Orangen-Shea-Sahne: Rundumpflege für trockene Haut

(Werbung in Form vom Affiliate-Links)    Shea-Sahne / Heute habe ich wieder etwas ganz besonderes für Euch – eine traumhafte Orangen – Shea-Sahne für trockene Haut.

Die Shea-Körpersahne ist supercremig und pflegend. Ich trage diese immer gleich nach dem duschen auf, wenn die Haut noch leicht feucht ist.Orangen-Shea-Sahne

Danach habt Ihr ganz weiche Babyhaut. Besonders gerne nutze ich die Shea-Sahne für meine kleine Tochter, denn diese hat (besonders im Winter) ganz trockene Haut. Und mit einer solchen Sahne, die nur aus natürlichen Rohstoffen besteht, pflegt sich die Haut natürlich besonders gut.

Orangen-Shea-Sahne: Rundumpflege für trockene Haut

Genau das ist der Vorteil von Shea-Sahne. Sheabutter allein ist auch schon super pflegend, aber die Butter ist fest – d.h. man muss diese erst mit den Händen erwärmen. Ganz anderes die Shea-Sahne – diese wird aufgeschlagen und hat eine fluffige, weiche und gut zu verteilende Konsistenz.

Ich schmelze bei diesem Rezept die Sheabutter nicht, sondern vermixe diese gleich mit den ätherischen Ölen. Je weniger ich bei selbst hergestellter Kosmetik die Rohstoffe erwärmen muss, desto besser. Klappt alles wunderbar und wie Ihr auf dem Fotos sehen könnt, wird es wirklich schöne Sahne.

Als ätherisches Öl müsst Ihr natürlich nicht Orange verwenden. Verwendet einfach das Öl, was Ihr besonders gerne mögt.

Der Shea-Sahne ist mindestens 3 Monate haltbar. Man sagt grob so lange wie der kürzeste Rohstoff haltbar ist. Da wir kein Wasser verwenden, eigentlich noch länger, aber da diese bei mir noch nie länger als 2-3 Monate gehalten hat, kann ich zu einer längeren Haltbarkeit nichts sagen. Kühl (muss nicht der Kühlschrank sein) und dunkel lagern.
Orangen-Shea-Sahne-für-trockene-Haut

Tolles DIY-Geschenk: 1 Minute Kaffee-Zuckerpeeling

Im Kaffee-Zuckerpeeling könnt Ihr wunderbar den Kaffeesatz aus Eurer Kaffeemaschine verwenden.

Ich lassen den Kaffeesatz unseres Vollautomaten immer einige Tage trocknen und mische dann die weiteren Zutaten darunter.

Danach mischt Ihr einfach ein paar Zutaten und schon ist das tolle Kaffee-Zuckerpeeling in gerade einmal einer Minute gemixt.

Wenn Du noch mehr tolle DIY-Kosmetik-Rezepte suchst, dann schaue doch gerne mal in den Blogbeitrag “Geschenke aus der Küche” vorbei. Darin findest Du duzende tolle Rezepte aus den Kategorien DIY Kosmetik, Essen & Trinken.

tolles-diy-geschenk-1-minute-kaffee-zuckerpeeling

Print

Orangen – Shea-Sahne für trockene Haut

Für ca. 2 kleine Weckgläschen á 200 ml

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

Gläschen zum Abfüllen:

Zubereitung im Zauberkessel

Zutaten & Rohstoffe welche ich nutze sind in der Zutatenliste verlinkt!

(Zubereitung auf „herkömmlichem Weg“ findest Du weiter unten)

  1. Sheabutter in groben Stücken und Mandel und Jojobaöl zusammen in den Mixtopf geben und 20 Sekunden / Stufe 6 durchmixen, mit dem Spatel nach unten schieben und nochmals 10 Sekunden / Stufe 6.
  2. Danach Vitamin E und ätherisches Öl hinzufügen und nochmals 10 Sekunden / Stufe 6 vermischen.
  3. Schmetterling einsetzen und 2 Minuten / Stufe 4 aufschlagen.
  4. In ein kleines Glas umfüllen und fertig..

Herkömmliche Zubereitung

1. Man kann die Butter auch in einem starken Mixer zubereiten. Dafür sollte die Sheabutter etwas weicher sein.
2. Alle Zutaten in den Mixer geben und solange aufschlagen, bis eine schöne, fluffige Konsistenz entsteht.
3. Wenn Ihr keinen Hochleistungsmixer habt, könnt Ihr auch die Sheabutter und Kokosöl leicht schmelzen und abkühlen lassen. Dann alle weiteren Zutaten hinzugeben und mit dem Handrührgerät aufschlagen.

Keywords: Shea-Sahne

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

Orangen-Shea-Sahne

Ich bin ja ein ganz großer Fan von selbstgemachter DIY-Kosmetik. Und diese wohltuende Shea-Sahne ist in der Tat etwas ganz Besonderes.

Wenn du die Shea-Sahne nachmachst, dann markiere mich bei Instagram doch gerne mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Rezepte auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

 

Disclaimer
Ich bin weder Kosmetikerin, noch Laborantin oder Medizinerin. Ich kenne nicht deinen Hauttyp oder den derer, für die Du die Kosmetik herstellen willst.
Ich stelle von mir erprobte Rezepte auf meinen Blog, die ich erdacht, getestet und ausprobiert habe.

DAHER: Wenn du meine Rezepte nachmachst, dann handelst du auf eigene Gefahr.

41 Kommentare zu „Orangen-Shea-Sahne: Rundumpflege für trockene Haut“

        1. Hallo Dorka, dann ist der Artikel wahrscheinlich ausverkauft. Vielleicht werden ja Alternativen angezeigt. LG Sandy

        2. Schau mal bei DM in der Abteilung mit den Nahrungsergänzungmitteln. Da findest du Vitamin E Kapseln. Die kannst du mit einem Küchenmesser leicht einritzen und dann das Öl rausquetschen.

    1. Hallo Monika, das kann ich Dir leider nicht sagen. Ich habe dieses Rezept schon viele Male gemacht und bei mir wird das immer super fluffig wie auf dem Bild zu sehen ist. Lass es mal aushärten (am besten im Kühlschrank), dann noch mal kurz klein schreddern und danach mit dem Schmetterling aufschlagen. Vielleicht waren deine Rohstoffe zu warm? LG Sandy

  1. Roswita Wiechert

    Hallo Sandy!
    Mir ist genau das passiert, wovon die meisten Rezepte warnen: wenn die sheabutter eine Weile nicht kalt gestellt wird, fängt sie an zu kriseln. Man hat dann sehr viele kleine Körnchen in der Creme und….es ist eine Peelingcreme geworden. Genau das habe ich jetzt????????!!!!!!
    Wie ist das möglich? Eigentlich bin eine versierte ,,Creme – Herstellerin,, und dann sowas. Ist schon ärgerlich -die Menge an Creme – von Sahne ganz zu schweigen(heul)
    Schöne Grüße
    Rosi

    1. Hallo Roswita, ach wie schade! Aber die Shea wurde doch gar nicht erhitzt für das Rezept. Ich hab meine Rohstoffe immer im nicht geheizten Gästezimmer und dort es ist weder kalt noch warm. Ich hatte noch nie Probleme mit Sheabutter…eher passiert ja so grizzelig werden mit Kakaobutter wenn man diese zu arg erhitzt (die wird ja dann auch oft nicht mehr fest). Vielleicht ist die Sheabutter nicht mehr gut? Vielleicht nochmals bei 37 Grad einschmelzen, ab mit dem Mixtopf in den Kühlschrank für ne Weile zum Festwerden, dann einmal kurz durchmixen und nochmals den Schmetterling einsetzten zum aufschlagen. Vielleicht funktioniersts ja! Wie gesagt, ich hatte noch nie solche Probleme.
      Drück Dir die Daumen, dass es vielleicht noch was wird. Wäre wirklich schade um die Rohstoffe. LG Sandy

  2. Hallo Sandy!
    Ich habe mir eine unraffinierte Bio Shea Butter gekauft um Dein Rezept auszuprobieren. Sie riecht in unverarbeitetem Zustand leider ziemlich streng. Ist das immer so? Bin noch völlig unerfahren, was die Herstellung von Produkten mit Shea Butter betrifft.
    Vielen Dank vorab für Deine Info!
    Pinar

    1. Hallo Pinar,
      ja, Du hast recht. Unraffinierte Sheabutter riecht ziemlich streng. Ich kaufe meist raffinierte, die hat einen ziemlich neutralen Geruch. LG Sandy

  3. Hallo,
    Habe es erst letzte Woche entdeckt und heute nachgemacht. Da ich nicht wusste was ein Zauberkessel ist..habe ich das einfach in meinen alten Shaker gemacht…. und es ist super geworden. Perfekt für die beginnende kalte Jahreszeit….und perfekt als Geschenk…danke

    1. Hallo Tina, wie schön. Das freut mich. Ein Zauberkessel ist der Thermomix oder einer der Nachbauten. Freut mich, dass es dann doch ganz einfach geklappt hat. Ich hoffe, Du magst es so gerne wie ich!!

  4. Ich bin heute auf das Rezept gestoßen und da ich gerade einen alten TM21 erstanden habe, wäre das jetzt die Gelegenheit das Rezept auszuprobieren.
    Ich frage mich nur, wie man den dann später wieder sauber bekommt??? Das Messer darf ja nicht in den Geschirrspüler.
    Liebe Grüße, Rebeca

    1. Hallo Rebeca, also ich gebe meine Messer immer in die Spülmaschine (TM 31)…ich denke, dass ist mit dem 21er auch so oder? Musst du mal googlen! Ich reinige meinen Mixtopf immer sofort, wenn ich DIY mache und danach kommt er immer nochmals in die Spülmaschine. Es bleibt kein Geruch zurück, da es ein Edelstahltopf ist. LG Sandy

  5. Hallo, ich möchte die Sahne gerne zu Weihnachten verschenken.
    Wie viele Portionen/Gläser bekomme ich denn bei der Menge raus? Nur eins oder mehrere?

  6. Hallo Sandy,
    ich habe gerade die Shea-Sahne im Thermi hergestellt und bin schon jetzt total begeistert. Jetzt stelle ich es ein bisschen kalt und dann werde ich heute Abend das erste Döschen schon verschenken ☺️
    Liebe Grüße Claudia

    1. Hallo Claudia,
      wie schön! Ich liebe die Orangen Shea Sahen…die ist soooo toll!
      Die Beschenkte wird sich sehr freuen.
      Liebe Grüße,
      Sandy

  7. Liebe Sandy, das hat sehr gut funktioniert. Hab alle Zutaten bei Amazon bestellt. Die “Sahne” ist ein Traum! Ich habe noch ein anderes süßes Bio Mandelöl übrig, kann ich das auch für das Rezept verwenden? Lg Petra

    1. Hallo Petra, das freut mich, dass es so gut funktionert hat. Ich liebe diese Shea-Sahne auch. Klar kannst Du auch ein anderes Mandelöl verwenden. LG Sandy

  8. Gestern frisch zubereitet im TM 5 und ich muss sagen : Die Butter ist super. Ich habe sie auf Stufe 3 geschlagen-hat auch länger als 2 Minuten gedauert und sie ist nicht ganz so sahnig wie sie auf Deinem Foto aussieht. Aber ich bin zufrieden. Abgefüllt und heute nach dem Duschen – sparsam- aufgetragen. Ich bin begeistert-meine Haut ist ganz weich und riecht nach Orange. Diese Sahne werde ich wieder machen – dann mit einem anderen Duft. Ich kann sie nur empfehlen. Danke fürs Rezept 🙂

        1. Hallo Conni…ich hab´s mal so aufgeschrieben, wie ich es auf herkömmlichem Weg bei einem ähnlichen Rezepte gemacht habe. Mit dem Pürierstab hab ich´s noch nicht probiert, sondern mit dem Handrührgerät. Die Anleitung findest Du weiter unten im Rezept. LG Sandy

  9. Hallo Sandy,
    erstmal schön zu sehen, dass du nach 3 Jahren noch auf Kommentare antwortest =)
    Ich wollte jetzt nicht extra das ganze Zeug kaufen, habe daheim noch Arganöl und Calendula Massageöl und mich gefragt, ob ich es auch damit machen kann.
    Ich habe übrigens neulich unraffinierte, aber desodorierte shea Butter im Unverpacktladen gekauft. Von der Qualität her sei diese sogar essbar.
    Liebe Grüße

    1. Hallo Katinkala, na klar antworte ich auch bei alten Rezepten. Hochwertige Öl darfst du immer austauschen, dass ist gar kein Problem. Da müsste ich mal schauen…weil ich an unraffinierte echt nicht rankomme…vielleicht “riecht” ja desodorierte besser :-). Liebe Grüße, Sandy

      1. Hallo Anja, google doch einfach mal danach, es ist jetzt etwas komplex so etwas zu erklären (es geht grob um Hautalterung).
        Bei DIY Kosmetik Rezepten sollten die Rezepte so gemacht werden, wie sie in der Anleitung stehen. Ob es in einer anderen Form funktioniert, wenn z.B. etwas ausgetauscht wird, kann ich nicht sagen, da ich es nicht probiert habe ;-). LG Sandy

  10. Sabine Schambach

    Hallo Sandy, ich hab dein Rezept heute mit dem TM31 ausprobiert und habe leider auch das Problem, dass die Sahne zu flüssig ist und außerdem noch krisselig. Meine Sheabutter ist unraffiniert, aber neu gekauft und haltbar bis 11/21. Ich hatte alle Zutaten in Keller bei ca.16 Grad gelagert. Ich hatte nicht mehr genug Mandelöl und habe deshalb noch etwas Wildrosenöl dazu getan. Deshalb kann es aber nicht zu flüssig sein, oder? Ich weiß nicht,vwas ich jetzt machen soll? Liebe Grüße Sabine

    1. Hallo Sabine…als ich das Rezept entwickelt habe, hab ich das auch mit dem 31er gemacht und schon so oft wieder. An der unraffinierten Sheabutter kann es eigentlich nicht liegen. Wildrosenöl kenne ich nicht, aber daran dürfte es eigentlich nicht liegen. Wo der Fehler genau jetzt liegt, kann ich aber nicht sagen…! Tut mir sehr leid. Hast Du schonmal an die Füße deines TMs geschaut…wenn darunter Krümel liegen, dann misst er nicht richtig…und dann werden die Mengen falsch. LG Sandy

  11. Hallo Sandy,
    ich habe leider keinen Thermomix. Denkst du, die Shea-Sahne gelingt auch in einem Blender/Standmixer?
    Viele Grüße
    Leonie

  12. Angelika Georgiev

    Hallo sandy
    Habe keinen thermomix. Bei der herkömmlichen Zubereitung steht was von kokosöl, aber nicht bei den Zutaten. Also mit oder ohne kokosöl?
    LG Angie

    1. Hallo Angelika, ich habe gerade mal geschaut…ich habe das Kokosöl rausgelöscht. Das Rezept hatte ich wahrscheinlich irgendwann überarbeitet, allerdings dann bei der herkömmlichen Zubereitung nicht rausgelöscht. Jetzt passt es wieder. LG Sandy

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating