Auberginen-Pizza mit neu entwickeltem Pizzateig

Ich will mich ja nicht selber loben, aber mein neuer Pizzateig ist der absolute Knaller. Knusprig, fluffig, leckerer Rand – einfach perfekt.

Ich habe viel experimentiert, mit Olivenöl und ohne, mit Grieß und ohne, nur Pizzamehl 00 oder gemischt mit 550er etc.
Pizza-auf-dem-Zauberstein-mit-neu-entwickeltem-Pizzateig-Thermomix-Pampered-Chef

Zubereitung Pizza-Teig

Rausgekommen ist am Ende ein total einfaches Rezept, welches aus gerade mal 4 Zutaten besteht. Ich löse die Hefe in kaltem Wasser auf (nicht bei 37 Grad). Gehzeit ist nur 2 x 30 Minuten. Aber ich habe das Rezept auch schon 8 Stunden gehen lassen und es war trotzdem fantastisch.

Kurz gesagt, das perfekte Rezept für alle Pizzen, aber auch fantastischen Flammkuchen habe ich damit schon gebacken.

Auberginen – Pizza

Die Pizza auf dem Zauberstein wird wirklich einmalig knusprig. Natürlich kann man auf dem Zauberstein nicht nur eine fantastische Pizza zubereiten, sondern auch Flammkuchen, Schnitzel, Brötchen oder Fleischküchle aus Hackfleisch. Alles ganz ohne Fett (naja beim Schnitzel sollte man ein bisschen Butter hinzugeben), kein Anbraten, keine schmutzige Küche – ich liebe den Zauberstein. Er ist wirklich sehr vielseitig einsetzbar.

Alternativ kann man die Pizza natürlich auch auf dem Backblech backen und mit anderen Zutaten belegen. Egal ob vegetarisch oder mit Schinken & Paprika uns schmeckt sie immer ganz fantastisch.
Pizza-auf-dem-Zauberstein-mit-neu-entwickeltem-Pizzateig-Thermomix-Pampered-Chef

Pizza-auf-dem-Zauberstein-mit-neu-entwickeltem-Pizzateig-Thermomix-Pampered-Chef

Print

Pizzateig

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 5 mins
  • Kochzeit: 15 mins
  • Gesamtzeit: 20 mins

Zutaten

Menge
  • 750 Gramm 550 Weizenmehl
  • 7 Gramm Salz
  • 15 Gramm frische Hefe
  • 480 Gramm kaltes Wasser
  • Pizza-Belag nach Wunsch

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Hefe und Wasser in den Mixtopf geben und 1,5 Minuten / Stufe 2 vermischen.
  2. Mehl und Salz hinzugeben und 4 Minuten / Knetstufe.
  3. Teig in eine Schüssel geben und 30 Minuten gehen lassen.
  4. Danach den Teig teilen (ich hatte hier 3 Teile, passen genau um 3x eine rechteckige Pizza auf dem Zauberstein zu machen) – die einzelnen Teigstücke etwas schleifen und nochmals 30 Minuten gehen lassen.
  5. Danach den Teig auf den Zauberstein legen und mit den Fingern (!!) auf dem Stein verteilen – ich benutze kein Teigroller.
  6. Nach Gusto belegen (ich mag ja total gerne vegetarische Pizza mit Auberginen oder auch Thunfisch-Zwiebel).
  7. Pizza 10-15 Minuten bei mind. 240-250 Grad im Backofen auf unterster Schiene backen.

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

Herkömmliche Zubereitung:

  • Hefe in kaltem Wasser auflösen. Dauert etwas.
  • Mehl und Salz hinzugeben und mit der Küchenmaschine (oder von Hand) kneten.
  • Teig in eine Schüssel geben und 30 Minuten gehen lassen.
  • Weiter im Rezept oben folgen.

Pizza-auf-dem-Zauberstein-mit-neu-entwickeltem-Pizzateig-Thermomix-Pampered-Chef
Wenn Ihr diesen Pizzateig oder die Pizza nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @sandy_loves_green oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

7 Kommentare zu „Auberginen-Pizza mit neu entwickeltem Pizzateig“

  1. Hallo Sandy,
    das ist ein wahrlich leckeres und tolles Rezept.
    Ich bedanke mich sehr dafür und freue mich immer wieder über Inspirationen und Ideen.
    Vielen Dank dafür.
    ich komme gerne wieder bei Dir vorbei.
    Grüße Catherine

  2. Hallo Catherine, wenn du 3 Pizzen nacheinander auf dem Zauberstein backen möchtest, wie beförderst du die zwei weiteren Pizzen auf den inzwischen heißen Stein? Gruß Chris

    1. Hallo Chris, ich habe 2 Steine…der andere ist dann mittlerweile etwas abgekühlt…sonst wird es echt etwas schwierig ;-). LG Sandy

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe rating