei Übernachtgare perfekt im Kühlschrank lagern und der Teig trocknet nicht aus.

Das hat den Vorteil, dass Du nur einmal die Brötchen zubereiten musst, aber zwei Mal (oder noch mehr) genießen kannst.

Am besten frierst du die Brötchen ein, wenn sie noch leicht lauwarm sind. Entweder backst Du diese dann (wenn man beispielsweise nur eines braucht) auf dem Toaster auf oder du besprühst die Brötchen mit Wasser und backst diese nochmals 7-10 Minuten bei 150 Grad im Backofen auf. Dann sind sie in der Tat wie frisch.

schnelle-und-einfache-broetchen-baguettebroetchen

Baguettebrötchen kannst Du auch in der Vollkornvariante backen

Baguettebrötchen kann man auch in der Vollkornvariante backen. Probiere diese knusprigen Vollkorn-Baguettebrötchen unbedingt einmal aus.

Ganz wichtig ist allerdings wieder ein Baguetteblech (weiter oben verlinkt), denn der Teig ist sehr weich und ohne das Blech bekommt Ihr nicht solche akkuraten Mini-Baguettes heraus.

Das Blech ist wirklich eine gute Investition, denn darauf können eine Vielzahl von unterschiedlichen Brötchen und Baguettes (u.a. das beste Baguette der Welt) gebacken werden.

selbstgemachte-vollkorn-baguettes

Meine Kochbücher „Brotliebe: Band 1 & 2“

Du kennst meine Bücher noch nicht? Dann solltest Du unbedingt einmal in meinem Shop vorbeischauen.

Wenn Du noch nach einfachen und gelingsicheren Rezepten für köstliches selbstgebackenes Brot und knusprige Brötchen bist, dann bist Du hier richtig!

Diese beiden Brotback-Bücher sind perfekt für alle, die sich ohne komplizierte Sauerteigprozesse dem Backen widmen wollen. Mit dem Thermomix® als treuen Küchenhelfer werden selbst absolute Anfänger im Handumdrehen zu Backprofis.

Bücher-Brotliebe-Brötchen

In „Brotliebe 1+2“ findest du eine Vielzahl von Rezepten, die für jedermann geeignet sind. Von klassischen Baguettes bis hin zu herzhaften Vollkornbroten – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die klaren und verständlichen Anleitungen führen dich Schritt für Schritt durch den Backprozess, sodass nichts schiefgehen kann.

Das Besondere an diesen Büchern ist, dass sie komplett ohne Sauerteig auskommen. Das macht sie noch zugänglicher und einfacher für dich. Also schnapp dir deinen Thermomix® und tauche ein in die Welt des Brot- und Brötchenbackens.

Print

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram oder TikTok

**********************

Für 9 Stück

    • 320 g Wasser
    • 18 g frische Hefe (bei Übernachtgare nur 45 g)
    • 500 g Weizenmehl 550
    • 30 g Olivenöl
    • 12 g Salz

Ein Baguettblech (KLICK/Werbung) ist vorteilhaft, damit die Brötchen schön in Form bleiben.

Zubereitung im Zauberkessel

(Zubereitung auf „herkömmlichem Weg“ findest Du weiter unten)

  1. Hefe zerbröseln und mit dem Wasser 2 Minuten / 37 Grad / Stufe 1 auflösen.
  2. Alle restlichen Zutaten hinzugeben und 4 Minuten / Knetstufe verarbeiten. Ungefähr 1 Stunde abgedeckt gehen lassen.
  3. Nach der Gehzeit den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und (je nach Größe) ca. 9 ovale Brötchen formen (falten und schleifen nicht vergessen).
  4. Ich backe die Brötchen immer in einer Baguettebackform, dort behalten sie super Ihre Form. In diese lege ich eine Dauerbackfolie, damit die Bröchten nicht an der Form kleben.
  5. In den Backofen noch eine kleine Auflaufform mit Wasser stellen und den Backoffen auf 220 Grad (Ober-Unterhitze) vorheizen.
  6. Brötchen einschneiden und mit Wasser besprühen (ruhig schön nass machen).
  7. Je nach Bräunungswunsch ca. 20-25 min im Backofen lassen. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Herkömmliche Zubereitung

  • Hefe in lauwarmem Wasser auflösen.
  • Alle weiteren Zutaten hinzugeben und 4-5 Minuten von der Maschine kneten lassen.
  • In eine Schüssel umfüllen, abdecken und 1 Stunde gehen lassen.
  • Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche fallen lassen. Auch auf der Oberseite bemehlen. 9 Teile abstechen und ohne viel zu falten längliche Brötchen formen und in die Mulden eines (mit Backpapier ausgelegten) Baguettebleches legen.
  • Mit einem scharfen Messer einschneiden und 10 Minuten ruhen lassen, solange der Backofen auf 220 Grad O/U-Hitze vorheizt.
  • Mit ordentlich Wasser besprühen und ungefähr 20-22 Minuten auf mittlerer Schiene backen bis sie eine leichte Färbung erhalten haben. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

Baguettebrötchen sind einfach der perfekte Start in den Tag! Diese knusprigen Leckerbissen sind zudem ein Kinderspiel selbst zu backen – auch für Backanfänger geeignet. Mit dem Basisrezept für einen lockeren Baguetteteig kannst du nichts falsch machen. Lass den Teig einfach über Nacht gehen, dann sind die Brötchen schon fast fertig gebacken.

Am nächsten Morgen nur noch in Form bringen und ab in den Ofen. Nach 20 Minuten hältst du deine herrlich duftenden Baguettebrötchen in den Händen! Ob klassisch mit Butter und Marmelade oder mit Käse & Wurst  – diese knusprigen Leckerbissen sind ein wahrer Gaumenschmaus. Selbstgemacht schmecken sie am besten!

Nutze also die Übernachtgare und starte mit einem gemütlichen Sonntagsbrunch oder einem entspannten Frühstück in die Woche. Deine selbstgebackenen Baguettebrötchen werden alle begeistern!

Wie immer findest Du die Zubereitung mit und ohne Thermomix® oben im Rezept.

Wenn du die Baguettebrötchen nachmachst, dann markiere mich bei Instagram doch gerne mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Rezepte auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

 

3 Kommentare zu „Baguettebrötchen am Morgen – meine Lieblingsbrötchen“

  1. Pingback: Schnelle Frühstücksbrötchen – ohne Gehen – wie.wo.was.ist.gut

  2. Die besten neben den Schweizer Bürli…schnell knusprig und zerbröseln überhaupt nicht…ich bin begeistert,das werden meine Lieblingsbrötchen?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe rating 5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star