Vanille Body-Butter für trockene Haut

(Werbung in Form vom Affiliate-Links) Habt Ihr im Sommer auch immer wieder trockene Haut? Dann hab ich da was ganz tolles für Euch: eine himmlische Body-Butter. Diese ist nach viel Sonne, Meer und Wasser genau das Richtige für Eure ausgetrocknete Haut.

Ich liebe Body-Butter – und sie ist sooo einfach herzustellen.

Vanille-body-butter-fuer-trockene-haut

Vanille Body-Butter für trockene Haut

Egal ob Ihr einen Zauberkessel, ein Handrührgerät oder einen Hochleistungsmixer benutzt, die Konsistenz ist absolut fantastisch. Die fluffige Body-Butter wird Euch hoffentlich genauso begeistern wie mich.

Besonders im Urlaub habe ich, nein wir als ganze Familie, fleißig gecremt. Denn vom Meer, Pool und der Sonne bekommt man ja immer super trockene Haut. Die Vanille Body-Butter ist wirklich ganz klasse für den ganzen Körper.

Ja, sie ist recht reichhaltig, zieht aber auch gut ein. Ich creme mich immer frisch geduscht ein und mache es mir dann nach dem Eincremen auf dem Bett gemütlich und lese, bis die Body-Butter eingezogen ist.

Die Body-Butter ist auch eine ganz tolle Geschenk-Idee für die Lieben zum Geburtstag, Muttertag oder Weihnachten.

Einkaufsliste für die Shea-Sahne:

*Amazon Partnerlink
Durch den Kauf der im Post verlinkten Produkte erhalte ich von Amazon eine kleine Provision. Der Kaufpreis ändert sich dadurch für Euch nicht. 

Vanille-body-butter-fuer-trockene-haut

Print

Vanille Body-Butter für trockene Haut

  • Autor: Sandy
  • Vorbereitungszeit: 1 min
  • Kochzeit: 4 mins
  • Gesamtzeit: 5 mins

Zutaten

Menge

Behältnisse:

Zubereitung im Zauberkessel

Zutaten & Rohstoffe welche ich nutze sind in der Zutatenliste verlinkt!

  1. Sheabutter und Kokosöl in groben Stücken und Öle zusammen in den Mixtopf geben und 8 Sekunden / Stufe 6 mixen, mit dem Spatel nach unten schieben und nochmals 10 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.
  2. Danach Vitamin E und ätherische Öle hinzufügen.
  3. Schmetterling einsetzen und 2,5 Minuten / Stufe 4 aufschlagen.
  4. In zwei Gläser umfüllen und fertig.
  5. Kühl und trocken lagern.
  6. Haltbarkeit: So lange wie die Rohstoffe haltbar sind, so lange ist auch der Body-Butter haltbar.

Herkömmliche Zubereitung

1. Man kann die Body-Butter auch in einem starken Mixer machen. Dafür sollte die Sheabutter etwas weicher sein.
2. Alle Zutaten in den Mixer geben und solange aufschlagen, bis eine schöne, fluffige Konsistenz entsteht.
3. Wenn Ihr keinen Hochleistungsmixer habt, könnt Ihr auch die Sheabutter und Kokosöl leicht schmelzen und abkühlen lassen. Dann alle weiteren Zutaten hinzugeben und mit dem Handrührgerät aufschlagen.

Keywords: Body Butter

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

Vanille-body-butter-fuer-trockene-haut
So meine Lieben…ich hoffe, Ihr mögt diese reichhaltige Body-Butter so gerne wie ich. Ich nutze sie vielleicht einmal in der Woche großzügig für den ganzen Körper.

Wenn Ihr diese Body-Butter nachmacht, dann tagged mich bei Instagram doch mit @sandy_loves_green oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Kreationen auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

 

Disclaimer
Ich bin weder Kosmetikerin, noch Laborantin oder Medizinerin. Ich kenne nicht deinen Hauttyp oder den derer, für die Du die Kosmetik herstellen willst.
Ich stelle von mir erprobte Rezepte auf meinen Blog, die ich erdacht, getestet und ausprobiert habe.

DAHER: Wenn du meine Rezepte nachmachst, dann handelst du auf eigene Gefahr.

10 Kommentare zu „Vanille Body-Butter für trockene Haut“

  1. Birgit Pertagnol

    Hallo Sandy, hab gerade dein Rezept von der Vanille Bodybutter ausprobiert, leider wurde es beim aufschlagen nucht fluffig sondern blieb flüssig ?. Hab als einzige Änderung unraffinierte Sheabutter genommen. Kann das Schuld sein? Hab auch probiert länger aufzuschlagen, hat sich nichts geändert. Kannst du mir einen Tipp geben was schuld sein könnte? Glg Birgit

    1. Hallo Birgit…wie schade. Ich habe das schon so oft gemacht und mir ist das noch nie passiert. Woran es liegt, kann ich Dir adhoc nicht sagen…aber ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es an der unraffinierten Sheabutter lag. LG Sandy

    2. Hallo Sandy, wenn ich mir Bodybutter mit Sheabutter mache, dann schlage ich diese einfach mit dem Handmixer auf. Ich erwärme sie vorher n i c h t! Sie muß aber Zimmertemperatur haben, also nicht aus dem Kühlschrank. Dann einfach etwas zerkleinern und dann einfach mixen. Das kann ruhig richtig klappern im Mixbecher. Nach und nach wird sie immer weicher und fluffiger. Dann das leicht erwärmte Kokosöl (auf die Heizung stellen reicht schon) dazu, die anderen Öle, Vitamin E und fleißig weiter mixen. Ca. 10 Minuten!!! Ich Mixe mir noch immer Aloe Vera Gel (Rossmann Alterra 50 g 4,50 €) mit rein. Einfach nach und nach beim Mixen dazu geben. Du kannst die ganz Tube dazu tun. Es ist erstaunlich, wie viel Sheabutter aufnehmen kann. Vielleicht versuchst du es noch mal. Ich wünsche Dir viel Erfolg!
      PS: Ich nehme an, Deine Bodybutter ist spätestens am nächsten Tag von allein fest geworden. Dann hättest Du sie noch mal aufschlagen können.

      1. Guten Morgen Astrid, ich mache eigentlich auch sehr viel DIY Kosmetik ohne den TM, er ist für viele Sachen einfach unpraktisch (besonders auch für kleine Mengen). Da die Leser aber nunmal eine Anleitung im TM wünschen, schreibe ich das extra mit auf. Danke Dir für die kleine Einführung, wie Du es machst – sehr interessant (besonder mit dem Aloe Vera Gel – toll!!). Liebe Grüße, Sandy

        1. Hallo, ich habe das Rezept nachgemacht im Thermomix. Hab mich genau an die Anweisungen gehalten. Leider ist es auch bei mir flüssig geblieben.

          1. Hallo Antje, da ich nicht bei der Zubereitung dabei war, kann ich Dir leider nicht helfen. Es funktioniert definitiv so wie beschrieben – ich habe es schon so oft gemacht. Wo bei Dir der Fehler liegt, kann ich leider nicht sagen. LG Sandy

  2. hallo Sandy, auch ich habe das Rezept heute ausprobiert und auch bei mir ist alles flüssig geblieben. Habe schon mehrfach Sheabutter mit verschiedenen Rezepten gemacht und nie das Problem gehabt. Ich denke es liegt an der menge an Ölen. Ich kenne nur Rezepte mit der ´halben Menge Öl auf die Menge Sheabutter. Bist du sicher das die Mengenangaben in deinem Rezept richtig sind?
    LG Jutta

    1. Hallo Jutta…meine Rezepte haben alle das Verhältnis Sheabutter&KKÖ zu Öl ungefähr die Hälfte. Da du jetzt aber schon die zweite bist, werde ich das bald mal prüfen. LG Sandy

  3. Hallo Sandy,
    ich habe die DIY Anti-Age Nachtcreme für trockene Haut nachgemacht. Ich nehme Avocadoöl und als Wasserphase Rosenhydrolat. Die Creme ist wunderbar und ich habe sie bereits 2x gemacht !
    In deinem Rezept sind 6 Tropfen Konservierer (Biokons) für die einfache Menge (ca. 85g) angegeben. Ich habe die äth. Öle weggelassen. Wie lange ist die Creme nach deinem Rezept haltbar ?
    LG Silvia

    1. Guten Moren Silvia,
      wenn ich die DIY Nachtcreme mache, dann teile ich diese mit meiner Mama und wir haben diese meist nach einigen Wochen aufgebracht. Im Text habe ich ja angegeben, dass die Haltbarkeit 2-3 Monate sind. Liebe Grüße, Sandy

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating