Hugo & Aperol Slush – kalter Genuß bei heißen Temperaturen

Bei diesen Temperaturen brauche ich aktuell was gaaaanz kaltes, wenn ich Abends gemütlich auf der Terrasse sitze. Und da das Eis in meinem Aperol-Spritz schneller schmilzt als ich schauen kann, hab ich mir die richtig kühlende Alternative gemacht: Hugo & Aperol Slush. Tolle, gekühlte Getränke, welche ich gerne bei dieser Hitze genieße.
Hugo-Aperol-Slush-kalter-Genuß-bei-heißen-Temperaturen-Thermomix
Die Zubereitung ist auch mehr als einfach – alles rein in den Mixtopf, 30 Sekunden schreddern und voilá habt Ihr die kalte Erfrischung. Was Ihr aber wirklich ganz ganz viel braucht ist gecrushtes Eis. Denn nur mit genügend Eis, kriegt Ihr wirklich einen richtigen Slushie hin, sonst wird´s eher ein schwimmender halber Hugo & Aperol Slush. Ich bin froh, dass ich einen riesigen amerikanischen Kühlschrank mit Eiswürfelproduktion habe, denn zur Zeit verbrauche ich wirklich mächtig viele Eiswürfel.

Ihr mögt Aperol? Wie wäre es mit mit einem Aperol Mexican Punch (Bowle) oder Aperol-Erdbeer-Marmelade? Ganz arg lecker und fruchtig im Sommer sind auch Mango-Limes oder Erdbeer- und Himbeerlimes. Und das non-plus Ultra zum Genießen ist natürlich selbstgemachte Limoncello und Crema di Limoncello – der Ansatz dauert etwas, aber das Warten ist es wirklich wert.

Print

Hugo & Aperol Slush

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 1 min
  • Kochzeit: 1 min
  • Gesamtzeit: 2 mins

Zutaten

Menge

Folgt mir doch auch gerne auf Instagram @wiewowasistgut (KLICK)
Hugo – Slush:

  • 300 Gramm crushed Ice
  • 75 Gramm Prosecco
  • 30 Gramm Sprudel
  • 20 Gramm Rum
  • 40 Gramm Holunderblütensirup
  • Saft von 1 Limette
  • 8 Blatt Minze

Aperol-Slush:

  • 300 Gramm crushed Ice
  • 75 Gramm Prosecco
  • 30 Gramm Sprudel
  • 40 Gramm Aperol

Zubereitung im Zauberkessel

(Herkömmliche Zubereitung findet Ihr weiter unten)

  1. Für beide Getränke gilt: alle Zutaten in den Mixtopf geben und 25 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern (oder im Food-Processor / Hochleistungsmixer).
  2. Umfüllen und sofort genießen.

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

Hugo-Aperol-Slush-kalter-Genuß-bei-heißen-Temperaturen-Thermomix
Zutaten:
Hugo – Slush:

  • 300 Gramm crushed Ice
  • 75 Gramm Prosecco
  • 30 Gramm Sprudel
  • 20 Gramm Rum
  • 40 Gramm Holunderblütensirup
  • Saft von 1 Limette
  • 8 Blatt Minze

Aperol-Slush:

  • 300 Gramm crushed Ice
  • 75 Gramm Prosecco
  • 30 Gramm Sprudel
  • 40 Gramm Aperol

Was trinkt Ihr denn am liebsten bei diesen warmen Temperaturen? Einen gekühlten Weißwein…oder doch lieber mal einen Cocktail?

So meine Lieben…ich hoffe, Ihr mögt solche eisgekühlten Cocktails auch so gerne.

Wenn Ihr den Hugo & Aperol Slush nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @sandy_loves_green oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating