Hot American BBQ-Pizza mit Käserand vom Pizzastein

Der Beitrag “BBQ-Pizza mit Käserand” entstand enthält Werbung

Lust auf Pizza – immer oder? Aber Ihr fragt Euch sicherlich, warum ich bei dieser Hitze (bei uns sind es abends um 19.30 noch um die 30 Grad) den Backofen anschmeiße. Nö, das hab ich nicht gemacht, denn diese supercrunchy, scharfe American BBQ-Pizza mit Käserand hab ich auf dem Grill gebacken.

Ja, das habe ich…für mich ist Pizza auf dem Grill ein MUSS zur Sommerzeit.
american-bbq-pizza-mit-kaeserand-vom-pizzastein-grill
Ich finde so eine Pizza vom Grill besonders im Sommer verdammt praktisch. Denn wenn im Haus (wie zur Zeit) schon mehr als 25 Grad herrschen, dann hab ich so gar keine Lust auch den Backofen anzustellen, der das ganze Haus noch weiter aufheizt.

Pizzastein von Tyrolit

Mit dem aus hochwertigem Cordierit bestehenden Pizzastein backt ihr im geschlossenen Gas- und Kohlegrill eine ultimativ leckere Pizza (er ist natürlich auch für den Backofen geeignet).

Wenn man sich den Stein ansieht, dann kann man die zwei unterschiedlichen Strukturen sehen. Die grobe Waffelstruktur (siehe Foto unten) an der Unterseite des TYROLIT Pizzasteins sorgt für eine verbesserte Wärmeaufnahme, wodurch der Stein recht schnell aufheizt. Diese gespeicherte Hitze sorgt für ein rasches Backen des Teiges – die Pizza ist innerhalb von wenigen Minuten fertig.
american-bbq-pizza-mit-kaeserand-vom-pizzastein-grill
Der Pizzastein hat einen Durchmesser von 33 cm und mit dem Code LIFEPIZZA erhaltet Ihr den Pizzastein und Pizzaheber aktuell für 39,90 Euro statt 49,90 Euro. Weiterhin gibt es einen hochwertigen Grillhandschuh in schwarz dazu (solange der Vorrat reicht).
american-bbq-pizza-mit-kaeserand-vom-pizzastein-grill

Hot American BBQ-Pizza mit Käserand vom Tyrolit Pizzastein

Habt Ihr schon einmal eine BBQ-Pizza mit Käserand gebacken? Das ist ja sowas von köstlich. Und weil wir die Pizza im american Style (also nicht dünn wie die italienische, sondern mit dickem Rand & Boden) gemacht haben, gibt´s diese gleich ganz amerikanisch mit BBQ-Belag.

Statt Tomatensoße nutze ich (mehr oder weniger) feurig scharfe, selbstgemachte BBQ-Soße. Für diejenigen die es nicht so scharf mögen, nehmen bei der Zubereitung der BBQ-Soße einfach mildes Paprikapulver und lassen die Chilipaste weg. Denn für meine Kids gibt´s auch die weniger scharfe Variante der BBQ-Soße (oder einfacher halber kann man auch Tomatensoße nehmen). Dazu gibt´s für die Kids rote Paprika statt scharfer Peperoini oder Chili – aber Käserand muss natürlich auch sein.
american-bbq-pizza-mit-kaeserand-vom-pizzastein-grill
Aber für mich und den Herren des Hauses gibt´s die special double Hot American BBQ-Pizza (pikante BBQ-Soße + Chili) mit dickem Käserand – ja mit sehr dickem Käserand und gaaanz viel Chili – wir lieben´s hot & spicy. Ich mag ja an einer Pizza vor allen Dingen den Rand. Ich könnte ja nur den krossen Pizzarand essen. Herrlich, so eine Pizza. Als Käse für den Rand könnt ihr Mozzarella, Emmentaler oder z.B. auch Cheddar nehmen. Ganz nach Eurem Gusto.

Der Käse für den Rand sollte in ca. 3 x 1 cm große Stücke geschnitten werden. Die Käsestücke legt man rundherum an den Rand und klappt diesen dann zu. Der Rand darf aber nicht zu dünn sein, ansonsten platzt der Käse-Pizzarand beim Backen.
american-bbq-pizza-mit-kaeserand-vom-pizzastein-grill

Zubereitung der Pizza auf dem Tyrolit Pizzastein

Vor der ersten Benutzung muss der Stein mit heißem Wasser gereinigt werden und erst einmal wieder trocknen.
Wichtig für eine Pizza auf dem Grill ist, dass ihr einen geschlossenen Grill besitzt. Zum Beispiel einen Kugelgrill oder einen Gasgrill mit Abdeckung. Der Pizzastein wird mit der Waffelstruktur nach unten auf den Rost gelegt und 15-20 Minuten bei ca. 300 Grad vorgeheizt (im Backofen ca. 240 Grad).

Wichtig ist, den Pizzaheber ausreichend zu mehlen. Denn Ihr müsst die Pizza ja vom Pizzaheber auf den Pizzastein “rutschen” lassen. Das Backen geht relativ schnell…bei 300 Grad auf dem Grill, ist die Pizza nach ca. 5 Minuten fertig. Einfach nach einigen Minuten den Deckel anheben um zu schauen wie weit die Pizza schon ist.
american-bbq-pizza-mit-kaeserand-vom-pizzastein-grill

Print

American BBQ-Pizza mit dickem Käserand vom Pizzastein

Für 3 Pizzen

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 10 mins
  • Kochzeit: 5 mins
  • Gesamtzeit: 15 mins

Zutaten

Menge

Pizzateig:

  • 530 Gramm 550 Weizenmehl
  • 7 Gramm Salz
  • 15 Gramm frische Hefe
  • 340 Gramm kaltes Wasser

 
Pizzabelag:

  • BBQ-Soße (Rezept oben verlinkt)
  • 1 kleine Dose Mais
  • in Ringe geschnittene Paprika oder Chilis
  • 2 kleine gebratene Hähnchenbrustfilets (es geht z.B. auch Hähnchenbrustfiletaufschnitt oder Pulled Pork)
  • 300 Gramm geriebenen (Pizza)Käse
  • 2 Kugeln Mozzarella für den Rand (ggf. auch Emmentaler oder Cheddar)

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Hefe und Wasser in den Mixtopf geben und 1,5 Minuten / Stufe 2 vermischen.
  2. Mehl und Salz hinzugeben und 4 Minuten / Knetstufe. Teig in eine Schüssel geben und 30 Minuten gehen lassen.
  3. Danach den Teig in 3 Teile teilen, etwas rund schleifen und nochmals 30 Minuten gehen lassen.
  4. Mozzarella in ca. 3 x 1 cm große Stücke schneiden. Hähnchenbrustfilet in dünne Streifen schneiden.
  5. Aus dem Teig eine runde Pizza formen (Tyrolit Pizzaheber gut mehlen), den Rand mit dem Mozzarella belegen und einklappen. BBQ-Soße auf der Pizza verteilen. Mit Mais, Paprika bzw. Chili und Hähnchen belegen und mit Käse toppen.
  6. Pizzastein nach Anweisung aufheizen und Pizza (ab und zu Sichtkontakt halten) ca. 5 Minuten backen.

Herkömmliche Zubereitung

• Die Hefe im Wasser auflösen. Dauert in kaltem Wasser etwas länger.
• Mehl und Salz hinzugeben und zu einem geschmeidigen Teig kneten lassen.
• Weiter im Rezept oben folgen.

Keywords: BBQ Pizza

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

american-bbq-pizza-mit-kaeserand-vom-pizzastein-grill
So meine Lieben, ich wünsche Euch noch einen ganz wundervollen Restsommer, mit ganz vielen Sonnenstunden und viel leckerer Pizza.

Wenn Ihr die superleckere BBQ-Pizza mit Käserand nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @sandy_loves_green oder #wiewowasistgut und #tyrolit, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann.

1 Kommentar zu „Hot American BBQ-Pizza mit Käserand vom Pizzastein“

  1. Also uns schmecken Pizza und Pizzabrötchen vom Pizzastein sehr gut, da der Boden knusprig wird und der Belag saftig bleibt. Aber auch bei uns ist es “Fließbandarbeit” um mehrere Personen satt zu bekommen.
    Bei meinem Stein war ein Schieber dabei und mit viel Mehl (und Übung….) bekomme ich die Pizzen ganz gut in den Ofen. Bei mir passen zwei kleine ovale Pizzen nebeneinander.
    Nachteilig ist wirklich die Aufzeizzeit von mind. 45 Minuten, deshalb machen wir dies nicht allzu oft – wobei der Geschmack wirklich top ist!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating