Selbstgemachter Limoncello & Crema di Limoncello

enthält Werbung Wenn das Leben dir Zitronen schenkt macht Limonade draus…oder Limoncello!

Habt Ihr schon mal selbstgemachten Limoncello getrunken? Uiii, aus leckeren Zitronen schmeckt einfach traumhaft. Oder fast noch leckerer finde ich ja den Crema – ich kann Euch versprechen, das hat mal wieder absolute Suchtgefahr ins sich.

Limoncello-Crema-di-Limoncello-selbstgemacht-Thermomix

Die Zubereitung ist total einfach. Aber es braucht eine Weile, bis der Ansatz fertig ist. Daher müsst Ihr etwas Zeit einrechnen – je länger ihr die Zitronenschalen im Alkohol ziehen lasst, desto intensiver der Geschmack.

Selbergemachter Limoncello & Crema di Limoncello

Für den Ansatz solltet Ihr unbedingt ungewachste Bio-Zitronen verwenden. Für viele meiner Gerichte verwende ich nicht nur die Frucht selbst, sondern auch die Schale (z.B. Zitronen-Ingwer-BoosterKräuter-Hustensaft mit Ingwer-Booster oder die Zitronen-Limonade).

Und wenn wir schon etwas mit viel Arbeit und Liebe selber machen, sollte man wahrlich nicht an der Qualität der Zutaten sparen. Ich bestelle schon seit Jahren meine Zitrusfrüchte (im Winter auch die Orangen und Avocados) bei Fet a Soller in Mallorca. Unkomplizierte Abwicklung und sehr leckere Früchte.Limoncello-Crema-di-Limoncello-selbstgemacht-Thermomix

Limoncello-Ansatz

Sucht Ihr noch ein leckeres Geschenk für den Mutter- oder Vatertag? Dann schnell ran an´s Ansetzten, denn dieser braucht leider etwas Vorlaufzeit, denn die Zitronenschalen müssen einige Zeit eingelegt werden (mind. 10-14 Tage, besser 3-4 Wochen).

Je länger die Schalen ziehen, desto geschmacksintensiver wird dieser. Ich setzte immer 700 Gramm Weingeist/Primasprit* an und daraus bereite ich dann den Limoncello und Crema di Limoncello her.

Unbedingt aufpassen, dass Ihr möglichst wenig von der weißen Haut unter der Schale der Zitrone erwischt, denn diese macht es bitter. Daher die Schale ganz dünn mit einem Sparschäler ablösen. Weiterhin solltet für einen guten Limoncello am besten einen hochprozentigen Weingeist/Primasprit* (hier kaufen) benutzen. Ja dieser ist etwas teurer, aber absolut geschmacksneutral und in Italien wird dieser auch mit 96%igem Alkohol angesetzt.

Limoncello-Crema-di-Limoncello-selbstgemacht-Thermomix

Kennst Du schon meine Kochbücher?

Du kennst meine Bücher noch nicht? Dann solltest Du unbedingt einmal in meinem Shop vorbeischauen.

Wenn Du meine Thermomix®-Rezepte magst, dann wirst Du meine Bücher lieben. Schnelle, ausgewogene, blitzschnell zubereitete und vor allen Dingen leckere Rezepte für die ganze Familie.

Kuchen werden bei mir (außer den den Leicht & Lecker-Büchern) meist ganz konventionell mit Butter und Zucker gebacken.

Die Rezepte in meinen Büchern gibt es übrigens nicht auf dem Blog und diese werden auch niemals dort veröffentlicht.

meine-Buecher-thermomix

Print

Selbstgemachter Limoncello & Crema di Limoncello

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

Limoncello-Ansatz

  • Schale von 78 großen ungespritzten Bio Zitronen (in großen Stücken)
  • 700 g Weingeist/Primasprit(alternativ hochwertigen Wodka)
Limoncello
  • 500 g Limoncello-Ansatz
  • 375 g Wasser
  • 200 g Zucker (ich mags nicht so süß, daher eventuell mehr Zucker nehmen)
Crema di Limoncello
  • 200 g Ansatz
  • 150 g Sahne
  • 200 g H-Milch
  • 180 g  Zucker
  • optional: 1/3 TL gemahlen Vanille oder Mark einer Vanilleschote

Zubereitung im Zauberkessel

Limoncello-Ansatz

  1. In ein geschlossenes Gefäß füllen und 2-4 Wochen in einem dunklen und kühlen Raum (ich hatte es im Keller) lagern.
  2. Alle 2-3 Tage einmal durchschütteln.

Zubereitung Limoncello

  1. Wasser (zusammen mit einigen Zitronenschalen vom Limoncello-Ansatz) und Zucker in den Mixtopf geben und 10 Minuten / 100 Grad / Stufe 1 erhitzen (alternativ in einem Topf kurz aufkochen).
  2. Abkühlen lassen, die Zitronenschalen entfernen. Den Ansatz hinzugeben und 8 Sekunden / Stufe 5 vermischen (alternativ im Topf vermischen).
  3. In eine Flasche umfüllen und im Kühlschrank lagern – Haltbarkeit durch den Alkohol mehrere Monate.

Zubereitung Crema di Limconello

  1. Milch und Sahne (zusammen mit einigen Zitronenschalen vom Limoncello-Ansatz) und Zucker in den Mixtopf geben und 7 Minuten / 100 Grad / Stufe 1 erhitzen (alternativ in einem Topf kurz aufkochen).
  2. Abkühlen lassen, die Zitronenschalen entfernen.
  3. Den Ansatz & optional das Vanillemark hinzugeben und 8 Sekunden / Stufe 5 vermischen (alternativ im Topf vermischen).
  4. In eine Flasche umfüllen und im Kühlschrank lagern. Hält sich im Kühlschrank 3-4 Wochen.

Keywords: Selbstgemacht, Likör, Limconcello,

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

Limoncello-Crema-di-Limoncello-selbstgemacht-Thermomix

Ich hoffe, dass dieser Likör Euch so gut schmecken wird wie uns. Es gibt nichts Schöneres als am Abend auf der Terrasse im Sommer genüsslich einen eisgekühlten Likör zu schlürfen. Fruchtig und süß zugleich. Ich liebe es.

10 Kommentare zu „Selbstgemachter Limoncello & Crema di Limoncello“

  1. Liebe Sandy,
    das klingt köstlich. Und die Idee, die Früchte direkt aus Mallorca zu bestellen, finde ich auch super. Ich bin mir sicher, dass ich diesen Limoncello auch bald mal ausprobieren werde. Gerade für die Sommerzeit finde ich es super.
    Liebe Grüße
    Lisa

    1. Liebe Lisa, vielen Dank für die nette Nachricht. Der Limoncello ist auch superlecker und ich setzte diesen bald wieder an. Und die Zitronen aus Mallorca sind wirklich sooo gut 😉 ! Liebe Grüße Sandy

  2. Hallo Sandy, ich hab bitte eine Frage zur Herstellung vom Limoncello (ad 2.1.)
    Muss ich bei Punkt 1 frische Zitronenschalen nehmen, die ich mit Wasser und Zucker aufkoche oder welche vom Ansatz?
    Muss ich bei Punkt 2 den Ansatz inkl Zitronenschalen nehmen oder den Ansatz vorher durch ein Sieb lassen? Vielen Dank für deine Nachricht und ich freu mich schon, wenn ich den Limoncello probieren kann. ???? dauert ja noch ein wenig, hab heute erst den Ansatz gemacht. ????
    Liebe Grüße

    1. Hallo Eva. Du musst in Punkt 1 die frischen Zitronenschalen einlegen und im Punkt 2 nimmst Du dann natürlich die Zitronen am Ansatz…keine frischen 😉 ! Ich hab jetzt noch dazu geschrieben, dass es die Zitronenschalen vom Ansatz sind 😉 ! Wenn man selber das Rezept schreibt, dann ist für einen selber immer alles ganz klar. Dann bin ich mal gespannt, was Du in ein paar Wochen sagst. Wir haben heute den letzten Crema di Limoncello getrunken. Soooo lecker – nächstes Mal gibt es definitiv eine größere Menge der Crema.

  3. Hallo, deine Wassermenge ist ja nun auf den 96% Alkohol berechnet. Ich habe die Zitronenschale in Vodka angesetzt, wie sehr würdest du da die Wassermenge im Rezept reduzieren?

    1. Hallo Nicole…das kann ich Dir nicht sagen, da ich es immer mit hochprozentigem Alkohol mache. Nimm dann vielleicht etwas mehr Alkohol zum Ansetzen und etwas weniger Wasser beim verdünnen. LG Sandy

  4. Hallöchen! Der Limoncello schmeckt sehr gut! Habe den Weingeist aus Italien mitgebracht! Wir haben mal mit dem Alkoholtester geschaut und festgestellt, dass unser lecker Stöffche über 80% hat😆.
    Vielleicht verdünne ich es dich nochmal!?
    Vielen Dank für das super leckere Rezept🙏

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating