Selbstgemachtes Apfelmus mit Äpfeln aus dem Garten

Außer Äpfeln und ganz vielen Stachel- und Johannisbeeren war es erntetechnisch dieses Jahr wirklich nicht so der Renner. Aber meine zwei kleinen Apfelbäume haben ganz viele leckere, rot, süße Äpfel getragen. Nicht unbedingt riesige Äpfel, aber dafür sehr schmackhaft.

Und da diese natürlich nicht ewig lagern können, hab ich in der nächsten Zeit leckere Apfelrezepte für Euch – beginnend mit selbstgemachten Apfelmus (bei mir mit ganz viel Zimt).
selbstgemachtes-apfelmus-mit-aepfeln-aus-dem-garten

Selbstgemachtes Apfelmus mit Äpfeln aus dem Garten

 

Selbstgemachtes Apfelmus ist nicht nur furchtbar lecker (besonders zu Pfannkuchen oder Pancakes), sondern es lässt sich auch extrem leicht herstellen und man kann die Zuckermenge selber bestimmen. Das finde ich ganz wichtig.

Meine Äpfel aus dem Garten waren sehr süß, so hab ich das selbstgemachte Apfelmus fast ohne Zucker gekocht. Auch im Topf ist die Herstellung ein Kinderspiel. Es dauert etwas länger mit dem Einkochen und wird dann einfach auch püriert.

Selbstgemachte Apfelmus kann man z.B. auch in Kuchen verbacken oder Ihr mischt es Euch einfach unter Euer Müsli am Morgen.

Auch im Kuchen verbacke ich es sehr gerne. Veganer können z.B. statt Butter auch Apfelmus verwenden. Gerne probiert doch mal die Apfelmus-Brownies (statt Butter) – die sind wirklich soooo lecker. Im Winter unbedingt diese niedlichen Lebkuchen-Tannenbaum-Brownies machen.

 

Print

Selbstgemachtes Apfelmus mit Äpfeln aus dem Garten

Hält sich gekühlt mind. 6 Monate

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 5 mins
  • Kochzeit: 10 mins
  • Gesamtzeit: 15 mins

Zutaten

Menge
  • 800 Gramm Äpfel
  • optional: ½ – 1 TL Zimt (je nach Gusto)
  • große Prise gemahlene Vanille (alternativ 1 Pck. Vanillezucker)
  • Saft 1 Zitrone
  • optional: Zucker nach Wunsch

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Äpfel säubern, entkernen (optional: schälen) und in grobe Stück schneiden.
  2. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 2 Sekunden / Stufe 4 pürieren.
  3. Dann 10 Minuten / 100 Grad / Stufe 1 einkochen.
  4. Danach 25 Sekunden / Stufe 5 pürieren (wer es grober möchte, kürzer pürieren).
  5. Sofort noch heiß in sterilisierte Gläser füllen und Deckel drauf.

Herkömmliche Zubereitung

Herkömmliche Zubereitung:

  • Äpfel säubern, entkernen (optional: schälen) und in grobe Stück schneiden.
  • Alle Zutaten in einen Topf geben und köcheln lassen bis die Äpfel zerfallen sind.
  • Danach alles mit dem Pürierstab oder Mixer pürieren.
  • Sofort noch heiß in sterilisierte Gläser füllen und Deckel drauf.

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

selbstgemachtes-apfelmus-mit-aepfeln-aus-dem-garten
Wenn Ihr auch immer sehr viele Äpfel im Garten habt, dann macht unbedingt Apfelmus selber. Das tolle bei selbstgemachten Apfelmus ist, dass man die Zuckermenge selbst bestimmten kann.

Wenn Ihr dieses köstliche selbstgemachtes Apfelmus nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @sandy_loves_green oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating