Zitronen-Knoblauch Kur

Zitronen-Knoblauch Kur / Ich weiß es genau – Ihr liebt meine gesunden Getränke, die vor Ingwer, Zitrusfrüchten und Vitamin C nur so strotzen.

Zu Recht – wer meine „Gebräue“ regelmäßig trinkt, sollte eigentlich gesund durch den Winter kommen. Wichtig ist, wirklich kontinuierlich von meinem Ingwer-Zitronen-Wasser oder dem Ingwer-Shot zu trinken.

Denn wenn die Erkältung einmal ausgebrochen ist, dann können diese zwar etwas bei der Genesung helfen, allerdings gesundet man dadurch nicht innerhalb von 48 Stunden.

zitronen-knoblauch-kur-fuer-leber-und-schilddruese-pascoe-naturmedizin

Für alle, die davon noch nicht genug haben, gibt´s jetzt das nächste “Elixier”: eine Zitronen-Knoblauch Kur. Diese kann man 1-2 Mal jährlich für etwa 3 Wochen durchführen.

Zitronen-Knoblauch Kur für Leber

In der Tat hört sich die Verarbeitung von 30 Knoblauchzehen etwas seltsam an. Nein, Ihr stinkt während der Kur nicht wie Dracula, denn die Zitrone neutralisiert den Geruch des Knoblauchs.

Ich arbeite sehr viel (im sitzen), habe viel Stress, zwei Kinder und mache mitunter leider zu wenig Sport. Alle diese Komponenten (im Zusammenspiel mit erhöhtem Gewicht) sind natürlich für meine Gesundheit nicht förderlich.

Obwohl ich mich sehr gesund ernähre und bis auf meine sogenannte “Fettleber” wirklich gute Blutwerte habe, leide ich oft an Müdigkeit, Schlappheit und Gereiztheit.

zitronen-knoblauch-kur-fuer-leber-und-schilddruese-pascoe-naturmedizin

Natürlich kann ich auch bei diesem Rezept nicht auf meine geliebten Ingwer- und Kurkumawurzeln verzichten. Wer keinen frischen Kurkuma findet, kann auch 1-2 TL hochwertiges Kurkumapulver nehmen.

Nicht zu vergessen ist frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, denn erst durch diesen kann das im Kurkuma enthaltene Curcumin richtig gut von unserem Körper aufgenommen werden.

zitronen-knoblauch-kur-fuer-leber-und-schilddruese-pascoe-naturmedizin

Zubereitung der Zitronen-Knoblauch Kur

Die Zubereitung auf dem Herd oder im Thermomix® ist auch gar nicht schwierig. Wichtig ist wie immer, dass Ihr wirklich Bio-Zutaten verwendet. Denn alles wird mit Schale gekocht. Denn darunter liegen nun mal meist die gesündesten Inhaltsstoffe.

Ich bin ja echt taff und esse verschiedenste Gräser, Wildgrün und Ingwer in rauen Mengen und mir schmeckt das wirklich (also ich muss den Ingwer-Shot beispielsweise nicht runterwürgen – ich liebe es einfach!). Aber die, wenn auch geringe, Knoblauchnote in der Zitronen-Knoblauch-Kur ist für mich schon etwas gewöhnungsbedürftig.

Die Zitronen-Knoblauch Kur ersetzt natürlich keinen Besuch beim Arzt! Wenn ihr Vorerkrankungen habt, dann konsultiert Euren Hausarzt, bevor Ihr diese Kur beginnt!! 
zitronen-knoblauch-kur-fuer-leber-und-schilddruese-pascoe-naturmedizin

Anwendung der Zitronen-Knoblauch Kur

Es gibt verschiedene Anwendungsmöglichkeiten. Man kann 2-3 täglich 2 TL vor oder nach den Mahlzeiten davon einnehmen. Man kann aber auch nur 1 x am Tag ca. 20 ml einnehmen (ich trinke am liebsten abends vor dem Abendessen ein Schnapsglas und danach einen Schluck Ananassaft).

Vor der Einnahme die Flasche gut schütteln. Man sollte einfach ausprobieren, wann einem die Einnahme am besten tut. Bei manchen ist es vor den Mahlzeiten, bei anderen danach.

Die Kur sollte 3 Wochen dauern und 1-2 mal im Jahr angewendet werden. Nicht geeignet ist die Kur in der Schwangerschaft und Stillzeit, bei Magenproblemen oder der Einnahme von Blutverdünnern oder Blutdrucksenkenden Medikamenten.

Ihr müsst wirklich keine üblen Ausdünstungen befürchten. Durch die Zitrone bleiben Ausdünstungen über Haut und Mundbereich aus. Wie ich bereits oben geschrieben habe, neutralisiert die Zitrone wirklich alles. Nur einen leichten Knoblauchgeschmack werdet Ihr im Mund schmecken.

Die Zitronen-Knoblauch Kur ersetzt keinen Besuch beim Arzt! Wenn ihr Vorerkrankungen habt, dann konsultiert Euren Hausarzt, bevor Ihr diese Kur beginnt!! 

zitronen-knoblauch-kur-fuer-leber-und-schilddruese-pascoe-naturmedizin

Print

Zitronen-Knoblauch Kur

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

  • 5 Bio-Zitronen
  • 5 cm Bio-Ingwer (kann ungeschält benutz werden)
  • 2 cm Bio-Kurkuma (oder 2 TL Pulver)
  • ¼ TL frisch gemahlener Pfeffer
  • 30 Knoblauchzehen
  • 1250 gWasser

Nach dem Kochen im Kühlschrank aufbewahren. Die im Rezept angegebene Menge reicht für 2 Personen für 1 Kur. Für 1 Person die Hälfte des Rezepts nehmen.

Zubereitung im Zauberkessel

(Zubereitung auf „herkömmlichem Weg“ findest Du weiter unten“)

  1. Zitronen, Kurkuma & Ingwer gut unter heißem Wasser reinigen. Zitrone achteln und Ingwer & Kurkuma in grobe Stücke schneiden.
  2. Knoblauchzehen schälen (bei Bio-Knoblauch nur die äußere Haut, die Zehen dürfen mit den dünnen Haut verarbeitet werden).
  3. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 4 x 1 Sekunden die Turbo-Taste drücken.
  4. Anschließend 8 Minuten / 50 Grad / Stufe 2 erhitzen.
  5. Die erhitze Masse 2-3 Stunden abkühlen lassen und dann abseien.
  6. Anwendung: siehe Text weiter oben.

Die Zitronen-Knoblauch Kur ersetzt keinen Besuch beim Arzt! Wenn ihr Vorerkrankungen habt, dann konsultiert Euren Hausarzt, bevor Ihr diese Kur anwendet. 

Herkömmliche Zubereitung

• Zitronen, Kurkuma & Ingwer gut unter heißem Wasser reinigen. Zitrone achteln und Kurkuma & Ingwer in grobe Stücke schneiden.
• Knoblauchzehen schälen (bei Bio-Knoblauch nur die äußere Haut, die Zehen dürfen mit den dünnen Haut verarbeitet werden)
• Alle Zutaten in einen Hochleistungsmixer geben und die Zutaten kurz auf höchster Stufe zerkleinern.
• Die Masse in einen Topf geben und erhitzen (nicht mehr als 50-60 Grad), einige Minuten den Sud auf dem Herd lassen und die Masse dann im Topf abkühlen lassen. Danach abseien.
• Anwendung: siehe Text.

Keywords: Zitronen-Knoblauch Kur

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

zitronen-knoblauch-kur-fuer-leber-und-schilddruese-pascoe-naturmedizin

So meine Lieben, ich hoffe, ich kann Euch für diese Kur begeistern und vielleicht versucht es der eine oder andere einmal damit. Ich freue mich immer über Rückmeldung zu meinen Rezepten.

Wenn Ihr die Zitronen-Knoblauch Kur durchführt, meldet Euch doch gerne mit den Ergebnissen bei mir.

76 Kommentare zu „Zitronen-Knoblauch Kur“

    1. Hallo Luna, ja es ist sehr scharf/bitter. Das ist schwierig zu beantworten. Ich habe immer ein Schnapsgläschen davon getrunken und dann danach einen Schluck Saft o.ä. zum neutralisieren. Du könntest es z.B. auch verdünnen im Wasser/Saft? Vielleicht ist das ein Möglichkeit? LG Sandy

  1. Hallo ich habe ca 20kg abgenommen, vorher hatte ich über 11 Jahre sehr hohen Blutdruch und musste einige Zeit 3 verschiedene Blutdrucksenker nehmen. Nun haben die Ärzte nach und nach alle Medikamente abgesetzt. Trotzdem ist er ziemlich niedrig. Dürfte ich diesen Mix trotzdem trinken.

  2. Hallo Sandy ich habe mir gerade diese Zitronen Knoblauch Trank zubereitet. Ich hoffe das ich ihn wegen der Zitrone das vertrage. Da ich etwas allergisch bin.

    1. Hallo Birgit, also wenn Du allergisch bist, dann würde ich das eher nicht probieren, da ja die Zitrone schon sehr stark ist. LG Sandy

  3. Rosmarie Mathis

    Hallo Sandy habe soeben für zwei Personen zum zweiten Mal den Kursaft hergestellt. Leider habe ich vergessen das Wasser abzukochen und um anschliessend zu mischen und zu erwellen. Habe den Trester schon weggebracht. Dürfen wir den Saft trotzdem trinken.?
    ZUm Voraus besten DANK für deine Rückmeldung.
    Schönes Wochenende
    Liebe Grüsse
    Rosmarie Mathis

  4. Hallo Sandra
    Habe trotz meiner Zitronen Probleme den Trank seit nunmehr 13 Tagen getrunken. Bis jetzt ist alles gut! Mein Mann trinkt auch diesen Trank er hat seither keine Knie Schmerzen und kein kribbeln in den Fingern mehr. Kann das sein? Wenn ja muss ich sagen, KLASSE kann man nur weiterempfehlen.

    1. Hallo Birgit, lieben Dank für Deine Rückmeldung und toll, dass es eine so tolle Wirkung zeigt. Ob es natürlich wirklich daran liegt, kann ich nicht sagen. Liebe Grüße, Sandy

    2. Hallo Birgit
      Als masseurin könnte ich sagen das er evtl eine Verkalkung in den Kniescheiben hatte und diese Kur die Verkalkung aufgelöst hatte
      Gut zu wissen das es was bewirkt hat…

  5. Hallo Sandra,
    muss ich eigentlich etwas essen, nachdem ich das Schnapsglas austrinke? Würde es am liebsten vorm Schlafen gehen trinken.
    Ich finde das Zeug ganz lecker.
    Viele Grüße
    Ute

  6. Ann-Elise Wormsbach

    Ja hallo ihr Lieben ich trinke es seit Jahren bestimmt 7 und wir sind mein Mann und ich seltenst oder kaum erkältet seit zwei Jahren nehmen wir auch Curcuma und Pfeffer + Ingwer hinzu und ich muss sagen es ist einfach genial alle Lebensgeister werden nach diesem hexengebräu wieder geweckt ich kann es nur sehr empfehlen weil es vor allen Dingen meinen Reizdarm beruhigt und wieder gut reinigt liebe Grüße schickt Anne

  7. Guten Morgen. Ich finde es ganz klasse das sich jemand die Mühe macht das Rezept zur Mixtur hier so ausführlich zu präsentieren. Ich bin auch oft schlapp das beruflich bedingt ist und peppe dann zwei Mal im Jahr meinen Körper mit dem Saft auf. Ich kenne das Rezept mit 32 Zehen und 5 Bio Zitronen. Hab diesmal zum erstenmal Ingwer mit reingemacht. Bin mal gespannt.
    Ich kenne das Rezept von meiner Mutter, die mir das vor 15 Jahren mitteilte und erfreue mich immer wieder dieses zuzubereiten und einzunehmen. Eine Abweichung habe ich. Nachdem alle Zutaten in kleine Würfel mit dem Messer geschnitten sind, lasse ich sie über Nacht im Wasser ziehen, so wohl die Überlieferung und bereite ihn erst dann wie beschrieben zu. Das ist zwar alles ein wenig zeitintensiv; aber mir macht die Zubereitung eh Freude.
    LG

  8. Hallo Sandy, habe nun eine 3monatige Zitronen Knowi Kur hinter mir! Fühle mich sehr gut. War gestern beim Arzt habe die Abagerungen der Adern prüfen lassen. Super gut. Er konnte fast nicht glauben das ich Jahrzehnte schon rauche. Ob es daran liegt wegen dem Trank weiß ich natürlich nicht. Aber der Glaube versetzt Berge. Morgen bekomme ich noch die Blutergebnisse, wenn ich die auch noch gut sind bin ich total Happy

  9. Ich mache die kur 2x im Jahr allerdings kenne ich sie nur mit Knoblauch und Zitrone. Fühle mich gut damit und habe mehr Elan. Riechen tut man echt nichts auch keine Körper ausdünstumgen. Meine blutfettwerte sind topp obwohl ich nicht die schlankeste bin gerne esse und nasche. Ablagerungen in den Adern sind zurück gegangen. Also ich schwöre auf das Zeug. Ist schnell hergestellt und tut gut.

    1. Hallo Vera, ich habe zeitgleich zur Kur damals angefangen wieder viel zu trainieren (Kraftsport und Cardio). Und der Wert ist gesunken (ich meine von über 85 auf 70 oder so). An was es lag, kann ich jetzt im Nachhinein gar nicht sagen. Sonst sind meine Werte ein Traum, aber diese Fettleber hab ich schon seit 10 oder 15 Jahren, obwohl ich weder fett esse, noch übermäßig viel Alkohol trinke. LG Sandy

    1. Hallo Anne, für solche Fragen, wende Dich bitte an einen Arzt. Ich kann Dir keine Ratschläge dafür geben. Vielen Dank, LG Sandy

    1. Hallo, weder kann noch möchte ich solche Ratschläge geben, denn ich bin kein Arzt. Daher sollten Sie Ihren Arzt konsultieren und ihn befragen. LG Sandy

        1. Mike Hultsch

          Hallo! Ich habe diese Kur schon Anfang 2000 ausprobiert und war begeistert. Ich fühlte mich danach fitter. Dann geried die Kur in Vergessenheit. Nun will ich sie wieder aufleben lassen,war mir bei der Rezeptur nicht mehr sicher. Bin nun schlauer. Vielen Dank.

    1. Hallo Dantua…ich kann deinem Kommentar nicht ganz folgen…! Das Wasser kannst Du ja gar nicht mehr entfernen, weil es ja praktisch die Flüssigkeit ist, die Du einnehmen musst. LG Sandy

        1. Hallo Danuta, das musst Du entscheiden. Aber ich finde das schon extrem stückig. Da sind ja die Zitronen und der Knoblauch drin. LG Sandy

          1. Liebe Sandy, stückig ist nicht, weil von mir glatt gemixst ist, sonst hast du recht jede wie er will, besten Dank für tollen Rezepte🌷

  10. Hallo Sandy,
    Du schreibst, alle Zutaten 8 Min. bis höchstens 60° erhitzen.
    Dann kommt die Anweisung, die AUFGEKOCHTE Masse abkühlen zu lassen… Aufkochen erfolgt erst bei ca. 100°…. Wie soll ich das verstehen? Aufkochen oder doch nur erhitzen…

    1. Hallo Annelie, ich mache das Rezept im Thermomix, dieser stellt das automatisch ein. Es darf halt nicht so hoch aufkochen, weil sonst die gesunden Inhaltsstoffe “verkocht” werden. LG Sandy

  11. Hi Sandy,
    verwendest Du hinterher auch die abgesiebten Stücke? Wenn ja, wie? trocknen, pulverisieren?
    Ich wäre Dir dankbar für Anregungen.

    1. Hi Anne…nein, bisher hab ich den Trester (leider) noch nicht weiter verwendet. Aber das wäre auf jeden Fall eine gute Idee. LG Sandy

      1. Hallo,
        der Trester ist zum Entsorgen viel zu schade, ich verwende ihn frisch bei Pastasaucen und Salatdressings. Eine Portion liegt gerade im Dörrautomaten zum trocknen. mal schauen wie das wird
        LG Helmut

  12. Hallo Sandy,
    Super Rezept Mit diesem Drink habe ich meinen Blutdruck auf normale Werte gebracht und auch meine
    Arteriosklerose hat sich seither so verbessert so dass der Arzt nichts mehr gefunden hat. Wirklich Super
    Vielen Dank
    Romy

    1. Hallo Romy, da freut mich ganz arg. Da ist ja toll, dass Du damit so ein tolles Ergebnis erzielen konntest. Lieben Dank für Deine Rückmeldung, das können dann auch die anderen Leser nachlesen. LG Sandy

  13. Anneli bittrich

    Hallo sandy
    Also das gibt es doch nicht
    Oder
    Nach 3 Wochen geht es mir so superroseschmerzen scheint die K
    Blutdruck ist besser
    Ich nehme senker der Blutdruck hat sich durch die Kur verbessert
    Ich kann besser sehen
    Hab heute ohne Brille rumgemacht draussen
    Und konnte gut in die Ferne sehen
    Ich Fuehl mich fit
    Wie oft kann ich sie machen?

    1. Hallo Anneli, man sollte die Kur nicht so oft machen. Schau mal bitte in den Beitrag, da habe ich es auch genau geschrieben. Aber es hatten schon viele Erfolge damit. Liebe Grüße, Sandy

    1. Hallo Christa, das musst Du selbst entscheiden. Ich habe ja die Empfehlung in den Beitrag geschrieben. Wie Du es handhabst, dafür bist Du zuständig (aber die Empfehlung im Beitrag hat schon einen Sinn). Liebe Grüße, Sandy

  14. Pingback: Essen für die Leber – Basedow und Ich

  15. Liebe Sandy!
    Danke herzlich für das ausführlich beschriebene Rezept. Ich habe diese tolle Kur schon einmal gemacht und habe nun Dank dir das Rezept wieder.
    Den ausgesiebten Rest vermische ich mit Salz(1:1) und streiche dann alles auf ein Backpapier und lege es auf ein Backblech. Ich trockne es am Küchentisch. Nach ein paar Tagen wird die Mischung fest und man kann diese Salz-Zitronen-Knoblauch—Kurkuma-Ingwer-Mischung fein mixen und für Salate oder Saucen verwenden.
    Alles verwenden-nix verschwenden!
    ☺️
    Liebe Grüße
    Barbara

  16. Carola Michael

    Danke für das Rezept. Vor einigen Kahren hatte ich die Kur schon einmal durchgeführt. Nun probiere ich es nochmal da der Blutdruck und der Cholesterin entgleist sind.
    Nach 3 Wochen kann ich hoffentlich eine positive Rückmeldung starten.
    Liebe Grüße Caroline

  17. Brigitte Pobitschka

    Hallo,ich mache seit Jahren diese Kur,meistens 2x im Jahr…..ist uns immer sehr gut bekommen…….nach Rücksprache mit unserem Hausarzt/Internist hatte er keine Bedenken,trotz versch.angesprochener Medikamente,die wir nehmen müssen.Keine Probleme, obwohl ich auch oft allergisch bei Zitrus reagiere….Noch etwas zum Trester…..Warum entsorgen?..Fülle ich heiß in Minischraubgläser und verarbeite es nach und nach in Salatdressings. etc. …MfG

  18. Hallo hab Das Rezept nur mit knoblauch und zitrone gemacht ist es normal das die Flüssigkeit jetzt grün ist? Muss ich sie jetzt endsorgen oder kann ich sie bedenkenlos trinken

    1. Hallo Sisi, bei mir ist es noch nie grün geworden. Aber meine Knoblauchpaste hat sich auch schon mal grün verfärbt. Das ist aber nicht tragisch…das kommt wohl davon, dass der Knoblauch oxidiert. LG Sandy

  19. Hallo liebe Sandy, habe das nach Beschreibung im Thermi gemacht, aber komm gerade nicht klar das Wasser 1250ml muss mit in den Topf und dann erhitzt werden. Oder?

  20. Hallo habe sie heute zum ersten Mal gemacht und bin schon gespannt. Im Text steht ja 3 Wochen lang und das 1-2 mal im Jahr ..
    im Internet hab ich jetzt verschieden Angaben gefunden wie z.b. 3Wochen dann 1 Woche Pause dann wieder 3 Wochen und das ganze nochmal also 9 Wochen ?
    Gibt es hierzu eine Empfehlung ? Reichen 1mal 3 Wochen ?

  21. Irmgard Knepper

    Ich habe das Rezept zunächst aus Bio-Zitronen, Knoblauch und Wasser zubereitet. Alles nach Anleitung. Der Geschmack ist etwas scharf, aber gut erträglich.
    Gemildert wird er, wenn man einen guten Esslöffel Imkerhonig (nicht den dünnen vom Discounter ohne Nährstoffe) zur Mischung hinzufügt.
    Dürfte der gesunden Mixtur nicht schaden ….. 😊

  22. Hab eine Frage kann ich den ZitronenknoblauchSud auch verwenden oder muss ich den entsorgen?
    herzlichen dank für rückantwort

    1. Hallo Roli, ich darf Dir da leider nichts raten. Ich würde es jedoch nicht durchgehend nehmen, sondern wie im Beitrag angegeben. Konsultiere für eine Cholesterinsenkung einen Spezialisten. Liebe Grüße, Sandy

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating