Käse-Blechkuchen mit gelben Pflaumen und Mandel-Streusel-Haube

Ich bin ja ein riesiger Käsekuchenliebhaber und noch mehr liebe ich Streusel. Daher gibt es jetzt zur Zwetschgenzeit natürlich wieder ab und zu Kuchen. Diesmal einen super saftigen und sehr einfachen Käse-Blechkuchen mit gelben Pflaumen und Mandel-Streusel-Haube.
kaese-blechkuchen-mit-gelben-pflaumen-und-mandel-streusel-haube

Käse-Blechkuchen mit gelben Pflaumen und Mandel-Streusel-Haube

Dieser Käse-Blechkuchen mit gelben Pflaumen ist schon ein richtiger Genuss. Und der Kuchen geht wirklich so fix. Und natürlich könnt Ihr diesen auch mit anderen Pflaumen, Zwetschgen, Aprikosen oder Beeren machen. Geht alles und schmeckt himmlisch.

Ich mag ja diese Käsekuchenschicht total gerne. Ich mische immer noch etwas frisch gepressten Limettensaft in die Masse, damit es sommerlich fruchtig schmeckt. Solche Blechkuchen backe ich oft für Sport- und Schulfeste. Denn der Quark-Ölteig-Boden hält den Kuchen lange frische und egal mit welchen Früchten der Kuchen gemacht wird, der Kuchen schmeckt einfach immer.
kaese-blechkuchen-mit-gelben-pflaumen-und-mandel-streusel-haube
Ich mag ja solche (gelbe) Pflaumen unheimlich gerne. Sie sind wirklich ganz fantastisch zum backen geeignet oder für Marmelade. Neulich hab ich mit diesen leckeren gelben Pflaumen Marmelade ganz ohne Gelierzucker zubereitet. Etwas Zimt und Vanille dazu – die Süße der Pflaumen reicht (für mich) vollkommen aus.

Kuchenrezepte kann man ja nie genug haben – wie wäre es z.B. damit:

kaese-blechkuchen-mit-gelben-pflaumen-und-mandel-streusel-haube

Print

Käse-Blechkuchen mit gelben Pflaumen und Mandel-Streusel-Haube

Für eine Form 25 x 30 cm

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Quark-Öl-Teig:

  • 75 Gramm weiche Butter
  • 180 Gramm Quark (ich nehme Magerquark)
  • 35 Gramm Sonnenblumenöl
  • 50 Gramm Milch
  • 65 Gramm Zucker
  • 3 TL Weinsteinbackpulver (oder normales Backpulver)
  • große Prise gemahlene Vanille
  • 330 Gramm Mehl

Zimt-Streusel:

  • 170 Gramm Mehl
  • 100 Gramm Butter
  • 100 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zimt

Quarkmasse:

  • 130 Gramm Zucker
  • 70 Gramm Stärke (oder 1 Päckchen Vanillepuddingpulver)
  • 70 Gramm Sonnenblumenöl
  • 375 Gramm Milch
  • Saft von 2 Limetten
  • große Messerspitze gemahlene Vanille
  • 3 Eier
  • 750 Gramm Magerquark

Extra:

  • 650 Gramm Zwetschgen, entkernt und halbiert
  • 100 Gramm Mandelplättchen

Zubereitung im Zauberkessel

  1. STREUSEL: alle Zutaten in den Mixtopf geben und 1,5 Minuten Knetstufe. In eine Schüssel umfüllen und in den Kühlschrank stellen.
  2. TEIG: Für den Teig alle Zutaten in den Mixtopf geben und 1,5 Minuten / Knetstufe.
  3. QUARKMASSE: alle Zutaten bis auf den Quark in den Mixtopf geben und 45 Sekunden / Stufe 4 vermischen. Danach den Quark hinzugeben und ebenfalls 45 Sekunden / Stufe 4 vermischen.
  4. Backofen auf 175 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  5. Die Quarkfüllung in die mit Teig ausgelegte Backform füllen und 15 Minuten backen. Den Kuchen kurz aus dem Backofen holen. Mit dem Zwetschgen belegen, Mandeln darüber geben und Streusel formen (am besten immer etwas Streuselmasse in die Hand nehmen und fest drücken) und diese auf der Quarkmasse verteilen. Würde man diese gleich zu Beginn machen, dann würden die Streusel und Zwetschgen im Teig versinken.
  6. Dann nochmals 45 Minuten weiter backen.
  7. Backofen ausstellen und 10 weitere Minuten im Backofen lassen, dann die Türe einen Spalt öffnen und auskühlen lassen.
  8. Am besten einen Tag vorher zubereiten, denn der Kuchen muss komplett auskühlen.

Herkömmliche Zubereitung

• STREUSEL: alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut verkneten. In den Kühlschrank stellen.
• TEIG: alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit der Küchenmaschine verkneten.
• QUARKMASSE: alle Zutaten gut mit dem Handrührgerät verquirlen.
• Weiter oben im Rezept folgen.

Keywords: Käsekuchen vom Blech,

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

kaese-blechkuchen-mit-gelben-pflaumen-und-mandel-streusel-haube
So meine Lieben…Käsekuchenfans sollten diesen Käse-Blechkuchen mit gelben Pflaumen unbedingt mal ausprobieren. Lecker ohne Ende. Obst kann natürlich ausgetauscht werden.

Wenn Ihr diesen köstlichen Käse-Blechkuchen mit gelben Pflaumen nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @sandy_loves_green oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

6 Kommentare zu „Käse-Blechkuchen mit gelben Pflaumen und Mandel-Streusel-Haube“

    1. Liebe Katja, ja – der Kuchen ist richtig lecker. Du kannst natürlich auch Mirabellen nehmen. Oder Aprikosen, Pfirsiche, Beeren etc. Geht alles ;-). LG Sandy

    2. Danke für das tolle Rezept!
      Es war genau richtig : Mit der Hälfte der Zutaten habe ich den Kuchen in einer Springform gemacht und es hat genau gepasst !:-)
      Geschmacklich auch super

    1. Liebe Sabrina…ja, der Kuchen ist sensationell. Ich habe in meinem Leben noch nie Kuchen eingefroren, daher kann ich dir da gar nicht helfen. Aber vielleicht nimmst Du einfach die Hälfte der Zutaten und machst einen runden Kuchen in der Springform, das ist dann nicht ganz so viel. LG Sandy

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating