Familienliebling: Saftiger Nusskuchen mit Schokolade

Nusskuchen / Wenn es einen Kuchen gibt, den ich am meisten in meinem Leben gebacken habe, dann ist das wohl dieser saftige Nusskuchen.

Das ist der absolute Lieblingskuchen meines Mannes und meiner Tochter. Warum es dieser Kuchen bisher noch nicht auf den Blog geschafft hat, kann ich gar nicht sagen.

fluffig-saftiger-nusskuchen-mit-schokolade-haselnuss

Denn nachdem ich immer so viele Nachrichten von Euch bekommen habe, nachdem ich bei Instagram diesen Kuchen gezeigt habe, habe ich diesen saftigen Nusskuchen sogar schon vor Monaten fotografiert gehabt.

Aber wie so oft, schlummern dann die Fotos der Gerichte ewig auf meiner Festplatte. Seitdem die Kids ununterbrochen zu Hause sind, komme ich ja arbeitstechnisch auch oft nur zum nötigsten.

Der Beste: Fluffig, saftiger Nusskuchen mit Schokolade

Der Nusskuchen ist der perfekte Kuchen, für alle die Nüsse mögen. In 3 Minuten gerührt. Er ist richtig saftig (durch den Joghurt), so dass er auch am 3 Tag noch super schmeckt. Also wenn Ihr Fans von Nusskuchen seid, dann ran und ganz schnell nachmachen.

Wer Nüsse nicht verträgt darf es gerne mit Mandeln probieren. Hab ich auch schon gemacht, als mal die gemahlenen Nüsse aus waren.

Das Schokoladentopping ist natürlich optional. Wer´s lieber ohne mag – nur zu! Aber wir sind Fans von Nusskochen mit so einer knackigen Schokoladenschicht!

Man kann die Kuvertüre natürlich auch im Thermomix® schmelzen. Mir dauert das aber immer zu lange (und ich saue nicht so gerne deswegen den Thermomix® ein). Daher wird das immer schnell über dem Wasserbad gemacht.

Hier findest Du noch weitere einfache Rührkuchen

Einfache, schnelle und super leckere Rührkuchen benötigt man doch einfach immer. Denn oftmals muss man als Mama ja für Schule, Sportverein oder Geburtstage backen. Dann gibt es neben dem leckeren Nusskuchen noch viele Alternativen.

Gerne schaue auch mal in der Kategorie “Kuchen & Torten” (KLICK) auf meinem Blog vorbei, da gibt es noch soooo viel mehr Auswahl.

Wenn Ihr noch weitere leckere Kuchen sucht, dann schaut doch mal hier rein:

saftiger-ruehrkuchen-mit-nuss

Kennst Du schon meine Kochbücher?

Du kennst meine Bücher noch nicht? Dann solltest Du unbedingt einmal in meinem Shop vorbeischauen.

Wenn Du meine Thermomix®-Rezepte magst, dann wirst Du meine Bücher lieben. Schnelle, ausgewogene, blitzschnell zubereitete und vor allen Dingen leckere Rezepte für die ganze Familie.

Kuchen werden bei mir (außer den den Leicht & Lecker-Büchern) meist ganz konventionell mit Butter und Zucker gebacken.

Die Rezepte in meinen Büchern gibt es übrigens nicht auf dem Blog und diese werden auch nicht dort veröffentlicht.

meine-Buecher-Thermomix®

Print

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

Für 1 Kastenform (30 cm)
Dauerbackfolie Kastenform (Link / Werbung)

**********************

Teig

  • 3 Eier, Gr. L 
  • 1 Prise Salz
  • 175 g Zucker
  • 220 g Joghurt
  • 1 TL Vanillepaste oder Mark 1 Vanilleschote
  • optional: 1 TL Zimt
  • 80 g neutrales Öl (z.B. Sonnenblumen- oder Rapsöl)
  • 150 g gemahlene Haselnüsse
  • 230 g Weizenmehl 405 oder Dinkelmehl 630
  • 18 g Backpulver

Guss

  • 50 g Kuvertüre + 1 TL Sonnenblumenöl
  • optional: 1 -2 EL gehackte Haselnüsse

Zubereitung im Zauberkessel

(Herkömmliche Zubereitung weiter unten)

  1. Backofen auf 220 Grad O/U-Hitze vorheizen.
  2. Eier, Salz und Zucker in den Mixtopf geben. 2 Minuten / Stufe 4 schaumig rühren.
  3. Zutaten von Joghurt bis Haselnüsse hinzugeben und 25 Sekunden / Stufe 4 vermischen.
  4. Mehl und Backpulver hinzufügen und 6 Sekunden / Linkslauf / Stufe 4 vermischen.
  5. Den Teig in eine gefettete Form füllen (ich nutze eine Dauerbackfolie Kastenform). 10 Minuten bei 220 Grad backen. Anschließend Temperatur auf 180 Grad senken und ca. 35-40 Minuten weiter backen. Stäbchenprobe durchführen, ob der Kuchen durchgebacken ist.
  6. Auf einem Gitter abkühlen lassen.
  7. Kuvertüre (+ 1 TL Öl) über dem Wasserbad schmelzen und dem Kuchen verteilen.
  8. Mit Haselnüssen toppen. 2-3 Stunde kalt stellen.

Herkömmliche Zubereitung

  • Eier, Salz und Zucker schaumig rühren.
  • Zutaten von Joghurt bis Haselnüsse hinzugeben und vermischen.
  • Mehl und Backpulver hinzufügen und kurz unterrühren.
  • Weiter im Rezept oben folgen.

Keywords: Nusskuchen, Rührkuchen,

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

nusskuchen-mit-schokolade-haselnuss

Nussfans (oder auch Mandelfans, denn gemahlene Mandeln kann man auch prima nutzen), sollten diesen fantastischen, saftigen, super schnell gemixten Nusskuchen unbedingt ganz bald einmal probieren. Durch den Joghurt und das Öl hält er in der Tat mehrere Tage super frisch.

Wie immer findest Du die Zubereitung mit und ohne Thermomix® oben im Rezept.

Wenn du den Nusskuchen nachmachst, dann markiere mich bei Instagram doch gerne mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Rezepte auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

4 Kommentare zu „Familienliebling: Saftiger Nusskuchen mit Schokolade“

    1. Hallo Anna, ich backe immer bei O/U-Hitze (normalerweise steht´s auch im Rezept)…hab´s noch mit aufgeführt. Liebe Grüße, Sandy

      1. Danke für die schnelle Antwort! Ich habe ihn gerade nach deiner Anleitung aus dem Ofen geholt und morgen wird er verputzt 🙂 Tolle Seite! Die Fladenbrote mit dem Zaziki gab es auch heute. Auch super lecker!!!!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe rating 5 Stars 4 Stars 3 Stars 2 Stars 1 Star