Pollo al limón mit Rosmarinkartoffeln

Pollo al limón / Ich liebe Hähnchen in jeder Variante und besonders pollo al limón (Zitronen-Hähnchen) ist einer meiner großen Lieblinge.

Besonders die vorab zubereitete Soße mit viel Knoblauch, Olivenöl, Paprikapulver und Zitronen macht das Gericht so richtig lecker. Die krossen Rosmarinkartoffeln darin einzutunken ist einfach göttlich.

pollo-al-limon-mit-rosmarinkartoffeln

Pollo al limón mit Rosmarinkartoffeln

Das Schöne bei solch einem Ofengericht ist ja, dass die meiste Arbeit der Ofen macht.

Denn bei diesem leckeren, spanischen Gericht muss man die Hähnchen nur etwas mit Olivenöl einbalsamieren, einschneiden, eine Zitrone hineingeben und in eine Form geben. Den Rest macht der Ofen.

Natürlich kann man statt der Rosmarinkartoffeln auch die Kartoffeln gleich mit auf´s Blech geben. Bitte beachte, dass die Kartoffeln dafür in kleine Stücke geschnitten werden sollten oder verwende z.B. Drillinge. Das sind relativ kleine Kartoffeln, die binnen der Zeit auch durch werden.

Das Rezept braucht natürlich ein bisschen Zeit im Ofen, ist aber vom Arbeitsaufwand nicht so groß (besonders wenn man die Kartoffeln gleich noch mit dem Hähnchen in der Auflaufform gart).

Ich kann Euch versprechen, dass das eine der leckersten Essen ist, die Ihr seit langem zubereitet habt.

pollo-al-limon-mit-rosmarinkartoffeln

Du liebst Hähnchen? Wie wäre es mit solche einem köstlichen Joghurt-Hähnchen-Curry?

Das Joghurt-Hähnchen-Curry müsst Ihr unbedingt nachmachen, denn es vereint alles was ich mag. Zartes Hähnchenfleisch, knackiges Gemüse, aromatische Kräuter und cremige Kokosmilch.

Das tolle ist, das es auch wirklich super schnell zubereitet ist. Es ist nicht nur ein leckeres schnelles Abend- oder Mittagessen, sondern es eignet sich perfekt als Meal-Prep. Denn es kann gut und gerne 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Die meisten essen solch ein Joghurt-Hähnchen-Curry wahrscheinlich am liebsten mit Reis. Neben verschiedensten Reissorten (ich mag ja unwahrscheinlich gerne Vollkornreis) könnt Ihr auch Cousocus, Bulgur oder Naan-Brot dazu reichen. Alles total lecker.

joghurt-haehnchen-curry

Kennst Du schon meine Kochbücher?

Du kennst meine Bücher noch nicht? Dann solltest Du unbedingt einmal in meinem Shop vorbeischauen.

Wenn Du meine Thermomix®-Rezepte magst, dann wirst Du meine Bücher lieben. Schnelle, ausgewogene, blitzschnell zubereitete und vor allen Dingen leckere Rezepte für die ganze Familie.

Kuchen werden bei mir (außer den den Leicht & Lecker-Büchern) meist ganz konventionell mit Butter und Zucker gebacken.

Die Rezepte in meinen Büchern gibt es übrigens nicht auf dem Blog und diese werden auch niemals dort veröffentlicht.

meine-Buecher-thermomix

Print

Pollo al limón mit Rosmarinkartoffeln

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

Soße

  • 5 Knoblauchzehen
  • 150 g Wasser
  • 50 g Weißwein alternativ mit Wasser ersetzen
  • 70 g Olivenöl
  • ½ Zitrone, davon Abrieb und Saft (ca. 10 g)
  • 1,5 TL Salz
  • 1 TL Paprikapulver rosenscharf
  • 1 TL Paprikapulver geräuchert
  • 30 g Senf
  • 10 Zweige Thymian
  • 15 g Honig

Extra

  • 4 Hähnchenschenkel (ca. 1 kg)
  • 2-3 große Zwiebeln
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 4 Scheiben Zitrone
  • 10 Zweige Thymian
  • 1 TL grobes Meersalz und Pfeffer
  • 800 g Kartoffeln (z.B. Drillinge)
  • 2 Zweige Rosmarin
  • Autor: Sandy Rojo

Zutaten

Menge
  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 25 Sekunden / Stufe 9 pürieren. Alternativ mit dem Pürierstab oder Mixer pürieren. 
  2. Hähnchen waschen und trocken tupfen. Einschneiden und eine Scheibe Zitrone einfüllen.
  3. Zwiebeln in Ringe schneiden und in der Auflaufform verteilen. Hähnchen darauf legen. Thymian, Salz und Pfeffer darüber geben. 3-4 EL Olivenöl über die Hähnchen gießen.
  4. Die Soße in die Auflaufform füllen.
  5. Backofen auf 200 Grad O/U-Hitze vorheizen. 30 Min backen. Hähnchen herumdrehen und 30 Min backen. Backofen auf 220 Grad erhöhen und die Hähnchen ein letztes mal 20-30 Min backen (je nach Größe) bis sie eine schöne Farbe erhalten haben.
  6. Parallel die Kartoffeln kochen und schälen. Mit Olivenöl und Rosmarin (+ etwas Meersalz) kross anbraten und zum Hähnchen servieren.

Alternative für die Rosmarinkartoffeln: Du kannst die Kartoffeln auch direkt mit auf das Blech geben. Dafür solltest Du sie klein schneiden oder z.B. Drillinge nutzen, die auch während der Garzeit des Hähnchens gar sind.

Keywords: Pollo al limón, Zitronenhähnchen, Hähnchen, Ofengericht,

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

pollo-al-limon-mit-rosmarinkartoffeln

Das Pollo al limón musst Du unbedingt einmal ausprobieren, wenn Du Hähnchengerichte auch so machst. Es schmeckt so gut. Die Soße ist der absolute Oberknaller. Darin die krossen Rosmarinkartoffeln einzutunken ist ein Traum. Dieses spanische Essen solltet Ihr ganz bald ausprobieren!!!

Wenn Du das Pollo al limón nachmachst, dann markiere mich bei Instagram doch gerne mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Rezepte auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating