Für laue Sommerabende: Spargel-Quiche mit Ajvar

Ich bin ja ein ganz großer Fan von Quiches. Besonders weil man diese heiß, lauwarm oder auch kalt essen kann. Daher ist so eine Spargel-Quiche z.B. auch das optimale Essen wenn es abends noch richtig warm ist.

Man kann so eine Quiche fantastisch vorbereiten und ab damit in den Backofen. Ob ich die Spargel-Quiche dann warm oder kalt esse, ist vollkommen egal.
spargel-quiche-mit-ajvar-gemüse-sommer

Für laue Sommerabende: Spargel-Quiche mit Ajvar

Ich mag ja Ajvar total gerne und verwende das in vielen meiner Gerichte. Am liebsten die scharfe Version. Ja, ich mag´s gerne HOT! Die Quiche könnt Ihr natürlich auch ganz ohne Schärfe herstellen. Man muss weder scharfen Ajvar noch die von mir verwendete Chili verwenden – es geht auch ganz soft.

Wenn ich Abends nicht zu einem kühlen Glas Weißwein greife, dann liebe ich frische Limonaden (die untere z.B. ist mit Ingwer, Zitronen und Zitronenmelisse). Eisgekühlt im Sommer ein wahrer Genuss.
spargel-quiche-mit-ajvar-gemüse-sommer
Die Quiche passt natürlich zu jeder Jahresesszeit – aber jetzt im Sommer mit einem kühlen Glas Weißwein genieße ich sie am liebsten Abends im Garten. Lauwarm versteht sich.

Wenn Ihr Quiches auch so gerne mögt, dann versucht doch mal eine mit Ziegenkäse oder die Variante mit Lachs.
spargel-quiche-mit-ajvar-gemüse-sommer

Print

Spargel-Quiche mit Ajvar

Für eine 27-cm Quicheform

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 20 mins
  • Kochzeit: 40 mins
  • Gesamtzeit: 1 hour

Zutaten

Menge

Teig:

  • 75 Gramm Butter
  • 200 Gramm Mehl
  • 1 Ei
  • Prise Salz
  • 2 EL Milch

Füllung:

  • 1 große Zwiebel
  • ½ Paprika (Farbe egal)
  • 7 Champignons
  • 3 TL Gemüsepaste
  • 1 TL Knoblauchpaste
  • optional: ½ kleine Chili
  • 20 Gramm Olivenöl
  • Saft ½ Limette
  • 200 Gramm Crème fraîche oder Schmand
  • 3 Eier
  • 2 EL Ajvar
  • frische Kräuter so viel man will: Basilikum, Schnittlauch, Thymian, Rosmarin (klein geschnitten)
  • 100 Gramm geriebenen Mozzarella

Extra:

  • 250 Gramm grünen Spargel

Zubereitung im Zauberkessel

(Herkömmliche Zubereitung findet Ihr weiter unten)
TEIG:

  1. alle Zutaten in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 5 vermischen.
  2. Danach 1 Minute Knetstufe – für ca. 30-45 Minuten in Frischhaltefolie in den Kühlschrank legen.
  3. Die hinteren 3 cm des grünen Spargels abschneiden. Bei besonders dicken Spargeln, schäle ich noch etwas die Enden ab. Kurz (ca. 2-3 Minuten) in heißem Wasser blanchieren. Wasser abgießen und am besten mit Eiswürfeln abschrecken.

 
FÜLLUNG:

  1. grob geschnittenes Gemüse, in dünne Ringe geschnittene Chili, Knoblauch-und Gemüsepaste in den Mixtopf geben und 3-4 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.
  2. Olivenöl hinzugeben und 3 Minuten / Varoma / Linkslauf / Stufe 2 andünsten.
  3. Backofen auf 200 Grad O/U-Hitze vorheizen.
  4. Das hintere Drittel des Spargels abschneiden und diese Enden in ca. 0,5 cm dicke Ringe schneiden.
  5. Die restlichen Zutaten der Füllung und klein geschnittene Kräuter mit dem Spargel ebenfalls in den Mixtopf geben und 15 Sekunden / Stufe 3 vermischen.
  6. Quiche-Form einfetten und den Teig darin verteilen – Quiche-Füllung vorsichtig hineinschütten.
  7. Im vorgeheizten Backofen ca. 35-40 Minuten backen.

Herkömmliche Zubereitung

TEIG:

  • alle Zutaten von Hand zu einem geschmeidigem Teig kneten oder den Teig in der Küchenmaschine verkneten. Für ca. 30 Minuten in Frischhaltefolie in den Kühlschrank legen.
  • Die hinteren 3 cm des grünen Spargels abschneiden. Bei besonders dicken Spargeln, schäle ich noch etwas die Enden ab. Kurz (so 2-3 Minuten) in heißem Wasser blanchieren. Wasser abgießen und am besten mit Eiswürfeln abschrecken.

FÜLLUNG:

  • Gemüse waschen, schälen und in sehr kleine Stücke schneiden. Kräuter auch klein schneiden. Alles mit dem Olivenöl kurz in der Pfanne anschwitzen.
  • Backofen auf 200 Grad O/U-Hitze vorheizen
  • Das hintere Drittel des Spargels abschneiden und in 0,5 cm dicke Ringe schneiden.
  • Das gebratene Gemüse, die Spargelringe und die restlichen Zutaten der Füllung in eine Schüssel geben und gut vermischen.
  • Quiche-Form einfetten und den Teig darin verteilen – Quiche-Füllung vorsichtig hineinschütten.
  • Im vorgeheizten Backofen ca. 35-40 Minuten backen.

Keywords: Spargel-Quiche, Quiche, Weißwein,

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

spargel-quiche-mit-ajvar-gemüse-sommer
Zutaten:
Teig:

  • 75 Gramm Butter
  • 200 Gramm Mehl
  • 1 Ei
  • Prise Salz
  • 2 EL Milch

Füllung:

  • 1 große Zwiebel
  • ½ Paprika (Farbe egal)
  • 7 Champignons
  • 3 TL Gemüsepaste
  • 1 TL Knoblauchpaste
  • optional: ½ kleine Chili
  • 20 Gramm Olivenöl
  • Saft ½ Limette
  • 200 Gramm Crème fraîche oder Schmand
  • 3 Eier
  • 2 EL Ajvar
  • frische Kräuter so viel man will: Basilikum, Schnittlauch, Thymian, Rosmarin (klein geschnitten)
  • 100 Gramm geriebenen Mozzarella

Extra:

  • 250 Gramm grünen Spargel

TEIG:

  1. alle Zutaten in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Stufe 5 vermischen.
  2. Danach 1 Minute Knetstufe – für ca. 30-45 Minuten in Frischhaltefolie in den Kühlschrank legen.
  3. Die hinteren 3 cm des grünen Spargels abschneiden. Bei besonders dicken Spargeln, schäle ich noch etwas die Enden ab. Kurz (ca. 2-3 Minuten) in heißem Wasser blanchieren. Wasser abgießen und am besten mit Eiswürfeln abschrecken.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating