Zweierlei Kipferl: Kokos-Vanille & Zimt-Haselnuss

Heute Morgen, pünktlich zum 1. Dezember, sind wir mit einer weißen Schneepracht aufgewacht. Ja, sieht toll aus, aber gleich herrscht wieder überall Schnee-Chaos – jedes Jahr das gleich.
So winterlich, weihnachtlich wie das draußen gleich aussieht, hab ich mir gedacht, ich veröffentliche gleich mal meine zwei verschiedenen Vanillekipferl.

zweierlei-kipferl-kokos-vanille-zimt-haselnuss

Denn wenn es noch weiter in den Dezember geht, dann habt Ihr ja schon alle Sorten gebacken und benötigt dieses grandiose Rezept gar nicht mehr.

Zweierlei Kipferl: Kokos-Vanille & Zimt-Haselnuss

Neben Zimtsternen und Spritzgebäck (KLICK) muss es in der Weihnachtsbäckerei natürlich auch Kipferl geben. Vanille-Kipferl-Rezepte hat wahrscheinlich jeder zu Hause, daher gibt´s bei mir heute zwei andere Varianten nämlich Kokos-Vanille & Zimt-Haselnuss.

Das Formen von Kipferl ist eine Kunst für sich – ich habe es nach vielen Jahren ganz gut drauf. Aber auch wenn die Form nicht so akkurat ist, ist das kein Beinbruch – denn Hauptsache die Kipferl schmecken. Oder?

zweierlei-kipferl-kokos-vanille-zimt-haselnuss

Kennst Du schon meine Kochbücher?

Du kennst meine Bücher noch nicht? Dann solltest Du unbedingt einmal in meinem Shop vorbeischauen.

Wenn Du meine  Thermomix®-Rezepte magst, dann wirst Du meine Bücher lieben. Schnelle, ausgewogene, blitzschnell zubereitete und vor allen Dingen leckere Rezepte für die ganze Familie.

Kuchen werden bei mir (außer den den Leicht & Lecker-Büchern) meist ganz konventionell mit Butter und Zucker gebacken.

Die Rezepte in meinen Büchern gibt es übrigens nicht auf dem Blog und diese werden auch niemals dort veröffentlicht.

meine-Buecher-thermomix

Print

Zweierlei Kipferl: Kokos-Vanille & Zimt-Haselnuss

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Kokos-Vanille-Kipferl
Für ca. 40 Kipferl

  • 220 g Mehl
  • 65 g Puderzucker
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 30 g Kokosraspel
  • 3 TL Vanillezucker (oder 2 Pkch.)
  • 150 g Butter
  • 1 Ei (M)

Überzug

  • 50 g Puderzucker
  • 150 g Zartbitter Kuvertüre
  • 30 g Sonnenblumenöl
  • 20 g Kokosraspel

 
Zimt-Haselnuss-Kipferl
Für ca. 40 Kipferl

  • 210 g Mehl
  • 65 g Puderzucker
  • 80 g gemahlene Haselnüsse
  • 30 g Kokosraspel
  • 3 TL Vanillezucker (oder 2 Pkch.)
  • 150 g Butter
  • 23 TL Zimt
  • 1 Ei (M)

Überzug

  • 50 g
  • 1,5 TL Zimt

Zubereitung im Zauberkessel

Kokos-Vanille-Kipferl

  1. Butter, Zucker und Ei 40 Sekunden / Stufe 4 schaumig rühren.
  2. Alle weiteren Zutaten hinzugeben und 50 Sekunden / Knetstufe.
  3. Eine längliche Wurst formen und in Frischhaltefolie wickeln. Mindestens 1 Stunde im Kühlschrank aushärten lassen (lieber 1,5 h).
  4. Backofen auf 180 Grad O/U-Hitze vorheizen.
  5. Die Wurst in 2 Teile schneiden und nochmals gut durchkneten und eine lange Rolle von ca. 1,5 cm Durchmesser formen. Dann immer ca. 1 cm dickes Stück abschneiden und die Kipferl formen.
  6. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ungefähr 10 Minuten backen. Sobald Ihr seht, dass die Unterseite anfängt zu bräunen sind sie fertig.
  7. Sofort auf eine kalte Unterlage umschichten und mit Puderzucker bestäuben.
  8. Kuvertüre und Sonnenblumenöl im Wasserbad erhitzen.
  9. Die Hälfte der Kipferl eintunken und die Schokolade ungefähr 1 Minute antrocknen lassen und dann erst die Kokosraspel darauf verteilen.

 
Zimt-Haselnuss-Kipferl

  1. Butter, Zucker und Ei 40 Sekunden / Stufe 4 schaumig rühren.
  2. Alle weiteren Zutaten hinzugeben und 50 Sekunden / Knetstufe.
  3. Eine längliche Wurst formen und in Frischhaltefolie wickeln. Mindestens 1 Stunde im Kühlschrank aushärten lassen (lieber 1,5 h).
  4. Backofen auf 180 Grad O/U-Hitze vorheizen.
  5. Die Wurst in 2 Teile schneiden und nochmals gut durchkneten und eine lange Rolle von ca. 1,5 cm Durchmesser formen. Dann immer ca. 1 cm dickes Stück abschneiden und die Kipferl formen.
  6. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ungefähr 10 Minuten backen. Sobald Ihr seht, dass die Unterseite anfängt zu bräunen sind sie fertig.
  7. Sofort auf eine kalte Unterlage umschichten und mit dem Puderzucker-Zimt Gemisch bestäuben.

Herkömmliche Zubereitung

Für beide Kipferl:

  • Butter, Zucker und Ei mit dem Handrührgerät schaumig rühren.
  • Alle weiteren Zutaten hinzugeben und gut verkneten (mit der Hand oder der Küchenmaschine).
  • Weiter in den Rezepten oben folgen.

Keywords: Kipferl, Weihnachten, Kokos

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

So meine Lieben…ich hoffe, Ihr mögt diese leckeren Kipferl auch so gerne. Gerne probiert doch auf einmal die Zimtstern-Lebkuchenschnitten vom Blech, Bratapfel-Käsekuchen oder die Tannenbaum-Brownies.

Wenn Ihr diese nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating