Winterwaffeln mit selbstgemachtem Apfelmus & Bratapfelmarmelade

Es ist ja so klirrend kalt draußen – bei uns hat es heute schon wieder angefangen zu schneien.

Da gibt es dann einfach eine große Portion Winterwaffeln mit selbstgemachtem Apfelmus oder Bratapfelmarmelade. Dazu leckeren Punsch und schon ist uns wieder mollig warm im Bauch.

winterwaffeln-waffeln-selbstgemachtem-apfelmus-bratapfelmarmelade-apfelmus

Winterwaffeln mit selbstgemachtem Apfelmus & Bratapfelmarmelade

Ich kann es noch gar nicht fassen, dass es schon wieder fast Dezember ist und der alljährliche Wahnsinn ausbricht. Zum Glück habe ich schon einen Teil der Geschenke beieinander – man kann ja nicht früh genug anfangen. Denn ich hasse nichts mehr, als auf den letzten Drücker alles zu besorgen (ich bin ja leider der Typ, der oft noch am 24. morgens die Geschenke einpackt).

Daher bin ich dieses Jahr gut gewappnet um einigermaßen relaxed in die Vorweihnachtszeit zu starten.Die leckeren belgischen Winterwaffeln mit schön viel Zimt, Vanille und Lebkuchengewürz sind bei diese Kälte besonders beliebt. In 2 Minuten gemixt und ohne irgendwelche Gehzeit ab damit ins Waffeleisen. Bei uns gibt es die Winterwaffeln gerne mit selbstgemachtem Apfelmus und Bratapfelmarmelade. Sehr köstlich.

Wenn was übrig bleiben (sollte) gebe ich die Waffeln meinen Kindern auch gerne am nächsten Tag mich in die Schule. Aber wie meistens werden die Waffeln am liebsten frisch gegessen und auf einmal wegschnabuliert.Wenn Ihr die Waffeln mit Topping esst (Zucker, Marmelade, Schokoaufstrich), dann könnt Ihr im Teig den Zucker eigentlich weglassen…das mache ich gerne, denn solche Toppings sind ja süß genug!

winterwaffeln-waffeln-selbstgemachtem-apfelmus-bratapfelmarmelade-apfelmus

winterwaffeln-waffeln-selbstgemachtem-apfelmus-bratapfelmarmelade-apfelmus

Print

Winterwaffeln mit selbstgemachtem Apfelmus & Bratapfelmarmelade

Für ca. 12 belgische Waffeln (quadratisch)

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 2 mins
  • Kochzeit: 2 mins
  • Gesamtzeit: 4 mins

Zutaten

Menge
  • 70 Gramm Butter
  • 75 Gramm Zucker
  • 3 Eier
  • 375 Gramm Milch
  • 100 Gramm Mineralwasser
  • 1 Prise Salz
  • Große Prise gemahlene Vanille (oder 1 Pck. Vanillezucker)
  • 1 TL Zimt
  • ½ TL Lebkuchengewürz
  • 2 TL Weinsteinbackpulver (oder normales Backpulver)
  • 330 Gramm Mehl

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Butter in den Mixtopf geben und 2 Minuten / 80 Grad / Stufe 2 schmelzen. Umfüllen
  2. Eier und Zucker in den Mixtopf geben und 1 Minuten / Stufe 4 schaumig rühren.
  3. Schmetterling einsetzen. Milch, Mineralwasser, Salz, Butter und Gewürze hinzugeben und 25 Sekunden / Stufe 4 vermischen.
  4. Backpulver und Mehl hinzufügen und 20 Sekunden / Stufe 4 vermischen.
  5. Mit dem Waffeleisen ausbacken.

Herkömmliche Zubereitung

• Eier und Zucker schaumig rühren.
• Milch, Mineralwasser, Salz, Butter und Gewürze hinzugeben und gut vermischen.
• Flüssige Butter, Backpulver und Mehl hinzufügen und kurz verrühren.
• Mit dem Waffeleisen ausbacken.

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

winterwaffeln-waffeln-selbstgemachtem-apfelmus-bratapfelmarmelade-apfelmus

So meine Lieben…ich hoffe, Ihr mögt Waffeln auch so gerne wie wir.

Wenn Ihr diesen köstlichen Winterwaffeln nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @sandy_loves_green oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating