Low-Carb Mozzarella-Wraps To-Go mit Guacamole-Thunfisch-Creme und Gemüse

Der Beitrag “Low-Carb Mozzarella-Wraps” entstand in Kooperation mit Bayernland und enthält Werbung

Wir lieben ja Wraps. Diese sind das perfekte Sommeressen. Beliebige Zutaten schneiden (Salat, Paprika, Avocado etc.), einen schnellen Dip mixen, Wraps belegen und fertig ist das schnelle Abendessen.

Und jetzt kommt das Spannende – ich hab etwas für die Low Carbler unter euch. Etwas ganz Geniales: einen Low-Carb Mozzarella-Wrap, der nicht aus Weizen besteht, sondern einfach aus Käse. Fantastische Idee, oder?
low-carb-mozzarella-wraps-to-go-thunfisch-gemuese-bayernland
Als ich den Mozzarella-Wrap im Internet entdeckt habe, musste ich diesen natürlich sofort ausprobieren. Ich bin zwar kein Low Carbler (dafür liebe ich Pasta viel zu sehr), aber abends tut mir Low Carb manchmal ganz gut. Und für ein schönes Low-Carb Abendessen, mit Gemüse und Guacamole eigenen sich die Mozzarella-Wraps wirklich ganz hervorragend.

Low-Carb Mozzarella-Wraps von Bayernland

Einige von Euch werden den neuen Mozzarella Wrap von Bayernland vielleicht schon kennen. Der Wrap wird zu einem Viereck ausgerollt und kann dann nach Lust und Laune belegt werden. Aufrollen und am Stück genießen (oder auch in Scheiben schneiden – das perfekte Fingerfood!).

Low-Carb Mozzarella-Wraps mit Guacamole-Thunfisch-Creme und Gemüse

Mir war sofort klar, dass ich die Wraps auf irgendeine Art mit Avocados füllen würde. Wir haben in unserer Familien einen enormen Avocado-Verbrauch – da diese viele gesunde Fette beinhalten, ist dies ein gern gesehenes Lebensmittel bei uns.

Daher gibt es für Euch heute einen Low-Carb Mozzarella Wrap mit Guacamole-Thunfisch-Creme, Paprika und Tomate. Theoretisch wäre die Creme schon genug, aber ich mag gerne noch etwas Knackiges im Wrap.
low-carb-mozzarella-wraps-to-go-thunfisch-gemuese-bayernland
Wenn ihr keinen Thunfisch mögt, dann könnt Ihr natürlich auch einfach nur Avocado mit Gemüse für den Low-Carb Mozzarella-Wrap benutzen – oder ihr ersetzt Thunfisch einfach durch Hähnchen. Die Veggies nehmen natürlich nur die Guacamole. Alle Varianten sind schnell zubereitet und durch den kühlen Mozzarella ist der Low-Carb Mozzarella-Wrap ein fantastisches Abendessen bei den momentan etwas heißeren Temperaturen.

Zu diesem sommerlichen Gericht empfehle ich Euch, einfach ein Glas selbstgemacht Limonade. Mein absoluter Favorit ist zurzeit ja Zitrone – Minze. Ich habe so viel Minze im Garten, dass ich jeden Tag bis Ende des Sommers 5 Liter Limonade zubereiten könnte. Eisgekühlt ist diese wirklich richtig köstlich – ich nutze (wie in fast allen meinen Getränken) keinen Zucker und finde den erfrischenden Geschmack einfach sensationell.

Probiert es aus..bei fast 30 Grad am Abend schmecken so ein leckerer Low-Carb Mozzarella Wrap und diese fruchtig, frische Limonade wirklich unglaublich gut.
low-carb-mozzarella-wraps-to-go-thunfisch-gemuese-bayernland

Print

Low-Carb Mozzarella-Wraps mit Guacamole-Thunfisch-Creme

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 5 mins
  • Kochzeit: 1 min
  • Gesamtzeit: 6 mins

Zutaten

Menge

Guacamole: 

  • 2 große, reife Avocados
  • ½ TL Knoblauchpaste (alternativ 1 Knoblauchzehe)
  • 1,5 TL Gemüsepaste
  • Saft einer ½ Limette
  • 1 EL Schmand oder Creme fraiche
  • Peffer / Salz nach Gusto

Extra:

  • 1 Dose Thunfisch
  • bunte Cherrytomaten
  • 1 gelbe Paprika
  • 4 Mozzarella-Wraps

Zubereitung im Zauberkessel

GUACAMOLE:

  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 10 Sekunden / Linkslauf / Stufe 4 zerkleinern.
  2. Wenn es nicht fein genug ist, nach unten schieben und nochmals etwas weiter mixen.
  3. Thunfisch hinzugeben und 4 Sekunden / Linkslauf / Stufe 3 vermischen.
  4. Cherrytomaten in Scheiben schneiden, Paprika in feine Streifen.
  5. Wrap aus der Packung nehmen und gut abtropfen lassen. Diese mit der Guacamole-Thunfische Creme bestreichen, dann die Tomaten und Paprika darauf verteilen und fest aufwickeln.
  6. Für die Arbeit wickelt Ihr die Wraps einfach in Alufolie.

Herkömmliche Zubereitung

• GUACAMOLE: alle Zutaten in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab fein pürieren.
• Weiter im Rezept oben folgen.

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

low-carb-mozzarella-wraps-to-go-thunfisch-gemuese-bayernland
So meine Lieben….ich hoffe, dass Ihr bei den heißen Temperaturen vielleicht einmal ganz bald solche köstlichen Mozzarella-Wraps ausprobiert. Tagged mich bei Instagram doch gerne mit @sandy_loves_green oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann.

Habt morgen einen guten Wochenstart.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating