Butterzarte Tonka-Kipferl (oder Vanillekipferl)

Butterzarte Tonka-Kipferl – ich liebe, liebe, liebe Plätzchen. Ich bin ja kein Fan von Süßigkeiten, aber bei Kuchen, Plätzchen & Co. kann ich niemals wiederstehen.

Daher bin ich natürlich auch ein großer Liebhaber dieser butterzarten Kipferl – bei mir mit Tonkabohne anstatt Vanille.  Ein Traum kann ich Euch sagen.

tonka-kipferl-vanillekipferl

Butterzarte Tonka-Kipferl (oder Vanillekipferl)

Sehen die Tonka-Kipferl (oder Vanillekipferl) nicht sensationell aus? Ich kann Euch versprechen, dass diese Kipferl auf der Zunge zergehen. Ob Ihr Vanille oder Tonka nehmt ist übrigens Euch überlassen.

Aber seit einiger Zeit bin ich ja ein ganz großer Fan von Tonkabohne. Es schmeckt so gut, ist wesentlich ergiebiger als Vanille und natürlich auch viel günstiger. Kauft sie Euch unbedingt einmal – ich verwende diese auch super gerne in Marmelade, Kuchen oder Frühstück.

Das Rezept der Tonka-Kipferl geht kinderleicht

Es ist auch in der Tat ein ganz leichtes Grundrezept, was jedem von Euch gelingen wird – versprochen! Für diese einfachen Kipferl braucht es auch nicht viel – 5 Zutaten (optional noch Tonka oder Vanille).

Das Formen ist eine Kunst für sich. Ich rolle meist eine „Wurst“ und lasse die dann an den Enden etwas dünner (aber nicht zu dünn, sonst werden sie zu schnell dunkel beim backen) werden. Dann zur typischen Kipferl-Form formen und auf´s Blech damit.

Wichtig ist, dass die Tonka-Kipferl nach dem Backen noch ungefähr 8-10 Minuten auf dem Blech ruhen, bevor Ihr diesen in Zucker wälzt. Denn wenn sie aus dem Ofen kommen, sind sie noch sehr zerbrechlich. Daher unbedingt warten (auch wenn es schwer fällt).

Nach der Ruhezeit dann vorsichtig in Zucker wälzen (ich nehme weißen Zucker und keinen Puderzucker). Ein Gedicht kann ich Euch versprechen.

tonka-kipferl-vanillekipferl

In diesem Kipferl-Dessert kannst Du die Tonka-Kipferl auch verarbeiten

Wenn Ihr noch ein leckeres Dessert für die Feiertage sucht, dann kann ich Euch dieses köstliche Vanille-Kipferl Dessert ans Herz legen.

Es ist schnell zubereitet und schmeckt mit der cremigen Vanille-Zimt-Quarkschicht ganz wunderbar und sieht einfach sensationell aus oder? Ich habe das jetzt schon so oft in der Adventszeit zubereitet und jeder war immer begeistert.

kipferl-dessert
 

Kennst Du schon meine Kochbücher?

Du kennst meine Bücher noch nicht? Dann solltest Du unbedingt einmal in meinem Shop vorbeischauen.

Wenn Du meine  Thermomix®-Rezepte magst, dann wirst Du meine Bücher lieben. Schnelle, ausgewogene, blitzschnell zubereitete und vor allen Dingen leckere Rezepte für die ganze Familie.

Kuchen werden bei mir (außer den den Leicht & Lecker-Büchern) meist ganz konventionell mit Butter und Zucker gebacken.

Die Rezepte in meinen Büchern gibt es übrigens nicht auf dem Blog und diese werden auch niemals dort veröffentlicht.

meine-Buecher-thermomix

Print

Butterzarte Tonka-Kipferl (oder Vanillekipferl)

Für ca. 45 – 50 Kipferl

  • Autor: Stauss

Zutaten

Menge

Folgt mir doch auch gerne auf Instagram @wiewowasistgut (KLICK)

  • 250 g Weizenmehl 405
  • 175 g Butter
  • Abrieb von 1 Tonkabohne
  • 90 g Mandeln, gemahlen
  • 65 g Zucker
  • Zum Wälzen: 125 g Zucker (opt. + 1/3 TL gemahlene Vanille)

Zubereitung im Zauberkessel

(Zubereitung auf „herkömmlichem Weg“ findest Du weiter unten“)

  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 2 Minuten / Knetstufe verarbeiten.
  2. Teig auf der Küchenunterlage kurz durchkneten, halbieren und in 2 ungefähr 3 cm dicke Stränge ausrollen (ca. 30 cm). 1,5 h im Kühlschrank kühlen.
  3. Mit dem Messer die Rolle in ca. 1 cm dicke Ringe schneiden.
  4. Teigstück kurz in der Hand kneten, damit der Teig etwas weicher wird und zu typischen Kipferln formen.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad O/U-Hitze ca. 12-15 Minuten backen. Danach ca. 7-10 Minuten auf dem Blech abkühlen lassen. Wenn die Kipferl aus dem Ofen kommen, sind sie noch sehr zerbrechlich.
  6. Noch warme Kipferl in Zucker wälzen und genießen!

Herkömmliche Zubereitung

  • Alle Zutaten von der Küchenmaschine zu einem Teig verarbeiten.
  • Weiter im Rezept oben folgen.

Keywords: Kipferl, Weihnachten, Plätzchen, Vanillekipferl, Tonka-Kipferl,

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

Ich hoffe, dass ganz vielen von Euch auch das Wasser im Mund zusammenläuft. Ich habe jetzt schon von so vielen von Euch gehört, dass das in der Tat die besten Kipferl waren, die sie jemals gegessen haben (egal ob Ihr diese jetzt mit Vanille oder Tonka macht).

Probiert diese sensationellen Tonka-Kipferl (oder Vanillekipferl) unbedingt aus. Sie sind sooo gut.

Wenn Ihr diese köstlichen Tonka-Kipferl (oder Vanillekipferl) nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Rezepte auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating