Geschenk-Tipp: Dreierlei Marmelade vom Apfel

Dreierlei Marmelade vom Apfel / Marmelade ist doch immer ein schönes und einfach herzustellendes Geschenk. Alles in den Mixtopf, pürieren, aufkochen, abfüllen und fertig. Daher hab ich meine lieben Gartenäpfel auch hier verarbeitet, denn Marmeladen sind immer eine schöne Geschenkidee.

Gemixt habe ich für Euch folgende leckere winterliche Varianten: winterliche Apfel-Zimt Marmelade, Apfel-Pflaumen-Amaretto Marmelade und ganz besonders phänomenal ist die Apfel-Orangen-Ingwer Marmelade.

geschenk-tipp-thermomix-dreierlei-marmelade-vom-apfel

Geschenk-Tipp: Dreierlei Marmelade vom Apfel

Ich bin ja ein riesiger Marmeladen-Fan und habe immer einen großen Vorrat im Keller. Im Sommer und Herbst wird immer fleißig aus frischem Obst aus dem Garten produziert, damit für den Winter der Keller voll ist. Sowohl für mich, als auch für Familie & Freunde. Denn es gibt wirklich nichts einfacheres, als Marmelade im Thermomix® zu fabrizieren.

Mögt Ihr auch so gerne Marmelade – dann schaut doch mal in meinem Fundus vorbei:

Bratapfelmarmelade mit Tonka und Marzipan

Bratapfelmarmelade mit Tonka, Marzipan und Zimt. Hört sich das nicht sensationell an? Ich bin ja ein wahrer Marmeladenvernichter. Eigentlich könnte ich jeden Morgen frisches Brot oder Brötchen mit Marmelade essen. Im Sommer am liebsten Erdbeermarmelade mit Vanille (oder Tonka).

Da bereits im letzten Jahr meine Wintermarmelade so sensationell bei Euch angekommen ist, gibt´s dieses Jahr wieder eine. Diese aromatische Bratapfelmarmelade mit Tonka und Marzipan müsst Ihr unbedingt ausprobieren.

Ich mixe die Äpfel am Anfang immer relativ fein, da ich stückige Marmelade nicht mag. Aber ganz wichtig ist hier in der Tat die Tonkabohne. Die gibt der Marmelade einen sensationellen Geschmack.

Grundsätzlich nehme ich weniger Gelierzucker, weil ich die Marmelade auf keinen Fall stichfest mach. Sie muss dickflüssig sein, damit man sie super verstreichen kann. Wenn Du deine Marmelade fester magst, dann nutze einfach etwas mehr Gelierzucker.

Kennst Du schon meine Kochbücher?

Du kennst meine Bücher noch nicht? Dann solltest Du unbedingt einmal in meinem Shop vorbeischauen.

Wenn Du meine Thermomix®-Rezepte magst, dann wirst Du meine Bücher lieben. Schnelle, ausgewogene, blitzschnell zubereitete und vor allen Dingen leckere Rezepte für die ganze Familie.

Kuchen werden bei mir (außer den den Leicht & Lecker-Büchern) meist ganz konventionell mit Butter und Zucker gebacken.

Die Rezepte in meinen Büchern gibt es übrigens nicht auf dem Blog und diese werden auch niemals dort veröffentlicht.

meine-Buecher-thermomix

Print

Dreierlei Marmelade vom Apfel

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 5 mins
  • Kochzeit: 14 mins
  • Gesamtzeit: 19 mins

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

Winterliche Apfel-Zimt Marmelade

  • 300 g Äpfel, geschält und in groben Stücken
  • ½ TL Zimt
  • Msp. gemahlen Vanille (alternativ 1 Pck. Vanillezucker)
  • Saft ½ Zitrone
  • 120 g Gelierzucker 3:1

Apfel-Pflaumen-Amaretto Marmelade

  • 200 g Äpfel, geschält und in groben Stücken
  • 200 g Pflaumen, entkernt
  • ½ TL Zimt
  • Msp. gemahlen Vanille (alternativ 1 Pck. Vanillezucker)
  • Saft 1 Zitrone
  • 30 g Amaretto
  • 150 g Gelierzucker 3:1

Apfel-Orangen-Ingwer Marmelade

  • 250 g Äpfel, geschält und in groben Stücken
  • 250 g Orange, filetiert (ohne die weiße Haut!)
  • 25 g Ingwer
  • ½ TL Zimt
  • Msp. gemahlen Vanille (alternativ 1 Pck. Vanillezucker)
  • Saft ½ Zitrone
  • 185 g Gelierzucker 3:1

Zubereitung im Zauberkessel

Für alle Marmeladen gilt:

  1. Alle Früchte in den Mixtopf geben und 25 Sekunden / Stufe 10 zerkleinern (wer gerne Stückchen mag, Zeit halbieren).
  2. Alle restlichen Zutaten hinzugeben und nochmals kurz 5 Sekunden / Stufe 5 vermischen.
  3. Anschließen 14 Minuten / 100 Grad / Stufe 2 (ohne Messbecher) aufkochen.
  4. Marmelade sollte mindestens 5 Minuten sprudelnd kochen.
  5. Abfüllen, verschließen und abkühlen lassen.

Herkömmliche Zubereitung

  • Äpfel schälen, entkernen und vierteln. Zusammen mit den restlichen Zutaten im Mixer/Foodprocessor zerkleinern. Je länger Ihr püriert, desto feiner wird die Marmelade.
  • Die zerkleinerten Zutaten mit den restlichen Zutaten in einen Topf geben und 15 Minuten aufkochen. Marmelade sollte mindestens 4 Minuten sprudelnd kochen, damit sie geliert.
  • Sofort in heiß ausgespülte Gläser füllen und verschließen. NICHT AUF DEN KOPF STELLEN!

Keywords: Apfelmarmelade, Marmelade Apfel,

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

geschenk-tipp-thermomix-dreierlei-marmelade-vom-apfelDreierlei Marmelade vom Apfel – das solltest Du unbedingt einmal ausprobieren, wenn Du auch viele Äpfel aus dem Garten verarbeiten musst. Jede schmeckt anderes und es ist in der Tat soooo lecker.

Wenn du diie Dreierlei Marmelade vom Apfel nachmachst, dann markiere mich bei Instagram doch gerne mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Rezepte auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

6 Kommentare zu „Geschenk-Tipp: Dreierlei Marmelade vom Apfel“

  1. Das mit dem Apfel und der Orange klingt toll. Doch wie bringe ich die beiden zeitlich zusammen, dass beide Sorten optimale Reife haben ?
    Unsere Äpfel sind im August reif, die reifen Orangen kommen ja erst viel später

  2. Das werde ich direkt probieren; vielen Dank für diese Inspiration 🙂
    Eine Frage, welche Gläsergröße hast Du auf dem Bild abgebildet?
    LG Melanie

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe rating