Einfache Paprika-Senfmarinade für Grillfleisch

(Werbung/Affiliate-Links)  Paprika-Senfmarinade Bei den aktuellen Temperaturen muss man ja einfach grillen oder? Und wenn ich grille dann ist da grundsätzlich selbst mariniertes Fleisch dabei.

Ja, kauf Dir einfach das Fleisch beim Metzger deines Vertrauen uns mariniere selber. Das geht total einfach.

paprika-senfmariande-fuer-fleisch-grillen

Denn zum Marinieren braucht es eigentlich nur ein paar gute Gewürze und Olivenöl, Joghurt etc. Und ich kann dir versprechen, dass du in weniger als 5 Minuten dein Fleisch selber mariniert hast.

Einfache Paprika-Senfmarinade für Grillfleisch

Nichts ist in der Tat einfacher, als Fleisch zu marinieren. Glaubt mir…ein paar Zutaten wie Joghurt und Olivenöl (oder ein anderes Öl) und dann noch ein paar Gewürze dazu. Fertig.

Für leckere Paprika-Senfmarinade habe ich diesmal Joghurt verwendet (das macht das Fleisch schön zart), ordentlich Senf und natürlich Paprikapulver (oder wer hat Magic Dust Rub von Ankerkraut).

Ich nutze gerne geräuchertes Paprikapulver, aber man kann natürlich aus gerne rosenscharfes oder mildes Paprikapulver verwenden.

Wie lange lasse ich die Paprika-Senfmarinade einziehen?

Bestenfalls kann das Fleisch natürlich mindestens 2-3 Stunden im Kühlschrank ziehen. Das macht den Geschmack noch intensiver.

Falls Du keine Zeit hast, dann geht das natürlich auch nur für 30 Minuten. Über Nacht kann das Fleisch übrigens auch wunderbar mariniert werden.

Statt Hähnchen kannst Du z.B. auch Schweinefilet nutzen. Ich esse allerdings fast nur Hähnchen und Rind.

Du suchst noch mehr Rezepte rund ums Grillen? Dann schaue mal bei den “Grill-Rezepten” auf meinem Blog vorbei.

paprika-senfmarinade-fuer-grillfleisch

Grillmarinade deluxe für Hähnchenfleisch

Die Grillmarinade deluxe, bei mir für Hähnchenfleisch, müsst Ihr ganz bald einmal probieren. Diese leckere Marinade ist in 2 Minuten gemixt und nach nicht einmal 5 Minuten habt Ihr das Hähnchen mariniert und im Kühlschrank verstaut.

Ob Ihr es 1 Stunde, 5 Stunden oder die ganze Nacht ziehen lasst, bleibt Euch überlassen. Je länger desto besser zieht natürlich die Marinade ins Fleisch ein. Ich kann Euch versprechen, dass es einfach so viel besser schmeckt, wenn Ihr Euer Fleisch selbst mariniert!

Besonders gerne mariniere ich mit geräuchertem Paprikapulver (Pimenton de la Vera) – das hat so einen wahnsinnig guten Geschmack.  Allgemein ist geräuchertes Paprikapulver in fast allen meinen Gerichten vorhanden. Daher unbedingt einmal beim nächsten Einkauf zulegen.

grillmarinade-deluxe-fuer-haehnchen

Kennst Du schon meine Kochbücher?

Du kennst meine Bücher noch nicht? Dann solltest Du unbedingt einmal in meinem Shop vorbeischauen.

Wenn Du meine Thermomix®-Rezepte magst, dann wirst Du meine Bücher lieben. Schnelle, ausgewogene, blitzschnell zubereitete und vor allen Dingen leckere Rezepte für die ganze Familie.

Kuchen werden bei mir (außer den den Leicht & Lecker-Büchern) meist ganz konventionell mit Butter und Zucker gebacken.

Die Rezepte in meinen Büchern gibt es übrigens nicht auf dem Blog und diese werden auch niemals dort veröffentlicht.

meine-Buecher-thermomix

Print

Einfache Paprika-Senfmarinade

Für 1 kg Fleisch

  • Autor: Sandy

Zutaten

Menge

Folge mir gerne auch auf Instagram @wiewowasistgut

**********************

  • 50 g Senf, mittelscharf
  • 3 TL Magic-Dust-Rub @ankerkraut, alternativ Paprikapulver, geräuchert (oder mild/rosenscharf)
  • 1,5 TL Kräuter der Provence, alternativ Oregano 
  • Salz und Pfeffer
  • 70 g Joghurt griech. Art (2%)
  • 1,5 TL Knoblauchpaste (LINK REZEPT) – alternativ 3 Knoblauchzehen, klein gehackt
  • 1 kg Hähnchenschnitzel oder Hähnchenbrustfilets, diese in kleinere Stücken schneiden

Zubereitung im Zauberkessel

  1. Alle Zutaten für die Marinade in den Mixtopf geben und 5 Sekunden / Stufe 3 vermischen. Alternativeinfach alles in einer Schüssel mit einer Gabel verrühren.
  2. Wenn Du z.B. kleine Stücke für Hähnchenspieße marinieren willst, dann gibt das kleingeschnittene Fleisch inklusive Zutaten für die Marinade in den Mixtopf und vermische alles 10 Sekunden / Linkslauf / Stufe 3.5
  3. Ich schneide die „großen“ Hähnchenbrustfilets immer in kleinere Stücke, dann kann die Marinade besser rundum einziehen (Schnitzel haben schon die richtige “Form”).
  4. In eine Schüssel mit Frischhaltefolie füllen, abdecken und am besten 2-3 Stunden im Kühlschrank (gerne auch über Nacht) marinieren lassen.

Mit dem Code „Sandy10“ erhältst du 10% Rabatt bei Deiner Bestellung bei Ankerkraut.

Hast Du das Rezept nachgemacht?

Wenn Dir das Rezept gefallen hat, dann freue ich mich über einen Kommentar mit (hoffentlich) 5*-Bewertung. Danke!

paprika-senfmarinade-fuer-grillfleisch

Grillen ist im Frühling und Sommer doch einfach etwas Tolles. Schnell einen Salat dazu gezaubert und schon ist das Essen fertig. Übrig gebliebenes Fleisch, gibt´s dann am nächsten Tag im Brötchen.

Wenn du die Paprika-Senfmarinade nachmachst, dann markiere mich bei Instagram doch gerne mit @wiewowasistgut oder #wiewowasistgut, damit ich Eure nachgemachten Rezepte auch sehen kann. Gerne zeige ich Eure Kreationen in meinen Stories.

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe rating