Ruckzuck Zimtstern-Lebkuchenschnitten vom Blech

(Werbung in Form vom Affiliate-Links) Sind wir nicht immer auf der Suche nach köstlichen, sehr schnell gemixten Kuchen – und das nicht nur in der Weihnachtszeit? Dann habe ich was für Euch. Denn diese winterlichen Zimtstern-Lebkuchenschnitten vom Blech sind für mich definitiv einer der leckersten Kuchen im Advent!

Denn die Lebkuchenschnitten sind nicht nur blitzschnell zubereitet, sondern natürlich auch super lecker und halten 2-3 Tage frisch.

ruckzuck-zimtstern-lebkuchenschnitten-vom-blech

Ruckzuck Zimtstern-Lebkuchenschnitten vom Blech

Kommen wir jetzt aber zu meinem köstlichen, blitzschnell zubereiteten Zimtstern-Lebkuchenschnitten vom Blech. Egal mit welcher Thermomix®-Version (oder natürlich auch mit dem Rührgerät) Ihr diesen Kuchen herstellen wollt, fix geht er immer.

Ihr braucht einige Zutaten die eigentlich jeder der hin und wieder backt, zu Hause hat. Die Kuvertüre auf den Lebkuchenschnitten ist kein muss, Ihr könnt z.B. auch Puderzucker statt Schokolade nehmen. Gerne kann man auch noch 75 Gramm Amaretto oder Licor 43 im Kuchen verarbeiten. Wenn keine Kinder mitessen, mache ich das sehr gerne.

ruckzuck-zimtstern-lebkuchenschnitten-vom-blech

Kuvertüre kann man auch im Thermomix schmelzen

Ich backe kein ganzes Backblech mit den Lebkuchenschnitten, weil das einfach zu viel ist. Ich benutze immer eine kleine Backform (35 x 25 cm) mit hohen Rändern. Wenn Ihr auf einem ganzen Backblech die Lebkuchenschnitten backen wollt, dann verdoppelt einfach die Menge.

Die Kuvertüre kann man im Wasserbad schmelzen oder auch im Garkörbchen im. Dazu hackt man die Schokolade ein wenig klein (denn je größer die Stücken sind, desto länger dauert das Schmelzen). Die in Stücke gehackte Schokolade in einen kleinen Gefrierbeutel geben und gut verschließen. Etwas mehr als 500 Gramm Wasser in den Mixtopf füllen, die Plastiktüte ins Garkörbchen legen und etwa 12-15 Minuten / Varoma / Stufe 1 schmelzen (mit Mixtopfdeckel).

Am Ende schneidet Ihr einfach eine kleine Ecke von der Plastiktüte ab und verteilt die Schokolade auf dem Kuchen.

Wenn Ihr noch weitere leckere Weihnachtsrezepte sucht, wie wäre es dann mit einem winterlichen Marmor-Spekulatiuskuchen, Lebkuchen-Tannenbaum-Brownies, fluffiger Hefe-Tannebaum, Zimt-Parfait im Glas, Eierlikör-Marmorkuchen, Spritzgebäck & Zimtsterne oder Bratapfelmarmelade?

ruckzuck-zimtstern-lebkuchenschnitten-vom-blech

Kennst Du schon meine Kochbücher?

Du kennst meine Bücher noch nicht? Dann solltest Du unbedingt einmal in meinem Shop vorbeischauen.

Wenn Du meine  Thermomix®-Rezepte magst, dann wirst Du meine Bücher lieben. Schnelle, ausgewogene, blitzschnell zubereitete und vor allen Dingen leckere Rezepte für die ganze Familie.
Kuchen werden bei mir (außer den den Leicht & Lecker-Büchern) meist ganz konventionell mit Butter und Zucker gebacken.

Die Rezepte in meinen Büchern gibt es übrigens nicht auf dem Blog und diese werden auch niemals dort veröffentlicht.

meine-Buecher-thermomix

Print

Zimtstern-Lebkuchenschnitten vom Blech

Für eine 25 x 35 cm Backform

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge
  • 75 g Schokolade (ich nehme immer alte Osterhasen / Weihnachtsmänner)
  • 3 Eier (Gr. L)
  • 150 g Zucker (oder Zuckerersatz)
  • 125 g gemahlene Mandeln
  • 2 TL Zimt
  • 2,5 TL Lebkuchengewürz
  • ½ TL Vanille gemahlen(oder 2 Pck. Vanillezucker)
  • 2 TL Backkakao
  • 130 g Milch 1,5%
  • 110 g neutrales Öl
  • 100 g Joghurt 1,5%
  • 30 g Honig
  • 275 g Dinkel 630 (alternativ Weizen 405)
  • 3 TL Backpulver
  • 1,5 TL Natron

Topping:

  • Zimtsterne
  • 100 g  Kuvertüre + 1 TL Sonnenblumenöl

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Backofen auf 190 O/U-Hitze vorheizen.
  2. Schokolade (kalt) in groben Stücken in den Mixtopf geben und 5 Sekunden / Stufe 8 zerkleinern. Umfüllen. Mixtopf muss nicht gereinigt werden.
  3. Eier und Zucker in den Mixtopf geben und 1,5 Minuten / Stufe 4 schaumig rühren.
  4. Mandeln, Gewürze, Milch, Öl, Joghurt, Honig und zerkleinerte Schokolade hinzugeben und 20 Sekunden / Stufe 4 vermischen.
  5. Mehl, Backpulver und Natron hinzugeben und 5 Sekunden / Stufe 5 vermischen.
  6. Die Backform mit Packpapier auslegen und den Teig hineinfüllen.
  7. Mit der Teigkarte (oder Löffel) glatt streichen.
  8. 18-20 Minuten backen. Bitte Stäbchenprobe machen, jeder Backofen ist anders. Kuchen abkühlen lassen.
  9. Kuvertüre und Sonnenblumenöl im Wasserbad erhitzen und auf dem kalten Kuchen verteilen. Zimtsterne mit Abstand auf dem Kuchen verteilen (wie man es im Thermomix macht, habe ich weiter oben beschrieben!).

Herkömmliche Zubereitung

  • Backofen auf 190 O/U-Hitze vorheizen.
  • Schokolade (kalt) klein raspeln oder mit einer Küchenmaschine zerkleinern.
  • Eier und Zucker schaumig rühren.
  • Mandeln, Gewürze, Milch, Öl, Joghurt, Honig und zerkleinerte Schokolade hinzugeben mit dem Rührgerät gut vermischen.
  • Mehl, Backpulver und Natron hinzugeben und nur kurz unterheben und vermischen.
  • Weiter im Rezept oben folgen.

Keywords: Lebkuchenschnitten

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

ruckzuck-zimtstern-lebkuchenschnitten-vom-blech

So meine Lieben…ich hoffe, viele von Euch backen in der Adventszeit diese richtig leckeren Zimtstern-Lebkuchenschnitten. Denn während der stressigen Adventszeit ist man doch froh, einen aromatischen Kuchen mit vielen winterlich-weihnachtlichen Gewürzen in petto zu haben.

Wenn Ihr diese köstlichen Lebkuchenschnitten nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @sandy_loves_green oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann.

14 Kommentare zu „Ruckzuck Zimtstern-Lebkuchenschnitten vom Blech“

  1. Schön, dass es auch einen Hinweis zur Herstellung ohne TM gibt. Wäre hier jetzt nicht nötig, aber das könnten sich manche von dir anschauen. Rezept wird heut gemacht. Bin schon gespannt.

  2. Schmeckt prima. Ich habe den Honig weggelassen, war trotzdem süß genug. Außerdem hab ich statt Schokoladenguss eine Zimtcreme darübergestrichen. Garniert mit Zimtsternen ein absoluter Genuss.

    1. Hallo Swetlana, ja, das Natron kannst Du auch weglassen und stattdessen etwa mehr Backpulver nehmen. Das ist kein Problem. LG Sandy

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating