Köstliches Joghurt-Hähnchen-Curry

Werbung / Affiliate-Link August 2021 und wir haben draußen doch in der Tat nur 15 Grad. Furchtbares Wetter und daher passt dieses cremige, blitzschnelle Joghurt-Hähnchen-Curry auch richtig gut.

Denn eigentlich war das Gericht erst für den Herbst geplant. Aber bei solch einem Mistwetter passt so ein leckeres Joghurt-Hähnchen-Curry auf alle Fälle.

joghurt-haehnchen-curry

Köstliches Joghurt-Hähnchen-Curry

Das Joghurt-Hähnchen-Curry müsst Ihr unbedingt nachmachen, denn es vereint alles was ich mag. Zartes Hähnchenfleisch, knackiges Gemüse, aromatische Kräuter und cremige Kokosmilch.

Das tolle ist, das es auch wirklich super schnell zubereitet ist. Es ist nicht nur ein leckeres schnelles Abend- oder Mittagessen, sondern es eignet sich perfekt als Meal-Prep. Denn es kann gut und gerne 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Mit was isst man das köstliche Joghurt-Hähnchen-Curry?

Die meisten essen solch ein Joghurt-Hähnchen-Curry wahrscheinlich am liebsten mit Reis.

Neben verschiedensten Reissorten (ich mag ja unwahrscheinlich gerne Vollkornreis) könnt Ihr auch Cousocus, Bulgur oder Naan-Brot dazu reichen. Alles total lecker.

Auf dem Blog gibt es schon ganz viel weitere Curry-Rezepte zu finden. Wie wäre es denn mit einem Kichererbsen-Spinat-Curry, Joghurt-Hähnchen-Curry, Gemüse-Curry, Süßkartoffel-Curry oder einem Kichererbsen-Curry mit Blumenkohlreis?

joghurt-haehnchen-curry

Lust auf noch mehr leckere Curry-Rezepte: 30-Minuten Linsen-Dal (indisches Linsen-Curry)

Solch ein leckeres, würziges, sämiges und leicht scharfes Linsen-Dal ist für mich genau das richtige Essen im Winter. Sieht das nicht einfach nur gut aus.

Ich hoffe, dass ich all die Linsenverschmäher unter Euch auch dazu bringen kann, solch ein leckeres indisches Linsen-Curry einmal zuzubereiten. Voller Gemüse, sehr proteinreich und super schnell zubereitet. Ich lieb´s einfach – Du auch?

Dieses 30-Minuten Linsen-Dal (indisches Linsen-Curry) war in der Tat auch ganz was Feines. Ich nehme dafür immer Berglinsen. Die muss man nicht einweichen und schon nach knapp 30 Minuten sind die Linsen bereit zum Verzehr. So liebe ich das ja – denn ich bin ja ein sehr spontaner Kocher und viele Stunden vorher einlegen ist etwas problematisch.

30-minuten-linsen-dal-indisches-linsen-curry

Kennst Du schon meine Kochbücher?

Du kennst meine Bücher noch nicht? Dann solltest Du unbedingt einmal in meinem Shop vorbeischauen.

Wenn Du meine  Thermomix®-Rezepte magst, dann wirst Du meine Bücher lieben. Schnelle, ausgewogene, blitzschnell zubereitete und vor allen Dingen leckere Rezepte für die ganze Familie.

Kuchen werden bei mir (außer den den Leicht & Lecker-Büchern) meist ganz konventionell mit Butter und Zucker gebacken.

Die Rezepte in meinen Büchern gibt es übrigens nicht auf dem Blog und diese werden auch niemals dort veröffentlicht.

meine-Buecher-thermomix

Print

Joghurt-Hähnchen-Curry

Für 4 Portionen

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Mit dem Code „Sandy10“ erhältst du 10% Rabatt bei Deiner Bestellung bei Ankerkraut.

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

Hähnchen

  • ½ Bund glatte Petersilie oder Koriander
  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 TL Asia-Kokos-Curry @ankerkraut
  • 1 TL Curry Madras @ankerkraut
  • 15 g Rapsöl

Curry

  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 10 g Rapsöl
  • 3 TL Gemüsepaste
  • 500 g Kokosmilch (Tetra-Pak)
  • 1 TL Asia-Kokos-Curry @ankerkraut
  • 2 TL Curry Madras @ankerkraut
  • 175 g Joghurt (griech. Art 2%)
  • 3 EL Wasser + 1 EL Mehl
  • Salz und Pfeffer

Beilage: Reis, Cousocus, Bulgur oder Naan-Brot

Zubereitung im Zauberkessel

Hähnchen

  1. Blätter der Petersilie abzupfen und 3 Sekunden / Stufe 7 zerkleinern. Umfüllen. Mixtopf nicht reinigen.
  2. Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden und zusammen mit den restlichen Zutaten hinzugeben. 10 Sekunden / Linkslauf / Stufe 3 vermischen. Umfüllen und in den Kühlschrank stellen.

Curry

  1. Zwiebel abziehen und vierteln. 3 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.
  2. Paprika waschen, Kerne entfernen und 2 Sekunden / Stufe 4 zerkleinern. Nach unten schieben.
  3. Öl hinzugeben und 3 Minuten / Varoma / Stufe 1 andünsten.
  4. Kokosmilch, Curries, Gemüsepaste und Joghurt hinzugeben. 3 Sekunden / Linkslauf / Stufe 2,5 vermischen und anschließend 5 Minuten / 90 Grad / Linkslauf / Stufe 1 aufkochen.
  5. Parallel das Hähnchen scharf in der Pfanne anbraten. Currysoße aus dem Mixtopf hinzugeben und aufkochen.
  6. Wasser und Mehl gut verrühren und hinzugeben, damit es andickt.
  7. Wer mag gibt etwas Chili-Flocken hinzu. Mit Salz abschmecken und mit Reis, Couscous, Bulgur oder Naan-Brot servieren.

Herkömmliche Zubereitung

Hähnchen

  • Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden und mit den restlichen Zutaten marinieren. In den Kühlschrank stellen.

Curry

  • Petersilie klein hacken.
  • Hähnchen scharf in der Pfanne anbraten. Umfüllen.
  • Zwiebel abziehen, vierteln und klein hacken. Paprika waschen und in kleine Stücke schneiden.
  • In der Pfanne mit etwas Öl anbraten.
  • Kokosmilch, Curries, Gemüsepaste und Joghurt hinzugeben, aufkochen lassen und einige Minuten köcheln lassen, damit das Gemüse gart. Immer mal wieder umrühren.
  • Wasser und Mehl gut verrühren und hinzugeben, damit es andickt. Etwas köcheln lassen.
  • Hähnchen hinzugeben und nochmals kurz erwärmen. Petersilie untermischen.
  • Mit Salz abschmecken und mit Reis, Couscous, Bulgur oder Naan-Brot servieren.

Keywords: Curry, Hähnchen-Curry

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

Wenn Ihr Curries liebt, dann müsst Ihr dieses blitzschnelle und superleckere Joghurt-Hähnchen-Curry unbedingt mal ausprobieren. Alle, die es bisher nachgemacht haben, waren total begeistert.

Wenn Ihr das Joghurt-Hähnchen-Curry nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Rezepte auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating