Gesund genießen: Protein-Softeis-Fluff mit Beeren (ohne Zucker)

(Werbung/Affiliate Links) Gerade haben wir ja eine kleine Regenphase, was dem Garten und den Feldern ganz gut tut.

Wenn wir dann nächste Woche auf die 30 Grad zuwandern, dann passt dieser sensationelle Protein-Softeis-Fluff ganz wunderbar (wobei Eis immer wunderbar passt oder?)

gesund-geniessen-protein-softeis-fluff-mit-himbeeren

Gesund genießen: Protein-Softeis-Fluff mit Beeren (ohne Zucker)

Dieser Protein-Softeis-Fluff  ist in der Tat eine wahre Eiweißbombe. Es werden nur wenige Zutaten verwendet und in nicht einmal 5 Minuten habt Ihr gesundes Eis für mehrere Portionen.

Weiterhin ist das Eis dermaßen sättigend, dass man nach einer kleinen Portion schon sooo satt ist.

Den Rest des Protein-Softeis-Fluff könnt Ihr einfach einfrieren und zu einem anderen Zeitpunkt wieder essen (dann aber leicht antauen lassen).

Wie stelle ich den Protein-Softeis-Fluff her?

Diesmal kann ich Euch leider nur die Zubereitung im Thermomix® nennen, ob das mit dem normalen Handrührgerät oder in der Küchenmaschine auch so toll aufgeschlagen wird, kann ich leider nicht sagen, da ich es bisher noch nicht probiert habe.

Durch den Einsatz des Schmetterlings bekommt Ihr nach wenigen Minuten in der Tat eine solche große Menge an fluffigen Softeis heraus – das ist der Wahnsinn.

Muss ich Proteinpulver & Chunky nehmen?

Nein, natürlich könnt Ihr den Fluff auch ganz ohne Proteinpulver (LINK, welche Produkte ich benutze) oder Chunky Flavour (LINK / Kalorienarmes Geschmackspulver) zubereiten.

Wenn Ihr es zuckerfrei haben möchtet, süßt z.B. mit Reissirup oder Agavendicksaft. Erythrit oder anderer Zuckerersatz funktioniert natürlich auch (auch Zucker).

Diesen solltet Ihr im ersten Schritt allerdings auf Stufe 10 einige Sekunden pulverisieren.

Auf der Suche nach weiteren Eis-Varianten?

Wenn Ihr noch weitere leckere Eisvarianten sucht, dann schaut doch mal hier vorbei:

gesund-geniessen-protein-softeis-fluff-mit-himbeeren

Print

Protein-Softeis-Fluff (ohne Zucker)

Für 3-4 Portionen

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

=> wer kein Proteinpulver / Chunky zum Süßen verwendet, der nimmt einfach etwas anderes zum Süßen (siehe Erklärung weiter oben im Text)

  • 350 Gramm TK-Früchte (ich hatte 300 Gramm gemischte Beeren und 50 Gramm Bananen)
  • 30 Gramm Total Protein Proteinpulver (LINK)
  • 1,5 Scoops Chunky Flavour (LINK) Kalorienarmes Geschmackspulver
  • Saft 1 Limette
  • 2 Eiweiß

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Früchte, Total Protein, Chunky und Limette in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 8 zerkleinern.
  2. Eiweiß hinzugeben und 15 Sekunden / Stufe 5 durchmischen. Die Masse darf nicht zu fest sein, sonst kann der Schmetterling nicht richtig arbeiten.
  3. Schmetterling einsetzten und 2,5 Minuten / Stufe 4 aufschlagen.

Herkömmliche Zubereitung

Ich habe es noch nicht mit einem herkömmlichen Mixer probiert. Aber im Hochleistungsmixer kann man die Beeren zerkleinern und dann mit dem Handrührgerät und dem Eiweiß aufschlagen…sollte eigentlich funktionieren.

Keywords: Protein-Fluff, Softeis, Eis, zuckerfrei

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

gesund-geniessen-protein-softeis-fluff-mit-himbeeren

So meine Lieben…ich hoffe, Ihr mögt diesen absolut fantastischen Protein-Softeis-Fluff ebenso wie wir.

Wenn Ihr diesen fluffigen Protein-Softeis-Fluff nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @sandy_loves_green oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating